Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
iPhone 12 wasserdicht

Ist das iPhone 12 wasserdicht? Erfahre hier die Details

04.01.2022

Ob und in welchem Umfang ein Smartphone vor Wasser und Staub geschützt ist, erkennst du an der sogenannten IP-Zertifizierung. IP steht dabei für International Protection (also “internationaler Schutz”). Das Zertifikat gilt weltweit. Bei Smartphones siehst du “IP” meist in Kombination mit einer Zahl – bei den Modellen des iPhone 12 lautet die vollständige Bezeichnung “IP68”.

Die Zahl gibt an, in welchem Umfang das Gerät vor Staub und Wasser geschützt ist. Dabei steht die erste Ziffer (hier die 6) für den Schutz vor Staub. Die zweite Ziffer (hier die 8) gibt den Grad des Schutzes vor Wasser an. Bei der Frage “Ist das iPhone 12 wasserdicht?” ist die IP-Klassifizierung daher der entscheidende Hinweis.

Galaxy S22 Ultra
Nur für kurze ZeitDas neue Galaxy S22 Ultra
Mit O2 Grow Tarif inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu.
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr
  • Allnet Flat (Telefonie & SMS in alle dt. Netze)
  • EU-Roaming inklusive


 

nur 49 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

Galaxy S22
Nur für kurze ZeitDas neue Galaxy S22
Mit O2 Grow Tarif inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu.
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr
  • Allnet Flat (Telefonie & SMS in alle dt. Netze)
  • EU-Roaming inklusive


 

nur 34 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

Galaxy S22 Plus
Nur für kurze ZeitDas neue Galaxy S22+
Mit O2 Grow Tarif inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu.
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr
  • Allnet Flat (Telefonie & SMS in alle dt. Netze)
  • EU-Roaming inklusive


 

nur 49 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

Staub und Wasser: So gut ist das iPhone 12 geschützt 

Alle vier Modelle des iPhone 12 sind staub- und wassergeschützt nach dem Standard IP68. Dazu zählen iPhone 12, iPhone 12 mini, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max, wobei das Max-Modell nicht nur das mit den meisten Features, sondern auch teuerste Modell ist – günstiger kommst du an das Gerät, wenn du auch einen Mobilfunktarif benötigst und iPhone 12 Pro Max mit Vertrag im Bundle erwirbst.

Konkret steht die 6 im IP-Wert dafür, dass die Apple-Handys staubabweisend sind und laut Standard einen vollständigen Schutz gegen Berührung bieten. Um das zu testen, wird das entsprechende Smartphone in eine Staubkammer gelegt und ein Unterdruck im Gerät erzeugt, der Staubpartikel ins Innere des Gehäuses ziehen soll. Wenn nach acht Stunden kein Talkumpulver im Smartphone aufweisbar ist, gilt der Test als bestanden – und das Handy erhält die 6 für den IP-Standard.

Die 8 in der IP-Zertifizierung der iPhone-Reihe gibt an, wie wirksam die Smartphones vor Wasser geschützt sind. Konkret geht es um den “Schutz gegen dauerndes Untertauchen”.

Wie du dir wahrscheinlich schon gedacht hast, gibt es auch dafür einen Test. Bei diesem wird das Smartphone für 30 Minuten in ein 1,5 Meter tiefes Wasserbad gelegt. Wenn es dieses Bad unbeschadet übersteht, hat es den Test bestanden und darf die 8 im IP-Standard verwenden. Wie die recht genauen Spezifikationen des Tests schon andeuten, garantiert die Zertifizierung also nicht, dass ein Gerät uneingeschränkt “wasserdicht” ist.

Apple iPhone 13 Pro Max
iPhone 13 Pro Max
Jetzt mit 20 GB Datenvolumen im sehr guten Netz von O2 bestellen1
  • Nur 1 € einmalig*

nur 64 99 monatlich*

Apple iPhone 13 mini
iPhone 13 mini
Jetzt mit 20 GB Datenvolumen im sehr guten Netz von O2 bestellen1
  • Nur 1 € einmalig*

nur 39 99 monatlich*

Was das iPhone 12 und andere iPhone-Modelle an Wasser aushalten

Apple nennt auf der hauseigenen Website detaillierte Informationen dazu, wie widerstandsfähig die vier Modelle des iPhone 12 gegen eindringendes Wasser sind. Die 2020 erschienene iPhone-Generation hält demnach bis zu einer halben Stunde in bis zu sechs Meter tiefem Wasser durch.

Apple geht damit deutlich über die Basis-Anforderungen des IP68-Ratings hinaus – laut dem Unternehmen aus Cupertino handelt es sich um die IEC-Norm 60529 unter IP68. Auch wenn die Anforderungen noch strenger gewählt sind, garantiert die Zertifizierung nicht, dass das iPhone 12 uneingeschränkt wasserdicht ist.

Zum Vergleich: So schlagen sich andere iPhone-Modelle

  • iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max bieten einen etwas schwächeren Wasserschutz. Hier spricht Apple von bis zu 30 Minuten in einer Tiefe von bis zu 4 Metern.
  • Beim Apple iPhone 11 (hier mit Vertrag) ist es eine halbe Stunde in bis zu 2 Metern.
  • Das iPhone SE (2. Generation) ist am wenigsten vor Wasser geschützt – hier ist maximal eine halbe Stunde bei einer Tiefe von einem Meter möglich. Apple hat hinsichtlich des Schutzes vor Wasser in den letzten Jahren also deutliche Fortschritte gemacht.
  • Doch wie sieht es eigentlich mit dem Nachfolger des iPhone 12 aus? Ist das iPhone 13 wasserdicht?

Solltest du Interesse an einem Handy von Apple haben, hilft dir unsere Übersicht weiter. Dort ist jedes verfügbare <a href=”/e-shop/apple”>iPhone mit Vertrag</a> günstig im Bundle aufgeführt.

Trotz IP-Zertifikat ist Vorsicht geboten

Nur weil das iPhone 12 und andere Smartphones über ein IP68-Zertifikat verfügen, heißt das noch lange nicht, dass du sie allzu unbesorgt mit in die Wanne nehmen oder im Sand wälzen solltest. Die IP-Tests finden unter Laborbedingungen statt, die nicht alle Umstände der realen Welt nachbilden (können). Zudem kommen ausschließlich Neugeräte zum Einsatz – entsprechende Handys sind daher widerstandsfähiger als Modelle, die schon ein paar Monate oder Jahre auf dem Buckel haben.

Natürlicher Verschleiß sorgt für einen sinkenden Schutz vor Staub und Wasser. Mit der Zeit können beispielsweise die Silikonabdeckungen im Inneren des iPhones porös werden oder Komponenten des Smartphones durch Stürze verrutschen. Auch wenn du dein iPhone 12 zu lange in die Sonne legst, können Gummidichtungen oder andere Teile Schaden nehmen.


 

Im Test der Wasserdichte wird zudem ausschließlich klares Wasser verwendet. Das bedeutet, dass das Smartphone zum Beispiel durch Salzwasser am Strand, Seifenlauge im Putzeimer oder Alkohol bei entsprechenden Getränken auch im neuen Zustand Schaden nehmen kann. Komplett geschützt ist dein iPhone nie – achte daher stets darauf, das Apple Handy nur dann Wasser auszusetzen, wenn es sich nicht vermeiden lässt. Zudem deckt die Geräte-Garantie keine Flüssigkeitsschäden ab. Wenn eindringendes Wasser zu Defekten führt, musst du die Reparatur oder Neuanschaffung also aus eigener Tasche bezahlen.

Fazit: Ist das iPhone 12 wasserdicht?

Die Frage nach dem Schutz gegen Wasser ist nicht mit einem einfachen “Ja” oder “Nein” zu beantworten. Im Folgenden führen wir aber noch einmal die wichtigsten Erkenntnisse bezüglich der Frage, ob das iPhone 12 wasserdicht ist, auf:

  • Alle vier Modelle des iPhone 12 bieten einen guten Schutz vor eindringendem Wasser. Dieser Schutz ist aber nicht garantiert.
  • Deswegen erlischt bei Wasserschäden auch die Herstellergarantie.
  • Du kannst es laut Apple für bis zu 30 Minuten (bei einer Tiefe von bis zu 6 Metern) unter Wasser tauchen.
  • Sei aber trotzdem vorsichtig, denn die für die Wasserdichte zuständigen Bauteile unterliegen einem natürlichen Verschleiß.
  • Setze dein iPhone daher Wasser und Feuchtigkeit möglichst nur dann aus, wenn es gar nicht anders geht.
  • Übrigens bieten außer Apple auch andere Hersteller wasserdichte Handys an – die besten davon findest du in unserem Artikel: Top wasserdichte Handys: Diese Smartphones sind gegen Wasser geschützt.

Passende Ratgeber:
 

Top wasserdichte Handys
Top wasserdichte Handys – unsere Empfehlungen

Auf der Suche nach einem wasserfesten Smartphone? Hier haben wir die besten wasserdichten Handys zusammengefasst. 

Apple iPhone Vergleich
Apple iPhone Vergleich: Aktuelle Modelle im Überblick

Du suchst das passende iPhone für dich? Wir zeigen dir die aktuellen Modelle in unserem umfassenden Apple iPhone Vergleich.

Handyhüllen Test
Diese Schutz­hül­len taugen was

Mit einer Handyhülle kannst du unschöne Situationen vermeiden. Bei uns erfährst du, wie dein Handy optimal geschützt wird.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik