Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
Mein O2
iPhone mit Dual SIM: So nutzt du 2 SIM-Karten

iPhone mit Dual SIM: So funktioniert’s

14.11.2022

Auf dem iPhone Dual-SIM nutzen? Kein Problem. Schon seit Längerem kannst du das Apple-Handy mit zwei Rufnummern verwenden. So hast du beispielsweise die Möglichkeit, über eine SIM zu telefonieren und eine weitere für den mobilen Datenverkehr einzusetzen. Oder du möchtest dasselbe iPhone privat und beruflich nutzen? Auch das ist ganz einfach. Welche Features dir die Dual-SIM-Option sonst noch bietet, wie du sie auf deinem iPhone einrichtest und welche Modelle das Feature unterstützen, erfährst du hier.

Aktuelle iPhones mit Dual-SIM: Übersicht

iPhone 14
 

Apple iPhone 14
  • Display: 6,1 Zoll Super Retina XDR Display – Bildqualität erster Klasse
  • Kamera: Zweifach-Kamera (12 MP Weitwinkel + 12 MP Ultraweitwinkel) – noch bessere Fotos bei wenig Licht
  • Chip: A15 Bionic – Top-Performer mit Leistungsreserven
  • Speicherplatz: Bis zu 512 GB – reicht für viele Fotos und Videos
  • Akku: Bis zu 20 Stunden Videowiedergabe – schafft auch lange Tage
  • Material (Rückseite): Robustes Glas in gewohnter Apple Qualität
  • Größe: 146.7 x 71.5 x 7.8 mm
  • Gewicht: 172 g

iPhone 14 Plus
 

Apple iPhone 14 Plus
  • Display: 6,7 Zoll Super Retina XDR Display – richtig viel Platz für deine Inhalte
  • Kamera: Zweifach-Kamera (12 MP Weitwinkel + 12 MP Ultraweitwinkel) – Photonic Engine macht deine Fotos noch besser
  • Chip: A15 Bionic – packt auch anspruchsvolle Aufgaben
  • Speicherplatz: Bis zu 512 GB – ordentlich Speicher für deine Daten
  • Akku: Bis zu 26 Stunden Videowiedergabe – schafft auch lange Tage
  • Material (Rückseite): Robustes Glas in gewohnter Apple Qualität
  • Größe: 160,8 x 78,1 x 7.8 mm
  • Gewicht: 203 g

iPhone 14 Pro
 

Apple iPhone 14 Pro
  • Display: Handliches 6,1 Zoll Super Retina XDR OLED Display mit ProMotion-Technologie
  • Kamera: Dreifach-Kamera (48 MP Weitwinkel + 12 MP Ultraweitwinkel + 12 MP Dreifach-Zoom) – mehr Details dank hoher Auflösung
  • Chip: A16 Bionic – Apples Top-Chipsatz
  • Speicherplatz: Bis zu 1 TB – sehr viel Speicher für deine Daten
  • Akku: Bis zu 23 Stunden Videowiedergabe – Erreicht 50% Akkuladung in nur 30 Minuten
  • Material (Rückseite): Texturiertes mattes Glas
  • Größe: 147.5 x 71.5 x 7.85 mm
  • Gewicht: 206 g

iPhone 14 Pro Max
 

Apple iPhone 14 Pro Max
  • Display: Riesiges 6,7 Zoll Super Retina XDR OLED Display mit Always-On-Funktion
  • Kamera: Dreifach-Kamera (48 MP Weitwinkel + 12 MP Ultraweitwinkel + 12 MP Dreifach-Zoom) – Quad-Pixel-Technologie für noch bessere Fotos
  • Chip: A16 Bionic – superschnell und supereffizient
  • Speicherplatz: Bis zu 1 TB – richtig viel Speicherplatz für deine Fotos, Videos und Apps
  • Akku: Bis zu 29 Stunden Videowiedergabe – Ausdauer für den ganzen Tag
  • Material (Rückseite): Texturiertes mattes Glas
  • Größe: 160.7 x 77.6 x 7.85 mm
  • Gewicht: 240 g

iPhone 13 Pro
 

Apple iPhone 13 Pro
  • Display: Handliches 6,1 Zoll Super Retina XDR Display mit bis zu 120 Hz
  • Kamera: Dreifach-Kamera (12 MP Weitwinkel + 12 MP Ultraweitwinkel + 12 MP Dreifach-Zoom) – Top-Schnappschüsse bei Tag und Nacht
  • Chip: A15 Bionic – Apples Performance-Wunder
  • Speicherplatz: Bis zu 1 TB – riesige Speichermenge für Apps, Games, Videos und mehr
  • Akku: Bis zu 22 Stunden Videowiedergabe – Ausdauer von morgens bis abends
  • Material (Rückseite): Robustes Glas in gewohnter Apple Qualität
  • Größe: 146.7 x 71.5 x 7.7 mm
  • Gewicht: 204 g

iPhone 13 mini
 

Apple iPhone 13 mini
  • Display: Handliches 5,4 Zoll Super Retina XDR Display
  • Kamera: Zweifach-Kamera (12 MP Weitwinkel + 12 MP Ultraweitwinkel) – Deep Fusion holt mehr Details aus euren Fotos heraus
  • Chip: A15 Bionic – Top-Leistung von Apple
  • Speicherplatz: Bis zu 512 GB – viel Platz für Videos, Fotos, Apps und Games
  • Akku: Bis zu 17 Stunden Videowiedergabe – kleiner Ausdauerläufer
  • Material (Rückseite): Robustes Glas in gewohnter Apple Qualität
  • Größe: 131.5 x 64.2 x 7.65 mm
  • Gewicht: 140 g

iPhone 13 Pro
 

Apple iPhone 13 Pro
  • Display: Handliches 6,1 Zoll Super Retina XDR Display mit bis zu 120 Hz
  • Kamera: Dreifach-Kamera (12 MP Weitwinkel + 12 MP Ultraweitwinkel + 12 MP Dreifach-Zoom) – Top-Schnappschüsse bei Tag und Nacht
  • Chip: A15 Bionic – Apples Performance-Wunder
  • Speicherplatz: Bis zu 1 TB – riesige Speichermenge für Apps, Games, Videos und mehr
  • Akku: Bis zu 22 Stunden Videowiedergabe – Ausdauer von morgens bis abends
  • Material (Rückseite): Robustes Glas in gewohnter Apple Qualität
  • Größe: 146.7 x 71.5 x 7.7 mm
  • Gewicht: 204 g

iPhone 13 Pro Max
 

Apple iPhone 13 Pro Max
  • Display: Riesiges 6,7 Zoll Super Retina XDR OLED Display mit bis zu 120 Hz
  • Kamera: Dreifach-Kamera (12 MP Weitwinkel + 12 MP Ultraweitwinkel + 12 MP Dreifach-Zoom) – High-End-Fotografie und Videos mit Kino-Feeling
  • Chip: A15 Bionic – Performance-Rakete von Apple
  • Speicherplatz: Bis zu 1 TB – Immense Speicherreserven für deine Fotos, Videos und Apps
  • Akku: Bis zu 28 Stunden Videowiedergabe – Ausdauer-Wunder
  • Material (Rückseite): Robustes Premium-Glas in Apple Qualität
  • Größe: 160.8 x 78.1 x 7.7 mm
  • Gewicht: 238 g

iPhone SE (3. Gen)
 

Apple iPhone SE (3. Gen.)
  • Display: 4,7 Zoll Retina HD Display - besonders handlich
  • Kamera: Einfache Kamera (12 MP Weitwinkel) - ideal für den schnellen Schnappschuß
  • Chip: A15 Bionic - volle Apple-Power
  • Speicherplatz: Bis zu 256 GB - viel Speicher für deine Daten
  • Akku: Bis zu 15 Stunden Videowiedergabe - macht nicht so schnell schlapp
  • Material (Rückseite): Hochwertiges Glas
  • Größe: 138.4 x 67.3 x 7.3 mm
  • Gewicht: 144 g

Weitere ältere iPhones mit Dual-SIM haben wir hier für dich aufgelistet.

Dual-SIM auf dem iPhone einrichten

Seit den Apple iPhone-Modellen Xs, Xs Max und XR hat jedes iPhone neben dem Slot für eine klassische SIM-Karte zusätzlich eine eSIM an Bord. Das ist ein kleiner Chip auf dem Mainboard, der wie eine normale (aber gleichzeitig auch digitale) SIM-Karte funktioniert. Nutzt du sowohl den klassischen SIM-Slot und die eSIM, kannst du das iPhone mit zwei Mobilfunkverträgen verbinden und hast ein Smartphone mit zwei Rufnummern.  

Das ist etwa dann praktisch, wenn du dein iPhone gleichzeitig privat und als Firmenhandy (mit anderer Telefonnummer) einsetzen möchtest. Sobald du beide SIMs aktiviert hast, kannst du direkt Dual-SIM auf deinem iPhone nutzen. Nachfolgend erklären wir dir, wie du eine klassische SIM und eine eSIM einrichtest.

So richtest du die physische SIM ein

Die klassische bzw. physische SIM-Karte lässt sich ganz unkompliziert einrichten: Nachdem du die Karte in den Karten-Slot geschoben und dein iPhone eingeschaltet hast, wirst du aufgefordert, den PIN der SIM-Karte einzugeben. Danach kannst du deinen Tarif direkt verwenden, sofern er von deinem Mobilfunkanbieter bereits aktiviert wurde.

So richtest du die eSIM ein

Bevor du deine eSIM einrichtest, solltest du überprüfen, ob dein Mobilfunkanbieter eSIM als Dienst anbietet. Bei den meisten großen Anbietern gibt es die eSIM alternativ zur klassischen Variante. Auch O2 bietet dir für dein iPhone passende eSIM-Tarife an. Hast du bereits einen Tarif, kannst du die O2 eSIM bestellen und aktivieren.

Richtest du eine eSIM zum ersten Mal ein, stehen dir ein paar Optionen zur Auswahl:

In der Regel lässt sich die eSIM ganz einfach über das Kundenportal deines Anbieters aktivieren. Dort rufst du im entsprechenden Themenbereich deines Kundenkontos einen QR-Code auf, den du für die digitale Einrichtung deines eSIM-Profils nutzen kannst. Vielleicht hast du den Code auch bereits in einem Brief erhalten. Anschließend gehst du folgendermaßen vor:  

  1. Öffne die "Einstellungen" auf deinem iPhone.
  2. Wähle "Mobilfunk" und tippe auf "Mobilfunk konfigurieren"
  3. Tippe jetzt auf "QR-Code verwenden" und scanne den Code mit der automatisch aktivierten Kamera.
  4. Folge nun den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die eSIM-Einrichtung abzuschließen.

Hat die Methode mit dem QR-Code nicht funktioniert, kannst du die eSIM stattdessen auf dem gleichen Weg auch manuell konfigurieren. In manchen Kundenportalen lässt sich die IMEI deines iPhones eingeben, um die digitalen SIM-Konfigurationsdaten auf dein Handy zu senden. Du bekommst dann eine Benachrichtigung, über die du deine eSIM aktivieren kannst.

So ordnest du die Mobilfunknummern deinen Kontakten zu

Wenn du dein iPhone mit zwei Mobilfunkverträgen verknüpfst, fordert dich das iPhone während der Einrichtung auf, eine Standardleitung festzulegen. Diese Rufnummer wird dann verwendet, wenn du einen Anruf tätigst, SMS schreibst und Dienste wie iMessage oder FaceTime nutzt. Rufst du eine unbekannte Person oder einen neuen Kontakt an, sieht die Person standardmäßig diese Nummer als Anrufnummer. Unter "Einstellungen" und "Mobilfunk" änderst du deine gewählte Primärnummer. Für bestehende Kontakte merkt sich das iPhone die zuletzt verwendete Rufnummer und nutzt diese beim nächsten Anruf.

Möchtest du für bestimmte Personen eine bestimmte Rufnummer verwenden, kannst das in der Kontakte-App einzeln festlegen. Tippe dazu auf den jeweiligen Kontakteintrag und dann auf den Menüpunkt "Bevorzugter Mobilfunktarif". Dort wählst du, welche Nummer für diesen Kontakt verwendet werden soll. Das ist praktisch, um berufliche und private Kontakte voneinander zu trennen. Geschäftspartner sehen dann immer nur deine beruflich genutzte Nummer im Display. Du selbst bist telefonisch natürlich stets über beide Rufnummern erreichbar.

Mobile Daten festlegen

Auch bei deiner Datenverbindung kannst du bestimmen, welche der zwei aktivierten SIMs vorrangig für das Surfen im Internet und für andere Datendienste genutzt werden soll. Tippe dazu in den "Einstellungen" unter "Mobilfunktarif" auf den Menüpunkt "Mobile Daten" und wähle die gewünschte Nummer aus.

iPhone mit zwei SIM-Karten nutzen: Diese Kombinationen sind möglich

In welcher Kombination du auf deinem iPhone Dual-SIM nutzen kannst, hängt von deinem Modell und dem Vertriebsland ab. Hast du beispielsweise dein iPhone mit Vertrag in Deutschland gekauft, kannst du bei den meisten Geräten eine eSIM in Kombination mit einer klassischen (Nano)-SIM verwenden. Alle älteren iPhones mit Dual-SIM-Funktion beschränken sich auf diese Variante. In anderen Ländern (z. B. China) gibt es auch Modelle mit zwei klassischen Chipkarten.  

Eine Besonderheit gibt es bei neueren Modellen: Mit dem iPhone 13 hat Apple die Dual-SIM-Funktion weiter ausgebaut und die Flexibilität des Features erhöht.

O2 Free Unlimited Smart
unbegrenzt
  • 4G LTE/5G
  • Surfen mit max. 10 MBit/s
  • Allnet Flat Telefon & SMS-Flat in alle dt. Netze
  • EU-Roaming
  • Auf bis zu 10 Geräten gleichzeitig nutzbar
  • Aktion: Buche O2 TV L + WOW Live-Sport dazu. Mehr erfahren
nur 39,99 € monatlich*
+ Anschlusspreis 39,99 €
O2 Free M Boost
20+20 GB
Unsere Empfehlung

Doppeltes Datenvolumen

  • 4G LTE/5G
  • Surfen mit max. 300 MBit/s
  • Allnet Flat Telefon & SMS-Flat in alle dt. Netze
  • EU-Roaming
  • Auf bis zu 10 Geräten gleichzeitig nutzbar  
  • Aktion: Buche O2 TV L + WOW Live-Sport dazu. Mehr erfahren
  • Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis
statt 34,99 € monatlich* nur 29,99 € monatlich*
+ Anschlusspreis 39,99 €
O2 Free M Boost Flex
40 GB
  • 4G LTE/5G
  • Surfen mit max. 300 MBit/s
  • Allnet Flat Telefon & SMS-Flat in alle dt. Netze
  • EU-Roaming
  • Auf bis zu 10 Geräten gleichzeitig nutzbar
  • Aktion: Buche O2 TV L + WOW Live-Sport dazu. Mehr erfahren
  • Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis
statt 34,99 € monatlich* monatlich* 29,99 € + Anschlusspreis 39,99 €
O2 Free M
20 GB
Unsere Empfehlung
  • 4G LTE/5G
  • Surfen mit max. 300 MBit/s
  • Allnet Flat Telefon & SMS-Flat in alle dt. Netze
  • EU-Roaming
  • Auf bis zu 10 Geräten gleichzeitig nutzbar
  • Aktion: Buche O2 TV L + WOW Live-Sport dazu. Mehr erfahren
  • Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis
monatlich* 29,99 € + Anschlusspreis 39,99 €
O2 Free M Flex
20 GB
Unsere Empfehlung
  • 4G LTE/5G
  • Surfen mit max. 300 MBit/s
  • Allnet Flat Telefon & SMS-Flat in alle dt. Netze
  • EU-Roaming
  • Auf bis zu 10 Geräten gleichzeitig nutzbar
  • Aktion: Buche O2 TV L + WOW Live-Sport dazu. Mehr erfahren
  • Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis
monatlich* 29,99 € + Anschlusspreis 39,99 €

iPhone 13 und iPhone 14 – noch einfacher dank doppelter eSIM

Apple hat mit dem iPhone 13 erstmals die Nutzung von zwei eSIMs ermöglicht. Diese stehen dir neben dem physischen SIM-Slot zur Verfügung. So kannst du wahlweise auch komplett auf die Nano-SIM verzichten, wenn du Dual-SIM verwenden möchtest. Gleiches gilt für alle Modelle der iPhone-14-Reihe, die ebenfalls mit einer doppelten eSIM ausgestattet sind. Konkret hast du folgende Möglichkeiten:

  • Telefonieren und Surfen mit nur einer SIM-Karte oder eSIM
  • Dual-SIM mit einer SIM-Karte und einer eSIM
  • Dual-SIM mit zwei eSIMs

Das gilt neben dem iPhone 13 und iPhone 14 auch für alle anderen Handys der 13er- und 14er-Generation. Dual-SIM funktioniert beispielsweise ebenso gut mit dem iPhone 13 Pro Max (hier mit Vertrag) wie mit dem iPhone 14 Pro (hier mit Vertrag). Übrigens: In den USA verzichtet Apple mit dem iPhone 14 komplett auf die altbekannte Option und setzt nur auf eSIM. Hierzulande ist der SIM-Slot noch vorhanden, weshalb du mit einem iPhone 14 flexibler bist als US-Nutzer.

Apple iPhone 14
0,- € AnschlusspreisiPhone 14
Jetzt inkl. 20 + 20 GB Datenvolumen im sehr guten 5G-Netz bestellen.
nur 49,99 € monatlich*
Apple iPhone 14 Plus
0,- € AnschlusspreisiPhone 14 Plus
Jetzt inkl. 20 + 20 GB Datenvolumen im sehr guten 5G-Netz bestellen.
nur 54,99 € monatlich*

Dual-SIM: Alle iPhones im Überblick

Aktuelle iPhone-Modelle mit Dual-SIM haben wir dir bereits am Anfang des Artikels aufgelistet. Hier findest du zusätzlich eine vollständige Liste mit allen bislang in Deutschland veröffentlichten iPhones, die du mit zwei SIM-Karten verwenden kannst:

Fazit: iPhone mit Dual-SIM

Wie unserer Artikel zeigt, beherrschen viele iPhones Dual-SIM als praktische Funktion. Eine unkomplizierte und schnelle Einrichtung der notwendigen eSIM ist dank eines QR-Codes möglich, den viele Mobilfunkanbieter bereitstellen.

Mit der Dual-SIM-Funktion lassen sich beispielsweise Arbeits- und Privatnummern auf einem Gerät parallel nutzen. Indem du deine Nummern einzelnen Kontakten zuweist, kannst du das Dual-SIM-Feature zudem auf deine Bedürfnisse anpassen und den Umgang mit zwei Telefonnummern erleichtern. Oder du bestimmst einen separaten Datentarif für die mobile Datenverbindung auf deinem Gerät und profitierst von den jeweiligen Stärken deiner Tarife.

Und benötigst du mal keine zweite SIM, bieten dir iPhones aktuell mit einem Nano-SIM-Slot und dem integrierten eSIM-Modul maximale Flexibilität bei der Aktivierung deines Handytarifs. Falls du noch nach dem zu dir passenden iPhone-Modell suchst, hilft dir unser iPhone Vergleich weiter.

Passende Ratgeber:
 

iPhone 13 Preis
iPhone 13 Preis: Alle Infos

Du interessierst dich für den iPhone 13 Preis – und möchtest mehr über die einzelnen Modelle erfahren? Wir geben dir einen Überblick.

iPhone 13 vs iPhone 13 Pro
iPhone 13 Pro vs. iPhone 13 Pro Max

Die Unterschiede zwischen iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max – wir zeigen sie dir.

Apple iPhone Vergleich
Apple iPhone Vergleich: Aktuelle Modelle im Überblick

Du suchst das passende iPhone für dich? Wir zeigen dir die aktuellen Modelle in unserem umfassenden Apple iPhone Vergleich.

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik