Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
Smartwatch edel

Smartwatch edel: Die besten Luxusuhren von Apple und Samsung

02.05.2022

Viele Computer- und Uhrenhersteller haben inzwischen wenigstens eine Smartwatch im Sortiment. Doch zahlreiche Modelle haben einen Nachteil: Sie wirken am Handgelenk oft einfach billig. Gibt es also keine Smartwatch in “edel”? Die von uns vorgestellten Modelle beweisen das Gegenteil.

Verarbeitung und Material machen viel aus

Gerade preiswerte Smartwatches sind häufig aus Kunststoff gefertigt. Und das sieht man ihnen auch an. Sie wirken einfach billig und sind alles andere als ein modisches Statement oder Ausdruck für einen individuellen Style. Und meistens bieten sie auch nicht sehr viel mehr Funktionen als ein Fitness-Tracker. Das Segment der smarten Uhren ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen, aber viele Menschen halten sich hier immer noch zurück, weil die preiswerten Modelle weniger wie eine Uhr, sondern eher wie ein Spielzeug für Nerds aussehen.

Wenn du möchtest, dass deine Smartwatch edel aussieht, solltest du auf drei Dinge achten.

  • Verarbeitung und Design
  • Material
  • Armbänder

Alle Smartwatch-Modelle, die edel wirken, haben eines gemeinsam: Sie sind hochwertig verarbeitet. Es gibt keine sicht- und fühlbaren Spalten, die den Gesamteindruck stören. Es wirkt sprichwörtlich alles wie aus “einem Guß”. Viele Modelle orientieren sich bei der Gestaltung am Design klassischer Armbanduhren. Mit dem richtigen Zifferblatt entsteht hier schnell der optische Eindruck eines (teuren) Chronographen. Apple ist mit der markanten eckigen Gestaltung einen anderen Weg gegangen, hat es aber wie so oft geschafft, eine Ikone zu erschaffen. Das Design der Apple Watch versuchen inzwischen auch andere Anbieter zu imitieren. Ihnen fehlt aber dann oft die sichtbare Verarbeitungsqualität.

Unsere Top Smartwatches

Die neuesten Modelle und Bestseller - mit und ohne Tarif. Bequem in monatlichen Raten zahlen.

Samsung Galaxy Watch4-Serie
Galaxy Watch4-Serie
Jetzt Galaxy Watch4 | Watch4 Classic entdecken

Ab 7 00 monatlich*

Apple Watch Series 7 (GPS + Cellular) 45mm Alu Sportarmband​
Apple Watch Series 7 (GPS + Cellular)​ 45mm Alu Sportarmband

Fast 20 Prozent mehr Display-Fläche als die Series 6 und robuster denn je.

Nur 15 00 monatlich x 36, 19 € einmalig,
559 € Gesamtpreis

Apple Watch Series 7 (GPS + Cellular) 45mm Steel Milanaise Armband
Apple Watch Series 7 (GPS + Cellular)​ 45mm Steel Milanaise Armband

Fast 20 Prozent mehr Display-Fläche als die Series 6 und robuster denn je.

Nur 23 00 monatlich x 36, 1 € einmalig,
829 € Gesamtpreis

Gehäuse aus Kunststoff sind preiswert und schnell zu produzieren – und so sehen sie oft auch aus. Achte beim Kauf also auf die verwendeten Materialien. Edelstahl gehört zu den Klassikern, aber auch Aluminium oder Titan werten eine Smartwatch optisch deutlich auf. Das gilt auch für das Display. Es sollte von einem Spezialglas geschützt sein. Das verhindert unschöne Kratzer und hinterlässt auch einen ganz anderen Eindruck. Das kannst du auch in jedem Kaufhaus selbst überprüfen. Schau dir dort einmal eine preiswerte Armbanduhr an und vergleiche sie mit einem Modell, welche das Zifferblatt mit Saphirglas schützt. Die hochwertigen Materialien machen die Smartwatch nicht nur robuster, sie vermitteln auch einen ganz anderen Eindruck und die Uhr wird auch länger schön aussehen.

Schließlich schaust du dir am besten auch noch an, welche Armbänder im Angebot sind. Einfache Armbänder, die möglicherweise noch fest mit dem Gehäuse verbunden sind, wirken preiswert und können auch schnell kaputt gehen. Viel besser ist es, wenn du dir eine Uhr zulegst, bei der du die Armbänder selbst tauschen kannst. Wer viel Sport treibt oder mit der Smartwatch auch einmal schwimmen will, entscheidet sich eher für ein Armband aus Silikon, das strapazierfähig ist und gegen Wasser schützt. Möchtest du deine Smartwatch aber besonders edel erscheinen lassen, greifst du am besten zu einem Armband aus Leder oder zumindest in Lederoptik.

So wird deine Smartwatch noch edler

Ein großer Vorteil einer Smartwatch gegenüber klassischen Armbanduhren besteht in den unzähligen Konfigurationsmöglichkeiten. In den App Stores der Hersteller findest du eine große Auswahl an Zifferblättern (“Faces”) für deine Uhr – von schlicht und funktional bis zu aufsehenerregend und sportiv.

Durch die Wahl eines hochwertigen Lederarmbands kannst du die Optik deiner Uhr noch weiter aufrüsten. Und schließlich bieten die Hersteller selbst oft unterschiedliche Materialien für das Gehäuse an. In der absoluten Oberliga spielt dann etwa Titan, das praktisch unzerstörbar ist. Apple unterhält beispielsweise auch eine Partnerschaft mit dem Luxusunternehmen Hermès. Das hat dann aber auch seinen Preis.

Apple Watch Series 7: Luxus ganz nach Wunsch

Apple gelingt es immer wieder, mit dem Design seiner Produkte zu begeistern. iPhones, Macbooks oder iPads stechen unter anderen Geräten fast immer mit edlem Design und hervorragender Verarbeitung hervor. Das gilt auch für die Apple Uhren. Bereits die Apple Watch Series 7 LTE 45 mm Aluminium (hier mit Vertrag) macht einen edlen Eindruck. Die Edelstahlvariante vermittelt sogar Luxus-Feelung pur. Das Gehäuse ist markant und rechteckig mit harmonisch abgerundeten Ecken. Apple liefert hier absolute Präzisionsarbeit: Sensoren, die drehbare Krone, Gehäuse und Display wirken eher wie gegossen als montiert.

Die Smartwatch von Apple wirkt edel und ist auch ein Stück Ingenieurskunst. Du hast die Wahl zwischen zwei Gehäusegrößen (45 und 41 Millimeter), unterschiedlichen Farben und Materialien. Neben Edelstahl stehen Aluminium und Titan als Optionen bereit. Die Alu-Ausführung ist am günstigsten und durch ihr geringes Gewicht besonders gut für den Einsatz beim Sport geeignet. Edelstahl und Titan wiederum kosten zwar mehr – doch wenn deine Smartwatch edel sein soll, sind diese Materialien genau das Richtige für dich. Egal, für welche Variante du dich entscheidest: Die Apple Watch Series 7 ist in allen Gehäuse-Varianten vor eindringendem Wasser geschützt und das Display durch spezialgehärtetes Glas abgesichert.

Und auch auf die technische Ausstattung hat das Gehäusematerial keine Auswirkungen: Das Display spielt bei jedem Modell in der obersten Liga mit: kontrastreich und scharf, beste Ablesbarkeit aus jedem Winkel. Bei der Apple Watch Series 7 ist das Display auch “alway-on” – also immer eingeschaltet. Dank eines riesigen Angebots an Armbändern gestaltest du deine Uhr ganz individuell. Für einen besonders edlen Look empfehlen wir zum Beispiel das Milanaise Armband, das bei der Alu-Variante der Apple Watch Series 7 im Lieferumfang enthalten ist.

Stark sind außerdem die verschiedenen Tracker und Sensoren, die deine Aktivitäten aufzeichnen und auch den Schlaf beobachten. Außerdem kann die Watch 7 ein EKG erstellen oder den Sauerstoffgehalt deines Blutes (SpO2) messen.

Samsung Galaxy Watch4 Classic: Edel und markant

Mit der Galaxy Watch4 Classic hat Samsung eine edel wirkende Smartwatch im Sortiment, die viele Features bietet. Das Design ist einer klassischen Armbanduhr nachempfunden: Das runde Gehäuse ist in Varianten von 40 bis 46 mm erhältlich und besitzt eine deutlich sichtbare Krone. Und mit dem passenden “Watch Face” kann sie wie eine Taucheruhr oder ein Chronometer aussehen.

Das Gehäuse in den Farben Silber und Schwarz ist immer aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Anders als bei der Apple Watch Series 7 musst du für das luxuriöse Material bei der Samsung Galaxy Watch4 Classic 46 mm LTE (hier mit Vertrag) also keinen Aufpreis bezahlen. Weiter optimieren lässt sich der hochwertige Look mit einem passenden Armband, zum Beispiel aus Leder.

Eine Besonderheit des wasser- und staubgeschützten Gehäuses ist ein drehbarer Ring um das große Super AMOLED Display. Der wird in der Sprache der Uhrmacher Lünette genannt und ist eine bequeme Möglichkeit, um schnell Funktionen der Smartwatch aufzurufen. Wie bei Samsung Handys (hier mit Vertrag)  ist das Display exzellent, mit sattem Schwarz und starken Kontrasten. Geschützt wird es durch besonders widerstandsfähiges Glas.

Bei den smarten Funktionen lässt die Galaxy Watch4 kaum Wünsche offen. Ob als Musikspieler oder Infozentrale: Damit hast du Termine, Fotos und Unterhaltung am Handgelenk. Hinzu kommen jede Menge Fitness- und Gesundheitsfunktionen. Viele Workouts erkennt die Uhr automatisch, sie zeichnet die Herzfrequenz auf, kann den Blutsauerstoffgehalt messen und sogar ein EKG schreiben (Samsung-Handy vorausgesetzt). Anders als zuletzt setzt Samsung zudem auf Googles Betriebssystem Wear OS statt auf Tizen, was die Anzahl der verfügbaren Apps deutlich erhöht.


 

Galaxy S22 Ultra
Nur für kurze ZeitDas neue Galaxy S22 Ultra
Mit O2 Grow Tarif inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu.
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr
  • Allnet Flat (Telefonie & SMS in alle dt. Netze)
  • EU-Roaming inklusive


 

nur 49 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

Galaxy S22
Nur für kurze ZeitDas neue Galaxy S22
Mit O2 Grow Tarif inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu.
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr
  • Allnet Flat (Telefonie & SMS in alle dt. Netze)
  • EU-Roaming inklusive


 

nur 34 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

Galaxy S22 Plus
Nur für kurze ZeitDas neue Galaxy S22+
Mit O2 Grow Tarif inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu.
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr
  • Allnet Flat (Telefonie & SMS in alle dt. Netze)
  • EU-Roaming inklusive


 

nur 49 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

Samsung Galaxy Watch4: Sportlich-elegant

Mit der Samsung Galaxy Watch4 LTE 40 mm (hier mit Vertrag) hat Samsung noch eine weitere Smartwatch im Angebot, die edel ist. Sie ist günstiger als das Classic-Modell und hat ein schlankeres Gehäuse aus Aluminium.

Das macht die Uhr leichter und besonders gut für den Einsatz beim Sport geeignet. Verzichten musst du hier auf die physische Lünette, die Samsung digital ersetzt. Davon abgesehen ist der Funktionsumfang der gleiche und auch das Betriebssystem ist identisch (Wear OS).

Die Galaxy Watch4 ist in zwei Größen (40 und 44 mm) erhältlich sowie in den Farben Schwarz, Silber und Pink Gold. Für einen besonders edlen Look kannst du dir auch hier eines der unzähligen separat erhältlichen Armbänder zulegen – zum Beispiel aus Leder oder Metall. Welche der beiden Samsung Smartwaches bessere Wahl ist, hängt von deinem persönlichen Geschmack ab.

Apple Watch SE: Premium muss nicht viel kosten

Deine Smartwatch soll edel sein, aber nicht ganz so viel kosten? Ja, das gibt es auch bei Apple. Die Apple Watch SE LTE 44 Alu Sport (hier mit Vertrag) kommt in einem ähnlichen Design daher wie die zeitgleich erschienene Apple Watch Series 6. Das Gehäuse besteht aus hochwertigem Aluminium und natürlich wird auch hier das Display von Spezialglas geschützt. Eine Edelstahl-Variante gibt es von der Apple Watch SE nicht. Auch Titan ist nicht verfügbar. Nachvollziehbar, denn diese Materialien würden den Preis der günstigen Smartwatch in die Höhe treiben.

Apple Watch SE

Apple Watch SE
Hat mehr drauf, als sie kostet
Die Apple Watch erfordert ein iPhone 6s oder neuer. ISO Norm 22810:2010. Geeignet für Aktivitäten in flachem Wasser wie Schwimmen. Das Verwenden in tieferem Wasser und Wasseraktivitäten mit hohen Geschwindigkeiten werden nicht empfohlen.

Apple Watch SE

Abgesehen davon musst du gegenüber der Apple Watch Series 7 kleine Abstriche beim Funktionsumfang hinnehmen. Verzichten musst du allerdings nur auf einige der fortschrittlichsten Funktionen, dazu gehört etwa die Messung des Blutsauerstoffgehalts und die Erstellung eines EKGs. Und das Display wird auch erst durch Bewegung aktiv. Dafür bleiben dir Schlafanalyse, Sturzerkennung und Herzfrequenzmessung. Die Apple Watch SE ist eine preiswerte Möglichkeit, in die Apple Welt einzusteigen. Beachte allerdings, dass das Gerät ein iPhone (hier mit Vertrag) voraussetzt.

Fazit: Edle Smartwatches für jeden Geschmack

Du siehst in unserer Auflistung, dass eine Smartwatch edel aussehen kann wie eine hochwertige traditionelle Uhr Gerade die Top-Modelle der großen Marken überzeugen durch attraktives Design und hohe Verarbeitungsqualität. Wenn du einen traditionellen Look bevorzugst, dann ist die Galaxy Watch4 Classic eine gute Wahl – besonders für Besitzer eines Samsung Handys (hier mit Vertrag). Denn wenn du die Uhr in Kombination mit einem solchen Smartphone nutzt, kommst du in den Genuss diverser Zusatzfeatures.

Apple Watches wiederum haben einen ganz eigenen Look und sind schon auf den ersten Blick als solche zu erkennen. Zudem sehen sie edel aus, vor allem wenn du zur Edelstahl-Ausführung der Series 7 samt Milanaise-Armband oder gar zur Titan-Variante greifst. 

Wenn dir die genannten Modelle zu teuer sind, findest du bei beiden Herstellern preiswerte und ebenfalls hochwertige Alternativen. Die Apple Watch SE gibt es zwar nur in Alu, sieht mit dem passenden Armband aber durchaus edel aus und bietet viele Features der Series 7.

Die Galaxy Watch4 ist von der Ausstattung her sogar noch näher an ihrem teureren Schwestermodell dran: Der Funktionsumfang ist fast der gleiche, nur die physische Lünette fehlt. Das Design ist schlanker, aber abgesehen vom verwendeten Material nicht minder hochwertig.

Zusätzlich zum hochwertigen Design beeinflussen auch viele andere Faktoren deine Kaufentscheidung – beispielsweise der Mobilfunk-Support des jeweiligen Modells. Via LTE bist du mit deiner Uhr unabhängig von der Internetverbindung deines Smartphones. Der Ratgeber Smartwatch mit LTE hilft dir dabei, die passende Uhr mit Mobilfunk-Unterstützung zu finden.

Passende Ratgeber:
 

Samsung Smartwatch Übersicht
Samsung Smartwatch: Übersicht und Vergleich der Topmodelle

Du suchst eine schicke Smartwatch von Samsung? Wir stellen dir aktuelle Topmodelle vor und zeigen dir Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede.

Runde Smartwatches
Klassisch schick: Runde Smartwatches im Vergleich

Auch wer eine smarte Uhr möchte, muss nicht auf das zeitlose Äußere klassischer Chronographen verzichten. Wir stellen runde Smartwatches vor.

Smartwatch mit Navigation
Smartwatch mit Navigation: Die besten Uhren mit GPS

Wir liefern dir eine Übersicht über verschiedene Smartwatches mit Navigation und verraten dir, wofür das Feature nützlich ist.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik