Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
Mein O2
iPhone 13 (Pro) Dual SIM

iPhone 13 (Pro) Dual SIM: So nutzt du Apples Flaggschiff mit zwei SIM-Karten

13.07.2022

Wenn du dich mit deinem Smartphone nicht nur auf eine Telefonnummer beschränken oder einfach einen günstigen Datentarif separat nutzen möchtest, kannst du mittlerweile das iPhone mit Dual SIM einrichten. Es gibt sogar mehr als nur einen Weg, um bei einem iPhone 13 (Pro) Dual SIM zu aktivieren. Du solltest aber einige Dinge beachten, damit du von dem Feature profitieren kannst.

Apple iPhone 13 (Pro): Dual SIM – so funktioniert das Feature

iPhones mussten lange nur mit einer SIM-Karte auskommen. Erst mit dem iPhone Xs wurde das Feature von Apple mittels einer fest verbauten "eSIM" (embedded SIM) hinzugefügt, die eine zweite Rufnummer oder eine zusätzliche Datenverbindung ermöglicht. Du nutzt im Smartphone also nicht etwa eine zweite physische SIM-Karte, sondern speist die alternativen Verbindungsdaten rein elektronisch in dein iPhone ein. Im iPhone 13 und iPhone 13 Pro (hier mit Vertrag) hat Apple diese Funktion noch einmal erweitert und bietet dir neben dem physischen Nano-SIM-Slot gleich zwei eSIM-Plätze an. Möchtest du mit deinem iPhone 13 Pro per Dual SIM beispielsweise auf zwei Telefonnummern gleichzeitig erreichbar sein, ist das also kein Problem. Allerdings gibt es auch einige Voraussetzungen, die du erfüllen musst.

Apple iPhone 14 Pro Max
100 € Wechselbonus sicherniPhone 14 Pro Max
Jetzt inkl. 20 GB & für nur 1 € einmalig im sehr guten 5G Netz von O2 bestellen 

nur 64 99 monatlich*

Apple iPhone 14 Pro
100 € Wechselbonus sicherniPhone 14 Pro
Jetzt inkl. 20 GB & für nur 1 € einmalig im sehr guten 5G Netz von O2 bestellen 

nur 59 99 monatlich*

iPhone 13 mit Dual SIM nutzen: Voraussetzungen

Damit du die Dual-SIM-Funktion nutzen kannst, benötigst du neben deinem iPhone 13 (Pro Max) zunächst mindestens einen weiteren Vertrag, der die eSIM-Funktion unterstützt. Noch nicht alle Mobilfunkanbieter haben diese alternative SIM-Karte komplett in ihre Tarifangebote übernommen. Auf O2 findest du alle nötigen Informationen, damit du ganz einfach eine eSIM bestellen und aktivieren kannst.

Erfüllt dein Tarif alle Voraussetzungen und hast du dir beispielsweise einen weiteren Handyvertrag günstig gesichert, der eine Nano- oder eSIM bietet, kannst du das Feature in folgenden Kombinationen zum Telefonieren und Surfen nutzen:

  1. Du kombinierst eine Nano-SIM mit einer eSIM.
  2. Alternativ kombinierst du zwei eSIMs und verzichtest komplett auf eine physische Karte zum Einschieben.

Wichtig: Obwohl du insgesamt theoretisch drei Karten-Optionen hast, ermöglicht das iPhone 13 (Pro) Dual SIM aktiv nur mit zwei Tarifen und nicht etwa eine Art "Triple-SIM". Du musst dich also zwischen den oben genannten Kombinationen entscheiden. Neben den bereits genannten Voraussetzungen muss auf deinem iPhone außerdem mindestens die Systemversion iOS 12.1 für LTE-Verbindungen und iOS 14.5 für 5G-Betrieb installiert sein. Da das iPhone 13 bereits mit iOS 15 ausgeliefert wird, musst du dir bei diesem Modell aber keine Sorgen darüber machen.

iPhone 13 (Pro) Dual-SIM gleichzeitig nutzen? Die Einschränkungen

Hast du dein iPhone (hier mit Vertrag) mit einer zusätzlichen eSIM im Dual-Modus im Gebrauch, solltest du auf einige Einschränkungen achten. Die beiden Karten lassen sich nämlich nicht völlig frei verwenden, da im iPhone 13 Dual-SIM in der "Dual-Standby"-Variante umgesetzt wird. So bist du auf zwei Nummern gleichzeitig erreichbar, solange du kein Gespräch annimmst. Während eines Gesprächs ist die jeweils nicht genutzte SIM-Karte inaktiv. Wer dich dann anruft, wird automatisch abgewiesen. Nutzt du die Zweit-SIM für mobile Daten, sind diese ebenfalls für die Zeit des Gesprächs nicht verfügbar. Diese Einschränkungen kannst du aber teilweise umgehen, indem du eine Rufumleitung einrichtest und das Wechseln mobiler Daten erlaubst. Das iPhone schaltet dann die Datenverbindung während eines Anrufs auf die aktive Nummer um. Beachte, dass hier je nach Tarif Kosten anfallen können.

Eine Ausnahme in diesen Regeln bilden WLAN-Anrufe. Surfst du im WLAN und einer der Tarife unterstützt WLAN-Anrufe, bleibt diese Nummer selbst während eines normalen Anrufs erreichbar.

O2 Free Unlimited Smart
unbegrenzt
  • 4G LTE/5G
  • Surfen mit max. 10 MBit/s
  • Allnet Flat Telefon & SMS-Flat in alle dt. Netze
  • EU-Roaming
  • Auf bis zu 10 Geräten gleichzeitig nutzbar
  • Aktion: Buche O2 TV L + WOW Filme & Serien dazu. Mehr erfahren
  • 100 € Wechselbonus

monatlich* 39 99 + Anschlusspreis 39,99 €

O2 Free M Boost
40 GB
  • 4G LTE/5G
  • Surfen mit max. 300 MBit/s
  • Allnet Flat Telefon & SMS-Flat in alle dt. Netze
  • EU-Roaming
  • Connect-Option  
  • Aktion: Buche O2 TV L + WOW Filme & Serien dazu. Mehr erfahren
  • Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis
  • 100 € Wechselbonus

monatlich* 34 99 + Anschlusspreis 39,99 €

O2 Free M Boost Flex
40 GB
  • 4G LTE/5G
  • Surfen mit max. 300 MBit/s
  • Allnet Flat Telefon & SMS-Flat in alle dt. Netze
  • EU-Roaming
  • Auf bis zu 10 Geräten gleichzeitig nutzbar
  • Aktion: Buche O2 TV L + WOW Filme & Serien dazu. Mehr erfahren
  • Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis

monatlich* 34 99 + Anschlusspreis 39,99 €

O2 Free M
20 GB
Unsere Empfehlung
  • 4G LTE/5G
  • Surfen mit max. 300 MBit/s
  • Allnet Flat Telefon & SMS-Flat in alle dt. Netze
  • EU-Roaming
  • Auf bis zu 10 Geräten gleichzeitig nutzbar
  • Aktion: Buche O2 TV L + WOW Filme & Serien dazu. Mehr erfahren
  • Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis
  • 100 € Wechselbonus

monatlich* 29 99 + Anschlusspreis 39,99 €

O2 Free M Flex
20 GB
Unsere Empfehlung
  • 4G LTE/5G
  • Surfen mit max. 300 MBit/s
  • Allnet Flat Telefon & SMS-Flat in alle dt. Netze
  • EU-Roaming
  • Auf bis zu 10 Geräten gleichzeitig nutzbar
  • Aktion: Buche O2 TV L + WOW Filme & Serien dazu. Mehr erfahren
  • Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis

monatlich* 29 99 + Anschlusspreis 39,99 €

Fazit: Praktische Dual-SIM im iPhone 13

Trotz der Voraussetzungen und Limitierungen lässt sich das Dual-SIM-Feature im iPhone 13 relativ unkompliziert nutzen. Sobald du eine Karte (Nano- oder eSIM) aktiviert hast, kannst du in deinen "Mobilfunk"-Einstellungen einen weiteren Tarif hinzufügen, sofern dein Anbieter den eSIM-Wechsel erlaubt. Oft ist dies kostenlos über einen QR-Code oder eine manuelle Eingabe im Kundenportal möglich. Wende dich für eine verlässliche Auskunft am besten an den Kundendienst.

Im Alltag ist das Feature vor allem praktisch, wenn du beispielsweise eine private und geschäftliche Nummer auf einem Gerät nutzen möchtest. So musst du nicht jeweils ein Handy mit Vertrag bei dir tragen. Auch ein zweiter Datentarif lässt sich so unkompliziert nutzen, wenn das Datenvolumen auf deinem primären Mobilfunktarif zu gering ist.

Du möchtest noch mehr zum iPhone oder anderen Produkten von Apple wissen? Dann schau doch einmal bei unseren Apple Ratgebern vorbei.

Passende Ratgeber:
 

iPad Modelle
Alle iPad Modelle: Die große Übersicht

Seit über 10 Jahren gibt es das iPad – wir zeigen dir alle Modelle. Eine Zeitreise bis hin zu den iPads, die aktuell auf dem Markt sind.

Handy-Vertrag mit 2 SIM-Karten: So stattest du zwei Handys mit einem Tarif aus
Handy-Vertrag mit zwei SIM-Karten

Zwei Geräte mit zwei SIM-Karten unter einer Rufnummer: So holst du noch mehr aus deinem Mobilfunk-Vertrag heraus.

SIM-Karte mit unbegrenzt Datenvolumen
SIM-Karte ohne Datenlimit? Jetzt Testkarte sichern

Netflix unterwegs ohne Datendrossel streamen – mit unseren Unlimited-Tarifen kein Problem. Hier erfährst du alles, was du dazu wissen musst.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik