Hotspot einrichten: Frau mit Handy

Easy und schnell einen Hotspot am Handy einrichten: So geht‘s

16.07.2018

Du sitzt gemütlich im Café, machst dich über ein Stück Kuchen her und willst nur noch schnell die morgen anstehende Präsentation an deinen Chef schicken. Das könnte so einfach sein. Würde nicht das Café-eigene WLAN mal wieder rumzicken. Jetzt musst du deinen Laptop auf andere Weise online bekommen. Am einfachsten, indem du einen WLAN-Hotspot einrichtest. Das geht sowohl mit Android-Geräten als auch iPhones. Wir zeigen dir, wie.

Schritt für Schritt – WLAN-Hotspot einrichten mit einem Android-Smartphone

Mit deinem Android-Gerät hast du in Sekundenschnelle mobiles WLAN eingerichtet. Dabei gehst du folgendermaßen vor:.

  1. Öffne die Einstellungen deines Smartphones.
  2. Navigiere zu „Netzwerk & Internet“ oder „Netzwerkverbindungen“ (je nach Android-Handy), hier befindet sich der Unterpunkt "Tethering & mobiler Hotspot".
  3. Aktiviere die WLAN-Hotspot-Funktion mit einem Fingertippen.
  4. In diesem Menü kannst du auch deinen WLAN-Hotspot konfigurieren – und beispielsweise ein Passwort sowie die gewünschte Verschlüsselung festlegen.
  5. Nun stelle mit deinem Zweit-Gerät die WLAN-Verbindung her, indem du bei der WLAN-Auswahl deinen zuvor eingerichteten Hotspots wählst.

So einfach kann es gehen. Achte beim Einrichten eines mobilen Hotspots an deinem Handy darauf, dass du ein sicheres Passwort und als Verschlüsselung mindestens WPA2 nutzt. Sonst läufst du Gefahr, dass sich fremde Geräte über dein Smartphone mit dem Internet verbinden.

Wichtig: Abhängig von deinem Smartphone-Modell und der installierten Android-Version können sich die Schritte und Menübezeichnungen zur Einrichtung deines mobilen Hotspots für Android leicht unterscheiden.

iPhone 12 Pro Max
100 € Wechselbonus geschenktiPhone 12 Pro Max
Jetzt mit 20 GB Highspeed-Datenvolumen bestellen
  • Inkl. 20 GB Datenvolumen & Allnet-Flat

Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis


 

nur 59 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

iPhone 12 Pro Max + HomePod mini
100 € Wechselbonus geschenktiPhone 12 Pro Max

Jetzt mit unbegrenzten Daten inkl. HomePod mini im sehr guten Netz von O2 bestellen.

  • Inkl. HomePod mini
  • Inkl. unbegrenztem Datenvolumen

nur 96 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

iPhone 11
100 € Wechselbonus geschenkt iPhone 11
Jetzt mit 20 GB Daten im sehr guten Netz von O2 bestellen.
  • Dual-Kamera mit Ultraweitwinkel und Nachtmodus
  • Surfen im LTE/5G Netz

Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis

nur 34 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

iPhone 12 Pro
100 € Wechselbonus geschenktiPhone 12 Pro
Jetzt mit 20 GB Highspeed-Datenvolumen bestellen
  • Inkl. 20 GB Datenvolumen & Allnet-Flat

Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis


 

nur 54 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

iPhone: In 5 Schritten deinen mobilen Hotspot einrichten

Auch mit dem iPhone oder dem iPad kannst du im Handumdrehen deinen persönlichen Hotspot einrichten. Halte dich dabei an die folgenden Schritte:

  1. Öffne die Einstellungen deines iPhones oder iPads.
  2. Klicke auf „mobiles Netz“ oder „mobile Daten“. (Bei neuen iOS-Versionen entfällt dieser Schritt.)
  3. Wähle „persönlicher Hotspot“ an.
  4. Lege unter „WLAN-Passwort“ das Passwort für deinen Hotspot fest oder verändere es.
  5. Bei allen Apple-Geräten, die mit dem gleichen iCloud-Account wie das jeweilige iPhone verbunden sind, ist keine Passworteingabe zur Verbindung mit dem Hotspot erforderlich. Wenn du auch andere Geräte (ohne gleichen iCloud-Account) verbinden möchtest, aktivierst du in den iOS-Einstellungen die Option “Zugriff für andere erlauben” – in dem Fall musst du das Kennwort bei der Verbindung eingeben.

Selbstverständlich kannst du dich nicht nur mit deinem iPhone, iPad oder MacBook, sondern auch via PC mit Windows 10 oder einem anderen Betriebssystem einloggen.

Daten- und Stromverbrauch beachten

Das Smartphone zu nutzen, um einen Hotspot für weitere Geräte zu öffnen, ist zwar sehr komfortabel, hat aber auch seine Tücken. Denn das Modem in deinem Handy ist für diesen Gebrauch eigentlich nicht konzipiert und verbraucht deswegen mehr Energie als sonst. Daher sinkt der Akkustand deines Handys schneller, als du es gewohnt bist. Und neben Strom verbraucht der Hotspot natürlich auch Daten. Wenn du nur einen Tarif mit wenig Datenvolumen hast, stößt du schnell an dessen Grenze. Zu empfehlen sind da Tarife ohne Datengrenze, wie etwa unser o2 Free Unlimited Smart. Gerade wenn du unterwegs dein Handy-Netz mit Freunden oder Familie teilst, gehen dir sonst schnell die verfügbaren GB aus.

Außerdem: Die Internet-Bandbreite, die dein Smartphone zur Verfügung stellt, ist begrenzt. Möchtest du mehrere andere Geräte gleichzeitig mit einem Hotspot versorgen, dann leidet darunter die Geschwindigkeit des mobilen Netzes.

Handy Hotspot einrichten – auch via Mobile-Router möglich

Mit einem mobilen Router kommst du unterwegs – oder bei Bedarf auch von zu Hause aus – problemlos ins Netz. Der Clou: Mit tragbaren Routern kannst du LTE-Hotspots einrichten, die gleich mehrere Geräte via Mobilfunknetz mit WLAN versorgen. Dafür besitzt der Mobile-Router ein eigenes SIM-Kartenfach, in das du eine SIM-Karte mit Datentarif einlegen kannst. Dafür eignen sich besonders Tarife mit besonders viel Datenvolumen, wie etwa unser o2 Free L. Oder du nutzt gleich einen unserer Unlimited-Tarife – dann brauchst du dir über Datenverbrauch keine Gedanken mehr zu machen.

O2 my Internet-to-Go

  • Keine Mindestvertragslaufzeit
  • Ohne Grundgebühr
  • Flexible Tages-, Wochen- oder Monatsflat mit max. 300 MBit/s zubuchbar
  • 1 Monat Unlimited Datenvolumen inklusive
  • Ohne Mobile Router

monatlich* 0 00 einmaliger Anschlusspreis 49,99 €

O2 my Internet-to-Go
+
Mobile Router
Unsere Empfehlung
  • Keine Mindestvertragslaufzeit
  • Ohne Grundgebühr
  • Flexible Tages-, Wochen- oder Monatsflat mit max. 300 MBit/s zubuchbar
  • 1 Monat Unlimited Datenvolumen inklusive
  • Mit Mobile Router
    ZTE Mobile LTE

Internet to Go

monatlich* 0 00 einmalig 79,99 €
(49,99 € Anschlusspreis + 30 € Router)

Eingerichtet sind die meisten Router in wenigen Minuten. SIM-Karte einlegen. Einschalten. Via Laptop, Tablet oder Smartphone das Passwort konfigurieren. Lossurfen! Das ist ideal, wenn du zum Beispiel gerade im Urlaub mit dem Wohnmobil unterwegs bist. Bei uns heißt es deswegen o2 my Internet-2-Go. Hier kriegst du nicht nur einen passenden Tarif, sondern bei Bedarf auch gleich einen schnellen LTE-Router mit Akku. Du zahlst dafür weder eine Grundgebühr, noch bist du an eine Mindestvertragslaufzeit gebunden – wir bieten dir also maximale Flexibilität.

Aufmacherbild: (© 2018 Shutterstock / GaudiLab)

Passende Ratgeber:
 

Handy Zubehör
Smartphone-Zubehör: Die Must-haves

Handyhülle. Displayschutzfolie. Powerbank. Wir zeigen dir, welche Smartphone-Zubehör-Artikel du unbedingt brauchst.

Reise-App: Mann im Auto am Strand
9 Reise-Apps im Kurz­por­trait

Reise-Apps gibt es wie Sand am Meer. Beschränkst du dich bei der Suche auf wirklich nützliche Anwendungen, lichtet sich der App-Dschungel etwas.

Offline Maps: immer entspannt reisen
Navi­gie­ren ohne Inter­net: Das geht

Eine Navigations-App hat so gut wie jeder auf dem Smartphone. Bei einer Offline-Navigation sieht die Lage dagegen anders aus.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik

  • Connect Netztest
  • Smartphone Magazin
  • Connect Normalnutzer
  • Connect Vielnutzer
  • Connect Powernutzer
  • FAZ Institut: Deutschlands beste Apps