Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
Mein O2
Samsung Galaxy S21 FE wasserdicht

Ist das Samsung Galaxy S21 FE wasserdicht? Erfahre es hier

11.07.2022

Ist das Samsung Galaxy S21 FE 5G (hier mit Vertrag) gegen Wasser und Staub geschützt wie die anderen Modelle der S21-Serie? Das seit Januar 2022 verfügbare Smartphone richtet sich als “Fan Edition” an preisbewusste Fans der Marke, die auf Performance nicht verzichten wollen. Doch musst du beim Schutz zugunsten des Preises Abstriche machen? Was hält Samsungs neues Fan-Modell aus? Und was bedeutet die Schutzklasse “IP68”? Antworten auf diese Fragen findest du im Artikel.

Was hält das Samsung Galaxy S21 FE 5G aus?

Die Kurze Antwort: Ja, das Samsung Galaxy S21 FE 5G ist wasserdicht – in gewissem Maße. Es ist ein technisches Gerät mit jeder Menge empfindlicher Technik im Inneren, die die das Gehäuse vor äußeren Einflüssen schützt. Da Smartphones elektrische Geräte sind, solltest du grundsätzlich vermeiden, dein Handy beim Baden mit ins Wasser zu nehmen oder anderweitig Flüssigkeiten auszusetzen. Versagt die Abdichtung des Gehäuses, kann es zu Kurzschlüssen im Gerät kommen und dein Smartphone ist unbrauchbar. Sollte zum Beispiel der verbaute Snapdragon 888 5G Prozessor von Qualcomm feucht werden, ist es mit der Rechenleistung des Smartphones aus. Um das zu vermeiden, dichtet Samsung das Gehäuse des Galaxy S21 FE 5G ab und testet die Widerstandsfähigkeit seiner Geräte unter Laborbedingungen – also mit klarem Wasser ohne Zusätze.

Unter diesen kontrollierten Bedingungen hält das Galaxy S21 FE 5G bis zu 30 Minuten und bis zu einer Tiefe von 1,5 Metern unter Wasser aus – vorausgesetzt, dass alle Abdeckungen wie etwa der SIM-Kartenslot am Gerät vollständig verschlossen sind und das Gehäuse unbeschädigt ist. Die anderen Smartphones der Galaxy S21 Reihe wurden nach dem gleichen Verfahren getestet – alle Modelle erhielten eine IP68-Zertifizierung. Unsere Ratgeber wasserdichte Smartphones enthalten übrigens noch mehr Handys mit gutem Schutz vor eindringendem Wasser.

IP68 – was bedeutet das für das Galaxy S21 FE?

IP steht in diesem Zusammenhang für “International Protection” – es handelt sich also um eine offizielle internationale Norm für elektrische Geräte. Wenn ein Hersteller seine Geräte also als “wasserabweisend” oder vor Wasser geschützt bezeichnet und keine IP-Zertifizierung angibt, handelt es sich dabei nur um eine Herstellerangabe und keine offizielle Norm.

Die Zahl hinter den Buchstaben IP – im Fall des Samsung Galaxy S21 FE IP68 – gibt die Klassifizierung des Schutzes gegen Staub und Wasser an. Die erste Ziffer, in diesem Fall die 6, bezieht sich auf den Schutz gegen Fremdkörper, die zweite auf den Schutz gegen Wasser. Als Faustregel gilt hier: Je höher die Ziffer, desto besser der Schutz.

Was die Zahlen konkret bedeuten, kannst du der folgenden Auflistung entnehmen.

Ziffer

Schutz gegen Fremdkörper (erste Ziffer)

Schutz gegen Wasser (zweite Ziffer)

0

kein Schutz

kein Schutz

1

feste Fremdkörper ab 50 mm ∅

senkrecht fallendes Tropfwasser

2

feste Fremdkörper ab 12,5 mm ∅

Tropfwasser bei Neigung des Gehäuses bis 15°

3

feste Fremdkörper ab 2,5 mm ∅

Sprühwasser bis 60° gegen die Senkrechte

4

feste Fremdkörper ab 1,0 mm ∅

allseitiges Spritzwasser

5

geschützt gegen Staub in schädigender Menge

Strahlwasser

6

Staubdicht

starkes Strahlwasser

7

-

zeitweiliges Untertauchen

8

-

dauerhaftes Untertauchen

9

-

mit Hochdruck auftreffendes Wasser aus allen Richtungen

Die IP68-Zertifizierung besagt also, dass das Gehäuse gegen eindringenden Staub und gegen dauerhaftes Untertauchen geschützt ist. Wie bereits erwähnt, wurde das Samsung-Smartphone für den Test 30 Minuten lang in 1,5 Meter tiefes Wasser getaucht –  also ist das Galaxy S21 FE wasserdicht.

Andere Hersteller, wie zum Beispiel Apple, lassen ihre Smartphones nach dem gleichen Verfahren prüfen und zertifizieren. Das Apple iPhone 13 (hier mit Vertrag) etwa verfügt auch über die Schutzklasse IP68, gibt die Untertauch-Tiefe aber mit 6 Metern an. Es kann sich also lohnen, in das Kleingedruckte der technischen Daten zu schauen, um zu erfahren, was sich beim jeweiligen Gerät hinter der Schutzklasse konkret verbirgt.

Die Hochdruck-Stufe der Wasserdichtigkeit wird von Smartphones übrigens nur selten erreicht, einige Outdoor-Modelle mal ausgenommen. Hier stellt sich auch die Frage nach der Sinnhaftigkeit - wer greift schon zu einem Hochdruckreiniger, um sein Handy zu säubern?

Was bringt die IP68-Zertifizierung des Galaxy S21 FE im Alltag?

Dass Du dein Smartphone trotz zertifizierter Schutzklasse nicht vorsätzlich mit Flüssigkeiten in Kontakt bringen solltest, wurde bereits erwähnt. Das Samsung Galaxy S21 FE kann aber durchaus kleine Haushaltsunfälle überstehen. Ein Sturz ins Waschbecken oder ein verschüttetes Getränk bedeuten nicht sofort den Tod des Handys.

Galaxy S22 Ultra
100 € Wechselbonus sichernDas neue Galaxy S22 Ultra
Mit O2 Grow Tarif inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu.
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr
  • Allnet Flat (Telefonie & SMS in alle dt. Netze)
  • EU-Roaming inklusive


 

nur 49 99 monatlich*
Anschlusspreis statt 39,99 € jetzt 0 €

Nur 1 € einmalig*

Galaxy S22
Das neue Galaxy S22
Mit O2 Grow Tarif inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu.
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr
  • Allnet Flat (Telefonie & SMS in alle dt. Netze)
  • EU-Roaming inklusive


 

nur 39 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

Galaxy S22 Plus
100 € Wechselbonus sichernDas neue Galaxy S22+
Mit O2 Grow Tarif inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu.
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr
  • Allnet Flat (Telefonie & SMS in alle dt. Netze)
  • EU-Roaming inklusive


 

nur 49 99 monatlich*
Anschlusspreis statt 39,99 € jetzt 0 €

Nur 1 € einmalig*

Dabei gilt zu beachten, dass im Wasser gelöste Substanzen dafür sorgen können, dass dennoch Flüssigkeit eindringt: In der Erklärung zur Schutzklasse weist Samsung bei jedem seiner Smartphones darauf hin, dass es sich bei den Tests zur Vergabe der Schutzklasse immer nur um klares Wasser handelt: Salzwasser, Seifenlösung, Alkohol und sonstige Lösungen können die Geräte trotz der normierten Abdichtung schädigen. Sollte dein Smartphone mit Flüssigkeit in Berührung gekommen sein, solltest du es sofort ausschalten und es ausgiebig trocknen lassen, bevor du es wieder einschaltest.

Eingedrungenes Wasser kann zu Kurzschlüssen im Smartphone führen und das Gerät zerstören. Selbst wenn dieses Worst-Case-Szenario nicht eintritt, können andere Schäden entstehen: Zum Beispiel könnte Flüssigkeit in die Kamera eindringen und die Objektive trüben – deine Bilder hätten dann einen Schleier und wären nicht mehr klar erkennbar. Bei der Triple-Kamera des Samsung Galaxy S21 FE wäre das ärgerlich, denn diese verfügt über einen optischen Dreifach-Zoom und die Bilder können sich sehen lassen. Die 32-MP-Selfie-Kamera ist in einem Punch-Hole im Display verbaut und würde möglicherweise zusammen mit diesem Schaden nehmen – das 6,4 Zoll große AMOLED-Display kann durch Feuchtigkeit beschädigt werden und gewissermaßen von innen beschlagen.

Fazit: Ist das Galaxy S21 FE wasserdicht?

Viele Handys (hier mit Vertrag) sind in einer Schutzklasse zertifiziert. Gerade in der gehobenen Mittelklasse und bei den Highend-Geräten legen sowohl Nutzer als auch Hersteller Wert auf das IP68-Siegel. Durch den Labortest mit klarem Wasser ist jedoch die Alltagstauglichkeit nicht 1:1 garantiert – du solltest also dein Handy nicht vorsätzlich in Flüssigkeiten legen. Kurz gesagt: Versuche den Kontakt deines Handys mit Flüssigkeiten zu vermeiden!

Kleine alltägliche Haushaltsunfälle sollten einem Handy wie dem Samsung Galaxy S21 FE dennoch nichts anhaben, auch wenn dabei Seifenwasser oder Alkohol im Spiel sind. Bewahre dein Smartphone also möglichst sicher und geschützt auf, wenn du am Wasser unterwegs bist, Bootstouren machst oder am Strand baden gehst. Hier empfehlen sich wasserdichte Schutzhüllen, Taschen oder Behältnisse. Wenn du dich auch für den Wasserschutz von iPhones interessierst, empfehlen wir dir folgenden Artikel: Ist das iPhone 13 wasserdicht? Was das Apple-Handy an Nässe aushält.

Passende Ratgeber:
 

Mann hält Handy mit Wasserschaden
Handy ins Wasser gefallen? Was jetzt hilft

Kurz nicht aufgepasst und schon ist es passiert: Dein Handy geht unfreiwillig baden. Was du tun kannst, um es zu retten, erfährst du hier.

Galaxy S21 vs. Galaxy S21 Plus vs. Galaxy S21 Ultra
Samsung Galaxy S21, S21 und S21 Ultra: Die drei Geräte im Vergleich

Dreimal Samsung Galaxy S21 – erfahre, welches am besten zu dir passt. Unser Vergleich hilft dir, eine Entscheidung zu treffen.

Top wasserdichte Handys
Top wasserdichte Handys: Unsere Empfehlungen

Auf der Suche nach einem wasserfesten Smartphone? Hier haben wir die besten wasserdichten Handys zusammengefasst.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik