Warum O2
Warenkorb
Service
Mein O2
Direkt zu den idealen Business-Angeboten
Warum ist das wichtig?
Je nach Anzahl der Verträge bieten wir individuell optimierte Konditionen. So sind z. B. unsere Angebote für Selbständige perfekt auf wenige Nutzer abgestimmt – während die O2 Business Angebote exklusive Vorteile für viele Mitarbeiter bieten.
iPhone-Selbstauslöser
  1. Ratgeber
  2. Hacks & Tipps

Selbstauslöser beim iPhone nutzen: So geht’s

19.12.2023

Das Wichtigste auf einen Blick
 

  • Bei iPhones findest du den Selbstauslöser in der Kamera-App.
  • Dort kannst du die Timer-Länge wählen: 3 oder 10 Sekunden.
  • Drittanbieter-Apps wie Foto-Timer bieten dir noch mehr Flexibilität beim Auslöser.


Tipp: Du brauchst Hilfe beim Konfigurieren des iPhone 15? Erfahre, wie du dein iPhone 15 einrichten kannst.

Inhaltsverzeichnis

Apple iPhone 15 Serie
Beeindruckend. Schön. Robust.

Selbstauslöser beim iPhone: So aktivierst du ihn

Die Kamera-App des iPhones bietet dir viele Foto-Features – darunter der Selbstauslöser. Die Funktion ist schon seit vielen Jahren bei iPhones verfügbar, darunter natürlich auch das iPhone 15. Ältere Modelle wie iPhone 14 oder iPhone 13 unterstützen die Funktion ebenso. Wir zeigen dir, wo du den Selbstauslöser auf deinem iPhone aktivierst.

So findest du den Selbstauslöser beim iPhone in wenigen Schritten:

  1. Öffne die Kamera-App – also die App mit dem Kamerasymbol auf grauem Hintergrund.
  2. Oberhalb des Auslöseknopfes suchst du dir deinen Fotomodus aus. Wähle "Foto" oder "Porträt" (abhängig vom Motiv).
  3. Tippe auf den nach oben zeigenden Pfeil, der mittig über dem Aufnahmefenster platziert ist. Dadurch öffnet sich eine Leiste mit weiteren Funktionen.
  4. Dort findest du ein Stoppuhrsymbol. Dies ist der Selbstauslöser beim iPhone.
  5. Wähle zwischen „3 s“ und „10 s“ (Sekunden). Der gewählte Selbstauslöser-Timer wird dir dann oben rechts in der Ecke angezeigt.
  6. Drücke auf den Auslöser, um den Countdown für die Aufnahme zu starten.
Selbstauslöser iPhone Anleitung 1

Wähle einen Fotomodus

Selbstauslöser iPhone Anleitung 2

Tippe am oberen Rand auf den Pfeil

Selbstauslöser iPhone Anleitung 3

Wähle unten das hier markierte Symbol

Selbstauslöser iPhone Anleitung 3

Der gewählte Timer wird oben angezeigt

Falls du etwas mehr Zeit benötigst, um dich beispielsweise zusammen mit Freunden ein paar Meter vom iPhone entfernt zum Gruppenfoto aufzustellen, empfehlen wir dir die Option „10 Sekunden“. Wenn du auf deinem iPhone den Selbstauslöser wieder abstellen möchtest, tippst du oben rechts auf den Timer und wählst dann unten „Timer aus“.

Tipp: Der Selbstauslöser deines iPhone 15, iPhone 14, iPhone 13 (usw.) funktioniert nicht nur mit den Hauptkameras auf der Rückseite. Auch die Selfie-Kamera auf der Frontseite unterstützt den Timer.

Alternative zu Apples Kamera-App: "Foto-Timer"

Apples Kamera-App bietet dir zwar die Möglichkeit, eine Aufnahme per Selbstauslöser beim iPhone zu machen – doch als Countdown-Länge stehen dir nur 3 oder 10 Sekunden zur Auswahl. Foto-Apps von Drittanbietern bieten dir diesbezüglich mehr Flexibilität. So etwa die Anwendung „Foto-Timer“, die du kostenlos im App Store herunterladen kannst.

Die App gibt dir die Möglichkeit, den Selbstauslöser-Timer der iPhone-Kamera sekundengenau zwischen 3 und 60 Sekunden einzustellen. Mit der Anwendung ist es also kein Problem, beispielsweise genau 42 Sekunden als Auslöseverzögerung festzulegen. Foto-Timer sagt dir dabei die verbleibende Zeit als Countdown an, wenn du es möchtet. Auf dem Display wird der Timer aber auch angezeigt.

Flexible Serienaufnahmen

Zudem sind Serienaufnahmen mit der App möglich. Die Intervalle zwischen den einzelnen Bildern lassen sich ebenfalls auf bis zu 60 Sekunden ausweiten. Gerade für kreative Bilderserien ist damit viel Freiraum gegeben.

Hinweis: Die kostenlose Version von Foto-Timer finanziert sich über Werbeeinblendungen. Wenn du keine entsprechenden Anzeigen auf deinem Smartphone sehen möchtest, entfernst du sie per In-App-Kauf.

Fazit

Egal, ob über Apples Kamera-App oder Drittanbieter-Anwendungen: Der Selbstauslöser des iPhone ist eine praktische Funktion, um beeindruckende Fotos zu knipsen. Sollten dir die von Apple vorgegebenen Zeitspannen ausreichen, brauchst du für das Feature nicht einmal zusätzliche Apps. Wer hingegen flexibler bei der Auslöseverzögerung sein möchte, probiert am besten Anwendungen wie Foto-Timer aus.

Noch mehr praktische Hilfen zu iPhones und für den iPhone-Alltag findest du in weiteren iPhone-Ratgebern von uns. Viele Kniffe zeigen wir dir zum Beispiel im Ratgeber „iPhone 14-Tricks: Diese Tipps musst du kennen“.

Passende Ratgeber:

Apple iPhone Vergleich
iPhone-Vergleich: Die besten iPhone-Modelle im Überblick

Du suchst das passende iPhone für dich? Wir zeigen dir die aktuellen Modelle in unserem umfassenden Apple iPhone-Vergleich

iPhone 15 Pro Max Farben
iPhone 15 Pro (Max): Diese Farben erwarten dich

Du willst ein neues iPhone 15 Pro (Max), weißt aber nicht, welche Farbe zu dir passt? Wir verraten es dir.

Frau mit Handy vor gelber Wand
iPhone 14 und iPhone 15 im Vergleich

Das iPhone 15 ist neuer, aber ist es auch besser als das iPhone 14? Diese Frage beantworten wir dir in unserem Vergleich.




© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG Telefónica
Wie können wir dir helfen?