Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
Mein O2
Die beste Smartwatch mit WhatsApp

Smartwatch mit WhatsApp: Auf diesen Uhren nutzt ihr den Messenger

11.07.2022

Längst ist WhatsApp zum Standard-Messenger für Millionen Nutzer weltweit geworden. Mittlerweile hat es die Chat-App auch auf diverse Smartwatches geschafft. Zumindest in abgespeckter Form. Hier liest du, welche Modelle sich für den Messenger besonders lohnen.

Billige Smartwatch mit WhatsApp oder schicker Sport-Chronometer mit SIM?

Smartwatches gibt es mittlerweile in den verschiedensten Preisklassen. Neben günstigen Produkten von namenlosen Herstellern gibt es auch Top-Uhren von Herstellern wie Apple. Und: Sowohl die Uhren für Preisbewusste als auch deren Premium-Gegenstücke gibt es zum Teil in einer optionalen (und etwas teureren) Ausführung mit SIM-Karte. Hochpreisige Modelle setzen genauer gesagt meist auf eine digitale eSIM, während die günstigen Uhren zum Teil noch auf klassische SIM-Slots setzen. Beide Varianten bringen deine Uhr letztendlich unabhängig vom Handy ins Internet (Mobilfunktarif vorausgesetzt). Das ist etwa praktisch, wenn du zum Sport machen auf das Smartphone verzichten, aber immer noch erreichbar bleiben willst.

Holst du dir eine smarte Uhr mit SIM statt der Ausführung nur mit Bluetooth und WLAN, kannst du außerdem ohne Handy Anrufe tätigen oder entgegennehmen. Außerdem streamst du bei Modellen mit SIM in der Regel über Musik-Streaming-Dienste Songs (etwa auf kabellose Kopfhörer). Aber: Kaum ein Modell dürfte dir die Nutzung von WhatsApp ohne dein Handy ermöglichen (Stand: März 2022). Wer den Messenger auf der Uhr nutzen möchte, braucht meist sein Smartphone in der Nähe. Das solltest du beachten, bevor du dich für ein Modell mit oder ohne SIM entscheidest.

Apple Watch Series 7 – Flaggschiff-Modell aus Cupertino

Im App Store wirst du auf der Suche nach WhatsApp für die Apple Watch nicht fündig werden. Das bedeutet aber nicht, dass du den Messenger gar nicht auf der Apple Watch Series 7 (hier mit Vertrag kaufen) nutzen kannst. Wenn du auf deinem iPhone einstellst, dass Push-Nachrichten auf deiner Apple Watch angezeigt werden, bekommst du eingehende WhatsApp-Nachrichten direkt auf der smarten Uhr angezeigt. Dort beantwortest du die Message dann direkt oder entscheidest dich für die Eingabe per Spracheingabe. Um mehr als diese Antwort-Funktionen zu nutzen und zum Beispiel neue Chats zu erstellen, benötigst du eine Drittanbieter-App wie WatchChat 2 oder W-Chat, die du im App Store findest. So nutzt du eine Smartwatch mit WhatsApp noch besser.

Samsung Galaxy Watch4 Classic LTE 46
Samsung Galaxy Watch4 Classic LTE 46mm
Der Design-Klassiker.

Nur 10 00 monatlich x 36, 5 € einmalig,
365 € Gesamtpreis

Preis-senkung

Apple Watch Series 7 (GPS + Cellular) 45mm Alu Sportarmband​
Apple Watch Series 7 (GPS + Cellular)​ 45mm Alu Sportarmband

Fast 20 Prozent mehr Display-Fläche als die Series 6 und robuster denn je.

Nur 13 00 monatlich x 36, 31 € einmalig,
499 € Gesamtpreis

Apple Watch Series 7 (GPS + Cellular) 45mm Steel Milanaise Armband
Apple Watch Series 7 (GPS + Cellular)​ 45mm Steel Milanaise Armband

Fast 20 Prozent mehr Display-Fläche als die Series 6 und robuster denn je.

Nur 23 00 monatlich x 36, 1 € einmalig,
829 € Gesamtpreis

Darüber hinaus ist die Apple Watch 7 ein wahres Multitalent. EKG-Funktion, Apple Fitness+, Blutsauerstoffmessung und weitere Sport- und Healthcare-Funktionen sind mit an Bord. Außerdem ist die robuste Uhr wassergeschützt bis 50 Meter Tiefe, nach IP6X staubgeschützt und mit bruchgeschütztem Frontglas ausgestattet. Auch wenn es mal brenzlig wird und du Hilfe brauchst, ist das Wearable nützlich und kann Notrufe absetzen. Die Apple Watch  (alle Modelle mit Vertrag hier zu finden) erkennt sogar Stürze und kann im Fall der Fälle einen Alarm absetzen, damit du Hilfe bekommst. Wer zur Version mit eSIM geift, kann das alles auch ohne Handy in der Nähe nutzen. 

Entscheidest du dich für die Variante mit Mobilfunk, greifst du sogar ohne Verbindung zu deinem iPhone auf das Internet zu, vorausgesetzt du hast einen entsprechenden günstigen Handytarif

Angetrieben wird die smarte Armbanduhr von Apples S7-Chip und als Betriebssystem läuft watchOS 8 auf der Apple Watch 7. Mit 32 GB Speicherplatz auf der Uhr kannst du jede Menge Apps installieren. Neben Ausführungen in Aluminium, Edelstahl und Titan hast du die Wahl zwischen 45 mm und 41 mm Gehäusegröße.

Apple Watch SE – Für preisbewusste Apple-Fans

Die Apple Watch SE ist ähnlich dem iPhone SE das Modell für Sparfüchse. Anstelle eines neuen S7-Prozessors ist hier der nach wie vor leistungsstarke S5-Chip an Bord, der bereits in der Apple Watch 5 für Tempo sorgte. Außerdem verzichtet die Uhr auf EKG, Blutsauerstoffmessung und Always-On-Display (dauerhaft eingeschalteter Bildschirm). Wenn du diese Features nicht vermisst, bekommst du hier eine echte Apple Watch zum günstigeren Preis.

Wie bei der Apple Watch Series 7 sind ebenso bei der Apple Watch SE 32 Gigabyte Datenspeicher auf der Hauptplatine verbaut. Das Gehäuse hingegen fällt etwas schlanker aus. Hier hast du die Wahl zwischen einem 40 mm und einem 44 mm großen Gehäuse.


 

Zumindest wenn es um WhatsApp geht, bietet das SE-Modell die gleichen Möglichkeiten wie die Series 7: Aktivere dazu die Nachrichtenfreigabe für Wearables bei deinem iPhone (mit Vertrag hier zu finden), um mit der Apple Watch SE Mitteilungen zu empfangen, lesen und beantworten. Willst du die Smartwatch mit WhatsApp noch umfangreicher nutzen, kannst du auch hier Apps von Drittanbietern verwenden.

Samsung Galaxy Watch 4 (Classic): Sportlich oder Elegant – Du hast die Wahl

Mit der Galaxy Watch 4 (Classic) beschreitet Samsung ein Stück weit neue Wege, denn die südkoreanischen Entwickler setzen nicht mehr auf ihr eigenes Betriebssystem Tizen, sondern auf Googles Wear OS. Dem auf Android basierenden System haben sie mit One UI Watch 3.0 eine eigene Benutzeroberfläche spendiert. 

Was bedeutet das für den beliebten Messenger? Auf der Galaxy Watch 4 (hier zu kaufen) kannst du dir WhatsApp-Nachrichten anzeigen lassen und sie beantworten ohne dein Smartphone in die Hand zu nehmen. Dafür musst du lediglich in der Galaxy Wearable App einstellen, dass dir Benachrichtigungen auf der Uhr angezeigt werden. Erhältst du eine Nachricht, kannst du diese auf der Uhr lesen und beantworten.

Die Bedienung von WhatsApp auf der Smartwatch ist dabei bei Standard- und Classic-Modell der Uhr grundlegend gleich, allerdings sorgt die unterschiedliche Bauform für eine kleinen Unterschied in der Handhabung. Während die Galaxy Watch 4 Classic mit einer drehbaren Lünette ausgestattet ist, setzt Samsung bei der Galaxy Watch 4 auf einen digitalen Uhrenkranz, den du per Touch bedienst. 

Bezogen auf WhatsApp läuft die Bedienung so ab: Durch Drehen am (physischen oder digitalen) Ring um das Ziffernblatt scrollst du durch die empfangene Nachricht. Zum Antworten stehen dir vorgefertigte Standardantworten, Emojis, eine Spracherkennung, eine Tastatur und das Zeichnen einzelner Buchstaben auf dem Display zur Verfügung. Das Erstellen neuer Chats oder das Aufrufen bereits gelesener Nachrichten ist auch unter Android leider nicht möglich, da es keine WhatsApp-Anwendung für WearOS im Playstore gibt. 

Neben der Lünette gibt es zwischen den Modellen Unterschiede bei der Größe. Die elegante Galaxy Watch 4 Classic erhältst du in 42 mm und 46 mm Durchmesser, die eher sportliche Galaxy Watch 4 in 40 mm oder 44 mm. Beide Ausführungen bekommst du wahlweise mit eSIM, also LTE-fähig, sodass du für eine Datenverbindung nicht auf dein Handy in der Nähe angewiesen bist. Samsung stattet alle Modelle der Reihe mit 16 GB internem Speicher und 1,5 GB RAM aus, als Prozessor kommt Samsungs Exynos 920 zum Einsatz. Damit ist eine flüssige Performance aller Apps gewährleistet. Das beste Erlebnis hast du übrigens, wenn du deine Galaxy Watch in Verbindung mit einem Samsung Handy (mit Vertrag) nutzt.

Garmin Fenix 6 Pro: Robuste High-End Edel-Smartwatch

Garmin setzt bei der Fenix 6 Pro (hier zu kaufen) weder auf iOS noch Android, sondern auf ein eigenes Betriebssystem. Das hat den großen Vorteil, dass du sowohl mit deinem iPhone als auch mit deinem Android Handy (mit Vertrag) den (fast) vollen Funktionsumfang der Premium-Smartwatch nutzt. Ein Touch-Display gibt es hier jedoch nicht. Du steuerst die Uhr über die Tasten, was allerdings zu weniger Fehleingaben führen kann.

Aber was ist mit WhatsApp auf der Smartwatch? Auch die High-End-Uhr kann das Problem der fehlenden Messenger-App nicht beheben. Wie bei den bislang vorgestellten Smartwatch-Modellen kannst du auf der Fenix 6 Pro neue WhatsApp-Nachrichten lesen und diese zumindest unter Android auch beantworten. Dazu stehen dir vorgefertigte Antworten zur Verfügung, die du in der Garmin Connect App auf deinem Smartphone anpassen kannst.
 

Was kann das Wearble sonst noch? Der Hersteller selbst bezeichnet die Fenix 6 Pro als “GPS-Multisport-Smartwatch” und verrät damit schon, dass er dem Modell eine Menge Features spendiert hat, die besonders auf Fitness- und Outdoor-Aktivitäten ausgelegt sind. Dazu gehören unter anderem Herzfrequenz- und Blutsauerstoffgehalt-Messung, vorinstallierte Skikarten und Aktivitätsprofile für verschiedene Sportarten. 

Damit du dich während deiner Aktivität voll und ganz auf die Uhr verlassen kannst, hat Garmin einen ausdauernden Akku verbaut der bis zu 48 Tage im Energiesparmodus und 14 Tage im Smartwatch-Modus durchhält. Selbst im GPS-Modus bringt es die Fenix 6 Pro auf stattliche 10 Stunden Standby. Da eine Uhr für Outdoor-Sport einen gewissen Schutz vor Wasser, Staub und anderen Außeneinwirkungen benötigt, hat der Hersteller das Gehäuse nach dem US-Militärstandard MIL-STD-810G zertifizieren lassen. Mit 32 GB Speicherplatz schafft Garmin zudem die Voraussetzung dafür, dass dir unterwegs die Musik nicht ausgeht.

So entscheidest du dich für eine Smartwatch mit WhatsApp

Wenn du eine Smartwatch nutzt, kannst du WhatsApp mit Bordmitteln nur eingeschränkt verwenden. Viel mehr als die Nachrichtenanzeige inklusive direkter Antwortmöglichkeit ist aktuell nicht möglich. Das liegt weniger an den Herstellern der Uhren, als an der fehlenden App für Wearables. Zusätzliche Funktionen bieten Drittanbieter-Apps wie WatchChat 2.

Dennoch stellen die smarten Uhren eine gute Ergänzung zum Smartphone dar und können dir die Antwort auf die eine oder andere Nachricht deiner Freunde komfortabler machen. Deine Entscheidung für eine Smartwatch mit WhatsApp sollte also vor allem davon abhängen, welches Design dir zusagt und welche Features dich ansprechen.

Wenn du noch mehr zu Smartwatches und Fitness-Trackern wissen möchtest, dann schau doch mal bei unseren anderen Smartwatch-Ratgebern vorbei.


 

Passende Ratgeber:
 

Smartwatch oder Fitness
Smarte Fitness-Geräte im Vergleich

Fitness-Tracker, Smartwatch oder Sportuhr? Wir erklären dir die Unterschiede und nehmen Vor- und Nachteile der Geräte in den Blick.

Beste Sport Smartwatch
Welche ist die beste Sport-Smartwatch?

Für Sportler sind Wearables eine große Bereicherung. Smartwatches speziell für den Sport haben eine Vielzahl nützlicher Funktionen.

Beste Fitness App
Fit mit der App statt dem Studio

Fitness Apps für das Smartphone gibt es sowohl für iOS als auch für Android zuhauf. Welche Fitness Apps taugen wirklich etwas? Wir verraten es dir.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik