Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
Gute und günstige LTE Handys

3G Abschaltung: Günstige LTE Handys als Ersatz für dein altes Smartphone

26.01.2022

Bye, bye 3G: Seit 1. Januar 2022 ist der alte UMTS-Standard in den deutschen Mobilfunknetzen Geschichte. Wer noch kein LTE Handy nutzt, sollte sich deshalb nach einem geeigneten neuen Gerät umsehen.

Den Mobilfunkstandard UMTS (3G) gab es in Deutschland seit 2004. Bei seiner Einführung galt er als wichtiger Schritt in die mobile Multimedia- und Internet-Zukunft. Doch mittlerweile ist er hoffnungslos veraltet. Denn sein Nachfolger LTE (4G), den es hierzulande seit 2010 gibt, kann wirklich alles besser: Er bietet höhere Datenraten, Antworten aus dem Netz erfolgen deutlich schneller – und er nutzt die zugewiesenen Funkfrequenzen erheblich effizienter aus, als das bei UMTS beziehungsweise 3G der Fall war. Das nagelneue, seit etwa einem Jahr im Aufbau befindliche 5G, kann all dies im Übrigen nochmal besser. Deshalb konzentrieren sich die Betreiber beim Ausbau ihrer Mobilfunknetze auch gezielt auf 4G und 5G.

 Da Funkfrequenzen ein knappes Gut sind, ist das für die Anbieter nutzbare Spektrum deutlich sinnvoller eingesetzt, wenn sie 3G/UMTS abschalten und die so frei werdenden Frequenzen für 4G und 5G nutzen. Den Kunden bringt dies bessere Funkversorgung, höhere Datenraten und schnellere Reaktionen bei Surfen, Messaging, App-Nutzung und allen anderen Smartphone-Anwendungen.

3G muss weichen, Weg frei für LTE Handys (und 5G)

Wer nach wie vor kein LTE fähiges Handy einsetzt, muss nun handeln. Denn seit dem 1. Januar 2022 hat auch O2 die 3G Abschaltung zugunsten besserer Netze flächendeckend vorgenommen. Für alle, die kein 4G oder höher nutzen können, bleibt nur die Basisversorgung mit 2G/GSM. Weil dieser noch ältere Standard sozusagen der kleinste gemeinsame Nenner beim Mobilfunk ist, wird er nicht abgeschaltet. Doch 2G/GSM und sein Datenmodus EDGE taugen eigentlich höchstens noch für SMS, MMS und zum Telefonieren – mit modernen Diensten wie WhatsApp inklusive dem Versand von Fotos oder gar Videos ist der schon seit Jahrzehnten verfügbare Mobilfunkstandard definitiv überfordert.

Günstige und empfehlenswerte LTE Handys

Entscheidest du dich jetzt für ein LTE Handy, bringt das viele Vorteile mit sich – entsprechende Geräte kosten nicht die Welt, bieten deutlich mehr Performance als alte UMTS-Only-Modelle und haben in der Regel bessere Kameras. Zudem sind die Betriebssysteme in der Regel auf dem aktuellen Stand und damit besser vor Malware und Co. geschützt. Im Folgenden haben wir interessante LTE Handys in verschiedenen Preisklassen für dich zusammengestellt.

Samsung Galaxy A12 – Gute Technik zum niedrigen Preis

Wer ein günstiges Samsung Handy samt LTE-Support möchte, greift am besten zur Galaxy-A-Serie. Das Samsung Galaxy A12 (hier mit Vertrag) kann sich mit Features wie Quad-Kamera, Achtkern-Prozessor, 6,5-Zoll-Display sowie großem 5000-mAh-Akku inklusive Schnelllade-Unterstützung wirklich sehen lassen – und das zu einem Top-Preis.

Herzstück ist der Mediatek-Prozessor Hello P35, der für die günstige Preisklasse schon eine Menge Leistung bietet. Der interne Gerätespeicher beträgt 64 GB und lässt sich bei Bedarf mit einer microSD-Speicherkarte erweitern. Wer zum Beispiel die Firmen-SIM-Karte parallel zu seiner privaten SIM-Karte nutzen will, freut sich über einen Dual-SIM-Slot. Ebenfalls praktisch: Zusätzlich zur modernen USB-C-Buchse gibt es auch eine Kopfhörerbuchse, an der sich auf Wunsch HiFi-Kopfhörer ohne weitere Adapter anschließen lassen.


 

Samsung Galaxy A52s 5G – Preiswert und mit vielen Features

Das Galaxy A52s 5G ist nicht nur ein LTE Handy, sondern verfügt zusätzlich über ein 5G-Modem. Das A52s 5G ist ebenfalls aus dem Jahr 2021 und fällt mit 128 GB Speicher in der Ausstattung in die Kategorie der besten Smartphones bis 400 Euro. Mit seinem 6,5 Zoll großen Display mit Amoled-Auflösung kann es sich auch in dieser Preiskategorie sehen lassen. Es kommt mit einem leistungsstarken Snapdragon 778G Prozessor und mindestens 6 GB Arbeitsspeicher. Der Akku des A52s 5G hält mit 4500 mAh bei Standardnutzung locker einen Tag durch.

Das Galaxy A52s 5G (mit Vertrag) kommt zusätzlich mit Kopfhörerbuchse und einem Micro-SD-Slot zur Speichererweiterung. Für ordentliche Fotos sorgt die 64 MP auflösende Hauptkamera, zusätzlich gibt es eine Weitwinkelkamera, und 10-fachen digitalen Zoom. Die Frontkamera löst mit 32 MP auf. Zum Entsperren bietet das A52s außerdem einen Fingerabdrucksensor – somit ist es ein modernes Gesamtpaket, das nicht all zu hohe Kosten in der Anschaffung generiert.

 Natürlich lohnt sich 5G aber nur, wenn man das neue Netz an seinen üblichen Aufenthaltsorten auch empfängt und ein passender Tarif, wie etwa der O2 Free L, vorhanden ist. Dann kann ein 5G-Smartphone wie das Samsung Galaxy A52s 5G aber auch weitere Geräte wie Notebook oder Tablet per Hotspot mit hoher Performance ins Netz bringen.

iPhone 12 mini – 5G im handlichen Format

Doch vielleicht soll es ja doch ein iPhone mit moderner Technik sein? Dann bietet sich beispielsweise das iPhone 12 mini (hier mit Vertrag) an. „Mini“ sind an ihm vor allem die Abmessungen und das – vergleichsweise kleine – 5,4-Zoll-Display. Davon abgesehen entspricht das Innenleben dem größeren iPhone 12. Der starke Chip A14 Bionic, die Gesichtserkennung Face ID und die hochwertige 12 MP-Hauptkamera samt Ultraweitwinkel-Objektiv sowie 12 MP Selfie-Kamera schnüren zusammen mit dem 5G-Support ein attraktives Smartphone-Paket.

iPhone 12
iPhone 12

Mit einem neuen Zwei-Kamera-System und einem faszinierenden Super Retina XDR Display, mit dem du alles in brillanten Details sehen kannst.

  • inkl. 20 GB LTE/5G
  • Gerät im 4G- und 5G-Netz nutzbar

nur 34 99 monatlich*

Super Preis

Apple iPhone 12 mini
iPhone 12 mini

Das kleinste, dünnste und leichteste 5G Telefon der Welt. Mit neuem Zwei-Kamera-System, einem faszinierenden Super Retina XDR Display und A14 Bionic Chip.

  • inkl. 20 GB im 4G LTE/5G Netz
  • Gerät im 4G und 5G Netz nutzbar


 

nur 34 99 monatlich*

Super Preis

Selbstverständlich läuft das iPhone 12 mini Apples mobilem Betriebssystem iOS  – und wird noch auf Jahre hinaus mit Updates versorgt.

So einfach findest du LTE Handys

Du siehst, dass es inzwischen eine große Auswahl an starken LTE Handys gibt. Dafür musst du nicht einmal viel Geld in die Hand nehmen, denn auch sehr günstige Modelle unterstützen heutzutage 4G. Möchtest du mit 5G im Netz der Zukunft unterwegs sein, sind die Einstiegskosten zwar noch etwas höher, aber Geräte wie das Samsung Galaxy A52s 5G überzeugen dennoch mit niedrigen Anschaffungskosten. Natürlich kannst du dich über ein 5G-Handy auch mit dem LTE-Netz verbinden. Und wenn du technisch noch höher hinaus möchtest, wirf doch einen Blick auf die besten Smartphones 2021.

Passende Ratgeber:
 

Welches Handy passt zu dir?
Apple, Samsung und Xiaomi im Vergleich

Apple, Samsung und Xiaomi sind Top-Anbieter für Smartphones, da fällt die Entscheidung für eine Marke oft schwer. Wir geben dir eine Orientierungshilfe.

Smartphone bis 300
Die besten Smart­pho­nes bis 300 €

Du suchst ein günstiges neues Smartphone? Diese preiswerten Modelle können rundum überzeugen. 

Smartphone-Kameras
Die besten Smartphone-Kameras

Keine Frage, die Kamera gehört heute zu den wichtigsten Features eines Smartphones. Welche Kameras sind wirklich erstklassig?

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik