Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
Mein O2
Xiaomi 12 (Pro) Kamera

Die Kamera des Xiaomi 12 (Pro): Das ist jetzt noch besser

22.07.2022

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi sorgt mit seinen Flaggschiff-Modellen immer wieder für Aufsehen. Das gilt auch für die 12er-Reihe, die gegenüber den Vorgängermodellen technisch noch mal ordentlich zugelegt hat. Wir haben uns genau angeschaut, was die Kameras des Xiaomi 12 und des Xiaomi 12 Pro draufhaben.

Xiaomi 12 (Pro): Technische Daten der Kameras

Hier ein kurzer Überblick über die technischen Daten der beiden Smartphone-Kameras von Xiaomi: 

Xiaomi 12 Pro

Xiaomi 12

Hauptkamera

50 MP, f/1.9-Blende, mit Autofokus und optischem Bildstabilisator

50 MP, f/1.9-Blende, mit Autofokus und optischem Bildstabilisator

Weitwinkel

50 MP, f/2.2-Blende

13 MP, f/2.4-Blende

Teleobjektiv

50 MP, f/1.9-Blende

5 MP, f/2.4-Blende

Frontkamera

32 MP, f/2.5-Blende

32 MP, f/2.5-Blende


 

Das Kamera-Set-up des Xiaomi 12 (Pro)

Sowohl das Xiaomi 12 (hier mit Vertrag) als auch das 12 Pro bieten drei Kameras. Beim Pro-Modell lösen sie alle mit bis zu 50 MP auf. Die Linsen des Xiaomi 12 arbeiten jeweils mit unterschiedlichen Auflösungen. Überhaupt unterscheiden sich die Kamera-Set-ups der beiden Xiaomi-Smartphones grundlegend.

Die Hauptkamera löst zwar bei beiden Modellen mit 50 MP auf, verwendet aber jeweils verschiedene Kamerasensoren. Im 12 Pro nutzt Xiaomi den Sony IMX707, der deutlich größer ist als der IMX766 in der Standardversion. Zudem hat das Pro eine Ultraweitwinkelkamera mit 50 MP und einem Aufnahmewinkel von 115 Grad, während im 12 der Aufnahmewinkel mit 123 Grad zwar höher liegt, aber nur ein 13-MP-Sensor zum Einsatz kommt.
 

Apple iPhone 14 Pro
Jetzt 100 € Wechselbonus sichern (i)iPhone 14 Pro
Jetzt mit O2 Grow inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu bestellen.

nur 59 99 monatlich*

Samsung Galaxy Z Flip4
150 € Tauschprämie geschenktDas neue Galaxy Z Flip4

Jetzt vorbestellen und 150 € Tauschprämie + Altgerätewert sowie 12 Monate Disney+ geschenkt bekommen.

ab 39 99 monatlich*

Apple iPhone 14 Pro Max
Jetzt 100 € Wechselbonus sichern (i)iPhone 14 Pro Max
Jetzt mit O2 Grow inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu bestellen.

nur 64 99 monatlich*

Samsung Galaxy Z Fold4
200 € Tauschprämie geschenktDas neue Galaxy Z Fold4

Jetzt vorbestellen und 200 € Tauschprämie + Altgerätewert sowie 12 Monate Disney+ geschenkt bekommen.

nur 69 99 monatlich*

Und schließlich gibt es beim Pro-Modell noch eine 50-MP-Porträtkamera mit zweifachem Zoom. Das 12 nutzt hier „nur“ eine 5-MP-Tele-Makro-Kamera. Identisch ist in beiden Fällen die Frontkamera mit 32 MP.

Xiaomi 12 (Pro): So schlägt sich die Kamera bei Fotos

Das Xiaomi 12 und 12 Pro bieten mehr als eine Alltagskamera für gelegentliche Schnappschüsse. Bei klassischen Aufnahmen bei Tageslicht liefern sich beide Smartphones ein optisch kaum zu unterscheidendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Sie produzieren detail- und kontrastreiche Fotos mit exzellenter Farbwiedergabe. Bei starkem Zoom gibt es beim 12 ein klein wenig mehr Rauschen – das fällt aber nur im direkten Vergleich auf.

Schauen wir uns die technischen Daten an, ist es wenig überraschend, dass das Pro bei Aufnahmen per Ultraweitwinkel die Nase vorn hat: Die Farben wirken etwa natürlicher, Unschärfen am Bildrand fallen weniger ins Gewicht und auch das Bildrauschen ist geringer. Das bedeutet allerdings nicht, dass das 12 mit seinem 13-MP-Sensor schlechte Fotos macht. Es liefert ebenfalls überzeugende Bilder.

Tolle Fotos sind beim Smartphone immer das Ergebnis eines guten Zusammenspiels von Technik und Kamerasoftware. Und hier spielt Xiaomi seine Stärken aus, denn dir stehen zahlreiche Bildmodi zur Verfügung.

Erwähnenswert ist etwa der Porträtmodus. Der erkennt Hinter- und Vordergrund optimal und kümmert sich um eine exzellente Freistellung des Motivs. Die Bildqualität ist überzeugend – der Software geschuldet ist sie allerdings etwas niedriger als bei Fotos im Standardmodus. Der große Vorteil des Porträtmodus ist, dass du die Unschärfe nachträglich bearbeiten kannst.

Doch auch wenn du vergisst, den Porträtmodus einzustellen, wenn du eine Person fotografierst: Du wirst mit den Fotos zufrieden sein, denn der Standardmodus bietet ganz automatisch ebenfalls einen sehr natürlich aussehenden Bokeh-Effekt.

Letztlich ist es eine Frage des persönlichen Geschmacks, welcher Modus zum Einsatz kommt. Der Porträtmodus des Xiaomi 12 Pro ist so gut, dass er selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen und einbrechender Dunkelheit noch gute Ergebnisse erzielt. Vorausgesetzt, du hältst die Kamera dabei möglichst ruhig. Andernfalls verwackelt der Vordergrund leicht.

Für Aufnahmen bei einbrechender Dunkelheit oder Nacht bietet das Xiaomi einen besonderen „Night-Mode“. Der funktioniert tadellos und liefert tatsächlich brillante Aufnahmen. So bleiben etwa Schriftzüge von Neonreklamen lesbar. In dieser Disziplin hat das Pro gegenüber dem einfachen 12er-Modell deutlich die Nase vorn. Auch der zweifache optische Zoom bleibt dem Xiaomi 12 Pro vorbehalten – so knipst du selbst von weit entfernten Objekten detailreiche Aufnahmen.

Das Xiaomi 12 Pro macht bei Dunkelheit zwar die besseren Aufnahmen. Dennoch können die Nachtaufnahmen des Xiaomi 12 überzeugen – vor allem im Vergleich mit anderen Smartphones dieser Preisklasse.

Da die Frontkameras der beiden Geräte ein identisches Set-up haben, unterscheidet sich die Qualität der Selfies nicht. Die für eine Frontkamera recht großzügige Auflösung zeigt schon an, dass diese Selfie-Cam mehr kann, als nur Aufnahmen für einen Videocall zu liefern.

Logisch: Gegenüber der Hauptkamera musst du bei der Frontkamera einige Abstriche bei der Bildqualität hinnehmen. Die Software erzeugt dennoch Selbstporträts, an denen es nichts auszusetzen gibt. Lediglich die Farbwiedergabe könnte noch einen Tick besser sein. Doch selbst in der Nacht macht die Frontkamera schöne Aufnahmen.

Wenn du oft und gerne Fotos mit dem Smartphone machst, sicherst du sie bestimmt auch in der Cloud. Denn wer will schon all die Urlaubs-, Party- oder Familienfotos verlieren? In diesem Fall empfehlen wir dir das Xiaomi 12 Pro mit Vertrag, denn dann bekommst du viel Datenvolumen dazu, um deine Fotos auch unterwegs jederzeit online zu sichern.

Videos mit der Kamera des Xiaomi 12 (Pro) aufnehmen

Beide Modelle von Xiaomi bieten so gut wie alle Video-Features, die heute im High-End-Bereich möglich sind. Bei Selfie-Videos ist die Auflösung auf 1080p beschränkt. Das ist aber immer noch deutlich mehr, als die meisten Smartphones bieten.

Videos mit der Hauptkamera kannst du beim Xiaomi 12 Pro in 4K mit 30 und 60 Bildern pro Sekunde (fps) aufnehmen. Das 12 ist auf 4K mit 30 fps beschränkt. Das ist in beiden Fällen eine richtig gute Videoqualität und unterstreicht die Spitzenposition der Xiaomi Modelle unter den Smartphones mit Android. Lediglich die Videos der aktuellen iPhones (hier mit Vertrag) sind noch einen Hauch besser.

Um das Ruckeln bei Videos zu reduzieren, bietet das Xiaomi 12 Pro einen Steady-Video-Modus an. Der funktioniert erstaunlich gut, ohne die Natürlichkeit der Aufnahme zu stark zu beeinflussen.
 

Xiaomi 12 (Pro): Auch Display, Akku und Co. überzeugen

Außer bei der Kamera glänzen Xiaomis Topmodelle auch bei den anderen Spezifikationen. Das 6,28-Zoll-Display des Xiaomi 12 ist ein hervorragender Kompromiss aus großer Displayfläche und handlichem Design. Während du auf vielen größeren Handys praktisch nur mit zwei Händen gut navigieren kannst, eignet sich das Xiaomi 12 bis zum gewissen Grad auch für die Einhand-Bedienung. Dank 120-Hertz-Display wirken UI-Animationen zudem besonders geschmeidig. Da das Handy Dolby Vision und HDR10+ unterstützt und eine Maximalhelligkeit von erstklassigen 1100 Nits bietet, kommt insbesondere bei HDR-Filmen mit dynamischen Kontrasten Kino-Feeling auf. Die AMOLED-Technologie garantiert darüber hinaus hervorragende Schwarzwerte.

Du möchtest alles eine Nummer größer? Kein Problem – das Xiaomi 12 Pro hat ein riesiges 6,73-Zoll-Display. Auch bei Auflösung, Schärfe und maximaler Helligkeit legt das Pro-Modell im Vergleich zum Xiaomi 12 abermals eine Schippe drauf. Wenn du nach einem kompromisslosen Highend-Display suchst, bist du beim Xiaomi 12 Pro genau richtig. Mit bis zu 256 GB internem Speicher steht dir außerdem viel Platz für Fotos, Videos, Apps und Spiele zur Verfügung.

Für ausgezeichnete Leistung und Effizienz sorgt der integrierte Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1. Dank des starken Akkus überzeugen die Smartphones auch bei der Ausdauer. So kommst du in den meisten Fällen locker über den Tag. Zu den Prunkstücken des Akkus gehört außerdem die hervorragende Ladezeit. Wenn du das Xiaomi 12 bei leerem Akku an den Strom anschließt, ist es mithilfe des beiliegenden 67-Watt-Netzteils nach nur 39 Minuten wieder bei 100 Prozent. Selbst zahlreiche Flaggschiff-Modelle der Konkurrenz können hier nicht mithalten. Noch schneller ist das Xiaomi 12 Pro aufgetankt. Der 120-Watt-Ladeadapter des Handys befüllt es in nur 18 Minuten zu 100 Prozent – ein Topwert.

Xiaomi 12 (Pro): Kamera in Topqualität für echte Fotofans

Das Xiaomi 12 und 12 Pro bieten eine hochqualitative Kamera, die beeindruckende Fotos und Videos liefert. Die verwendeten Linsen und Sensoren überzeugen im Zusammenspiel mit der ohnehin ausgezeichneten Software auch ambitionierte Fotografen. Wer also auf überzeugende Kameraleistung wert legt, aber nicht in ein iPhone investieren will, macht mit dem Xiaomi 12 (Pro) nichts falsch.

Im Ergebnis liegen die Kameras der beiden Modelle eng zusammen. Die Entscheidung zwischen 12 Pro und 12 ist in erster Linie eine Frage des Budgets. Hier muss jeder selbst entscheiden, ob ihm die etwas bessere Technik des 12 Pro auch etwas mehr Geld wert ist.

Passende Ratgeber:
 

Beste China Handys
Die besten China-Handys

Smartphones aus China bieten oft ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir haben die besten Geräte für dich verglichen.

Handys mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis 2022
Handys mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis 2022

Hier bekommst du viel Performance fürs Geld: Diese Smartphones haben 2022 ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Smartphone Frontkameras im Test
Smartphone-Frontkameras im Test: Das sind die besten Selfie-Handys

Welches Handy macht die besten Selfies? Wir haben uns einige Geräte genauer angeschaut.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik