Samsung Klapphandy

Samsung Klapphandy – diese Modelle gibt es

25.10.2021

Der Trend bei Smartphones geht zu immer größeren Displays. So werden Spiele und Videos zwar beeindruckender, dafür passen die Geräte aber kaum noch in eine Hosentasche. Und so kommt eine Bauform wieder zu neuen Ehren, die es in der Geschichte der mobilen Telefone schon gab. Handys zum Klappen oder Falten.

Samsung Klapphandy: Eigentlich eine alte Idee

Wenn du Blockbuster wie Matrix oder Breaking Bad gesehen hast, kennst du klappbare Handys natürlich. Die Idee ist nicht neu. Bei früheren Geräten (wie zum Beispiel dem Samsung E1190) wurde das Handy zwischen Display und Tastatur geteilt. Das Prinzip kennt jeder von seinem Notebook. Die elektrische Verbindung zwischen den beiden Schalen ist über das Scharnier hergestellt.

Neu ist jetzt allerdings, dass dieses Prinzip auch bei den Smartphones Einzug hält. Denn das ist technisch deutlich anspruchsvoller, denn schließlich willst du die beiden Displays ja übergangslos nutzen. Inzwischen kündigen immer mehr Hersteller die moderne Interpretation des Klapphandys an oder stellen solche Modelle vor. Da Samsung hier als einer der ersten Hersteller am Start war, besitzt das Unternehmen einen Erfahrungsvorsprung, den du bei der Nutzung spüren wirst.
 

Samsung Galaxy Z Flip3
100 € Wechselbonus geschenktDas neue Samsung Galaxy Z Flip3

Jetzt mit 20 GB Daten bestellen und 200 € Tauschprämie sichern.Inklusive App Bonus: 30 GB und mtl. 500 MB gratis

statt 42 99 monatlich*

nur 39 99 monatlich*

Samsung Galaxy Z Fold3
100 € Wechselbonus geschenktDas neue Samsung Galaxy Z Fold3

Jetzt mit 20 GB Daten bestellen und 200 € Tauschprämie sichern.Inklusive App Bonus: 30 GB und mtl. 500 MB gratis

nur 69 99 monatlich*

Klappen oder Falten?

Aktuell gibt es beim Samsung Klapphandy zwei Varianten. Zum einen hat Samsung Modelle am Start, die in der Mitte zusammengeklappt werden und somit dem klassischen Konzept ähneln. Sie sind damit extrem kompakt, besitzen aber statt des Scharniers ein Display, das gefaltet wird.

Die zweite Bauform nutzt gleich zwei vollwertige Displays. Das eine kannst du auch dann nutzen, wenn das Smartphone zusammengefaltet ist. Es sieht damit wie jedes aktuelle Smartphone aus. Die Besonderheit zeigt sich beim Aufklappen, denn in der Innenseite befindet sich ein zweiter, faltbarer Bildschirm. In diesem Zustand kannst du das Smartphone wie ein Tablet nutzen und hast auch so viel Arbeitsfläche zur Verfügung.

Samsung Klapphandy: Galaxy Z Flip3 5G

Der Name des Samsung Galaxy Z Flip3 deutet es an. Hier wird „umgedreht“ (to flip), also geklappt. Das Z Flip 3 nutzt ein faltbares 6,7 Zoll großes AMOLED-Display. Das bietet eine Auflösung von 1080 x 2640 Pixeln und beherrscht sogar eine Bildwiederholrate von 120 Hz, worüber sich Gamer und Videofans besonders freuen dürften. Trotz des großen Bildschirms macht es sich in der Tasche zusammengeklappt sehr klein. Das 183 Gramm schwere Smartphone, das es in sieben schicken Farben gibt, ist dann nur noch 86,4 x 72,2 x 15,9 mm groß. Damit ist es natürlich deutlich dicker als andere Smartphones, schließlich liegen zwei Hälften aufeinander. Ausgeklappt ist das Z Flip 3 dann 166,0 x 72,2 x 6,9 mm groß.
 

Direkt neben der Kamerabucht hat Samsung noch ein zweites kleines Display mit 1,9 Zoll verbaut. Es informiert dich in geklappten Zustand über eingehende Nachrichten und Anrufe oder zeigt auch einfach nur die Zeit an. Aufgeklappt verhält sich das Gerät wie ein gewöhnliches Smartphone. Da es schmaler als andere Handys ist, ergibt sich ein anderes Bildschirmverhältnis (22:9). Deswegen hat Samsung in der Software die Einhandbedienung erleichtert. Bautechnisch ergibt sich beim Display eine kleine fühl- und sichtbare Wulst, an die du dich im Alltag aber schnell gewöhnen wirst.

Aber Achtung: Das Display ist nicht aus Glas, sondern aus einer speziellen Folie gefertigt. Und die ist etwas kratzanfälliger als die inzwischen verbreiteten Displays mit Gorilla Glas.

Das 5G-fähige und gegen Spritzwasser geschützte Smartphone nutzt den aktuellen Prozessor Snapdragon 888 von Qualcomm, der über 8 GB RAM verfügt. Das ist zeitgemäße Prozessorleistung, was du auch beim Spielen bemerken wirst. Der Fingerabdrucksensor für das Entsperren befindet sich übrigens an der Seite.

Samsung bietet das Galaxy Z Flip3 mit 128 und 256 GB Speicherplatz an. Das bietet reichlich Platz für Apps und Fotos. Der Akku mit 3300 mAh sollte den gesamten Tag reichen, da das Smartphone Schnellladung mit bis zu 15 Watt beherrscht, ist es aber auch schnell wieder am Start. Kabellos lässt es sich auch mit Energie versorgen. Die Dual-Cam bietet jeweils 12 MP Auflösung und macht ausgewogene und farbgetreue Fotos, was das Dual-SIM-fähige Smartphone zu einem guten Kauf macht, für alle, die ein besonders kompaktes Smartphone suchen. Bei uns sicherst du dir das Samsung Galaxy Z Flip3 5G mit Vertrag um von starken Konditionen zu profitieren.

Samsung Klapphandy: Galaxy Z Fold3 5G

Den gleichen leistungsstarken Snapdragon-Prozessor verwendet das ebenfalls 5G-fähige und mit Dual-SIM ausgestattete Samsung Galaxy Z Fold3. Der Produktname zeigt an, dass das in drei Farben angebotene Smartphone ein faltbares Display in der Innenseite hat. Der faltbare Hauptbildschirm mit AMOLED-Technik ist 7,6 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 1768 x 2208 Pixeln. Es schafft eine Wiederholfrequenz von 120 Hz. Zu diesem Hauptbildschirm kommt dann noch ein 6,2 Zoll großes Display an der Außenseite, das ebenfalls 120 Hz schafft und eine Auflösung von 832 x 2268 Pixeln bietet. Beide Displays lassen sich auch mit dem optional erhältlichen S-Pen von Samsung bedienen. So entfaltet das Galaxy Z Fold3 ausgeklappt echtes Tablet-Feeling.
 

Samsung Galaxy Foldable Serie
100 € Wechselbonus geschenktDie neue Samsung Galaxy Z-Serie

Inkl. 20 GB Datenvolumen bestellen

ab 1 00 einmalig*

Zusammengefaltet ist das 271 Gramm schwere Smartphone 158,2 x 67,1 x 14,4–16 mm groß, aufgefaltet 158,2 x 128,1 x 6,4 mm. Trotz der ausgefeilten Technik ist auch dieses Handy gegen Wasser geschützt. Der Prozessor darf 12 GB RAM nutzen und beim Speicherplatz für Apps und Dateien habt ihr die Wahl zwischen 256 und 512 GB.

Was wäre ein aktuelles Smartphone ohne Kameras? Eben! Das Galaxy Z Fold3 nutzt auf der Außenseite eine Triple-Cam bestehend aus einer 12 MP Hauptkamera, sowie einer Ultraweitwinkel- und einer Zoom-Linse, die ebenfalls mit 12 MP auflösen. Das sorgt für gestochen scharfe und ausgewogene Fotos. Aufgrund der Bauform bietet das Smartphone gleich zwei Selfie-Kameras. Eine davon befindet sich unter dem Innen-Display, das keine Notch aufweist. Sie löst mit 4 MP auf und ist praktisch unsichtbar, wenn ihr sie nicht gerade benutzt. Die äußere Kamera schafft mehr und bietet 10 MP Auflösung. Verbaut hat Samsung einen Akku mit einer Kapazität von 4400 mAh, der sich mit 25 Watt schnell laden lässt. Kabellos sind 11 Watt drin.

Samsung Klapphandy: Auf jeden Fall ein Hingucker

Eins steht fest: Egal, für welches der beiden Modelle Du dich auch entscheidest; du wirst auffallen. Denn noch gibt es ja nicht viele klappbare Smartphones. Das Galaxy Z Flip3 5G eignet sich für alle, die ein sehr kompaktes und leistungsstarkes Smartphone mit ausgefallener Technik suchen. Während das Galaxy Z Fold3 5G ein Foldable mit Spitzentechnik ist, das die Grenzen zwischen Smartphone und Tablet sprengt. Bei uns findest du das Samsung Galaxy Z Fold3 5G mit Vertrag, wodurch du direkt den passenden Tarif nutzt.

Passende Ratgeber:
 

Samsung Handyvergleich
Samsung Handyvergleich: Das sind die Unterschiede

Samsungs Auswahl an hochwertigen Handys ist nicht unbedingt klein. Unser Samsung-Handyvergleich hilft dir, das für dich passende Gerät zu finden.

Die beste Handyhalterung
Die beste Handyhalterung

Du möchtest wissen, wie du dein Handy am besten im Auto befestigst? Hier erfährst du, welche Möglichkeiten es gibt.

Handyhüllen Test
Diese Schutz­hül­len taugen was

Mit einer Handyhülle kannst du unschöne Situationen vermeiden. Bei uns erfährst du, wie dein Handy optimal geschützt wird.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik

  • Connect Netztest
  • Smartphone Magazin
  • Connect Normalnutzer
  • Connect Vielnutzer
  • Connect Powernutzer
  • FAZ Institut: Deutschlands beste Apps