Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
Mein O2
Xiaomi Mi 11 vs. Xiaomi 11T

Xiaomi Mi 11 vs. Xiaomi 11T: Kann das T-Modell im Vergleich mithalten?

21.07.2022

Mit dem Xiaomi 11T hat der chinesische Smartphone-Hersteller ein neues Smartphone im mittleren bis oberen Bereich vorgestellt, das auf ein paar Features verzichtet, um Premium-Handys im Preis zu unterbieten. Wir verraten dir, wie sich das günstige Top-Handy gegen ein vollwertiges Flaggschiff schlägt. Deshalb haben wir im Vergleich "Xiaomi Mi 11 vs. Xiaomi 11T" die Unterschiede zwischen den fähigen Smartphones für dich herausgestellt. Erfahre bei O2, welches der beiden Handys zu dir passt.

Technische Daten: Xiaomi Mi 11 vs. Xiaomi 11T – Unterschiede

Xiaomi Mi 11 5G

Xiaomi 11T

Xiaomi Mi 11

Xiaomi 11T

Display

6,81 Zoll AMOLED, 120 Hz

6,67 Zoll AMOLED, 120 Hz

Auflösung:

1440 x 3200 Pixel

1080 x 2400 Pixel

Dimensionen

164,3 x 74,6 x 8,1 mm

164.1 x 76.9 x 8.8 mm

Gewicht

196 g

203 g

Prozessor

Qualcomm Snapdragon 888 5G

MediaTek Dimensity 1200 5G

Speicher

128 GB oder 256 GB

128 GB oder 256 GB

RAM

6 GB, 8GB oder 12 GB

8 GB

Kamera

108 MP (Weitwinkel), 13 MP (Ultraweitwinkel), 5 MP (Makro), 20 MP (Front)

108 MP (Weitwinkel), 8 MP (Ultraweitwinkel), 5 MP (Tele-Makro), 16 MP (Front)

Akku

4600 mAh, 120 W Schnellladen

5000 mAh, 67 W Schnellladen

5G-fähig

Ja

Ja

Design: Hochwertige Materialien mit feinen Unterschieden

Wie für Smartphones im oberen Segment üblich, wählt Xiaomi entsprechende Materialien für die Gehäuse der beiden Geräte. Sowohl das Xiaomi Mi 11 als auch das Xiaomi 11T können mit Glas auf der Rückseite und einem Aluminium-Rahmen überzeugen. Das sieht nicht nur hochwertig aus, sondern fühlt sich auch entsprechend angenehm in der Hand an. Kleine Unterschiede gibt es aber dennoch. Im Vergleich ist das höherpreisige Mi 11 etwas schlanker und dünner als das günstigere T-Modell.

Durch das etwas abgerundete Design wirkt es handlicher, als es eigentlich ist. Denn eines ist unstrittig: Beide Smartphones sind definitiv eher für großen Genuss als kompaktes Feeling ausgelegt. Die beiden Hauptkameras verstecken sich ebenfalls nicht. Besonders das T-Modell zieht die Blicke mit einem komplett schwarzen Element auf sich, während das Mi 11 teilweise auf einen Buckel in Gehäusefarbe setzt.

Das etwas sicherere Gefühl hast du beim Mi 11, da dieses auf der Rückseite durch widerstandsfähiges Gorilla Glass 5 geschützt ist. Dafür besitzt das neuere Xiaomi 11T eine IP53-Zertifizierung. Größere Mengen Staub und Sprühwasser sollten dem T-Modell also nichts ausmachen. Beim Mi 11 hat der Hersteller hingegen auf einen offiziellen Schutz gegen Flüssigkeiten oder Staub verzichtet. In Sachen Farbwahl ähneln sich beide Geräte wieder. Du kannst zwischen einem Blauton, Grau-Schwarz und Weiß wählen. Bei O2 findest du übrigens dein ideales Xiaomi Handy mit Vertrag.

Display: Schnelle OLED-Displays für Genuss

Beide Smartphones sind trotz der Preisdifferenz mit hochwertigen OLED-Displays bestückt, die sich erst unterscheiden, wenn du genauer hinguckst. Das Xiaomi Mi 11 hat hier als klassisches Flaggschiff mit einem an den Seiten geschwungenen 6,81-Zoll-Display die Nase vorne. Es stellt deine Inhalte mit einer Auflösung von 1440 x 3200 Pixeln äußert scharf darf. Animationen laufen durch die Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz zudem extra geschmeidig ab. Bist du ein Smartphone-Gamer, kannst du in kompatiblen Spielen außerdem von einer höheren Schärfe bei schnellen Bewegungen profitieren. Speziell bei Rennspielen und Shootern macht sich die Wiederholrate bemerkbar.

Der flache 6,67-Zoll-Bildschirm des Xiaomi 11T stellt Inhalte ebenfalls mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde dar, erreicht aber nur eine etwas geringere FHD+-Auflösung mit 1080 x 2400 Pixeln. Die Frontkamera platziert der Hersteller zudem mittig in einem dezenten Kreisausschnitt, während die Selfie-Cam des Mi 11 näher am linken Displayrand eingelassen ist. In jedem Fall bekommst du ein scharfes und kontrastreiches Display mit wenigen Vorteilen beim Mi 11, das beispielsweise HDR-Inhalte heller darstellen kann.

Wenn es um die Widerstandsfähigkeit gegen Kratzer und Stürze geht, sind die Smartphones dann wieder auf einem Level. Beide Displays sind durch das robuste Gorilla Glass Victus geschützt. Sowohl das klassische Flaggschiff "Mi 11" als auch das Budget-Flaggschiff "Xiaomi 11T" bieten dir ein Display, welches wenig Wünsche offenlässt. Hier kommt es unter anderem auch darauf an, ob du eher an den Kanten gerundete oder komplett flache Bildschirme bevorzugst.

Leistung: Top-Performance mit unterschiedlichen Chips

Wenn dir eine adäquate Performance für alle möglichen Aufgaben wichtig ist, kannst du im Vergleich Xiaomi 11T gegen Xiaomi Mi 11 mit keinem der Geräte etwas falsch machen. Die Smartphones liefern Flaggschiff-Leistung mit starken Prozessoren und genügend Arbeitsspeicher. Willst du die höchstmögliche Rechenpower, ist das Xiaomi Mi 11 aber dennoch die bessere Wahl. Der kraftvolle Qualcomm Snapdragon 888 gepaart mit 6 bis 12 GB RAM (abhängig von der gewählten Speicherplatz-Variante) liefert mehr Leistung in einem effizienteren Paket. Aber auch der im Xiaomi 11T verbaute Dimensity-1200-Chipsatz von MediaTek ermöglicht mit 8 GB RAM hohe Performance.

Willst du etwas auf deine Ausgaben achten, ist das günstigere Xiaomi 11T (hier mit Vertrag) die bessere Wahl. Ganz gleich, für welche Option du dich entscheidest, alltägliche Apps, Multitasking und Gaming meistern die Chipsätze ohne große Mühe. Indem du dir einen passenden Handyvertrag günstig sicherst, der auch das moderne 5G unterstützt, kannst du dich mit beiden Geräten an Orten mit der nötigen Netzabdeckung in das Mobilfunknetz der Zukunft einwählen. Alternativ streamst du deine Inhalte nicht, sondern legst sie auf dem jeweils 128 bis 256 GB großen internen Speicher ab.

Kamera: 108 Megapixel im Doppelpack

Wer nur flüchtig auf die primäre Linse der Hauptkameras schaut, findet zunächst kaum einen Unterschied zwischen dem Xiaomi Mi 11 und Xiaomi 11T. Die Weitwinkelobjektive auf der Rückseite nutzen beide einen sehr hochauflösenden 108-MP-Sensor. Vergleicht man die beiden Dreifach-Kameras genauer, wird deutlich, wo sich das Mi 11 absetzen kann. So besitzt das Hauptobjektiv etwa eine optische Bildstabilisierung, die dem Xiaomi 11T fehlt. Zudem löst die 13-MP-Ultraweitwinkellinse höher auf. Im 11T-Modell wird hingegen nur ein 8-MP-Ultraweitwinkelobjektiv für Panoramen, große Motive oder einen dramatischen Look verbaut. Die Makro-Kameras fangen deine Motive wieder gleichwertig mit einer 5-MP-Auflösung ein. Das Xiaomi 11T besitzt hier allerdings einen Autofokus und eine 2-fache Vergrößerung (Tele-Makro). Mit diesen Objektiven kannst du extreme Nahaufnahmen von kleinsten Dingen mit hohem Detailgrad einfangen. Ideal, um etwas herumzuexperimentieren.

In puncto Video-Qualität kann das teurere Flaggschiff dann wieder seine Vorteile ausspielen. Bis zu 8K bei 30 Bildern pro Sekunde schafft das Mi 11, während Aufnahmen mit dem Xiaomi 11T maximal 4K (30 fps) erreichen. Auch die Selfie-Kamera ist mit 20 MP (Mi 11) gegenüber 16 MP (11T) zumindest auf dem Papier überlegen.

Zusammenfassend sei gesagt, dass die Smartphones starke Dreifachkameras besitzen, die ähnliche Grundlagen bieten. Einmal mehr zeigt sich aber das wahre Flaggschiff in Gestalt des Mi 11. Legst du besonders viel Wert auf Fotos und speziell Videos, liefert dir das Xiaomi Mi 11 ein besseres Gesamtpaket. Dennoch muss sich das günstigere Xiaomi 11T nicht verstecken. Auch hier kannst du vor allem mit der Weitwinkelkamera tolle Aufnahmen erwarten.

Akku: Langer Atem und wenig Geduld

Vorwegnehmend soll gesagt sein: Über einen Tag (oder mehr) bringen dich beide Smartphones bei durchschnittlicher Nutzung zuverlässig. Unterschiede im Akku-Vergleich Xiaomi Mi 11 vs. Xiaomi 11T zeigen sich, wenn man darüber hinausschaut. Mit einem großen 5000-mAh-Akku geht das Xiaomi 11T in Führung. Auch bei der kabelgebundenen Ladegeschwindigkeit hat das T-Modell mit bis zu 67 Watt einen Vorsprung. Im Mi 11 kommt der Akku nur auf eine Kapazität von 4600 mAh und eine maximale Ladegeschwindigkeit von 55 Watt. Dafür beherrscht es zusätzlich kabelloses Laden (50 Watt) und umgekehrtes Laden von Qi-fähigen Geräten (z. B. Kopfhörer) mit bis zu 10 Watt.

Lange musst du also in keinem Fall warten. Sollte die Energie einmal knapp werden, laden die Smartphones laut Angaben des Herstellers innerhalb von 36 bzw. 45 Minuten wieder vollständig auf. Ist eine bestmögliche Akkulaufzeit für dich ein wichtiges Kriterium, wenn du dein Handy mit Vertrag kaufst, wird das Xiaomi 11T wahrscheinlich die etwas besseren Werte erzielen. Für ordentliche Ausdauer reichen die Energiereserven des Xiaomi Mi 11 aber ebenfalls locker aus. Hier solltest du die Entscheidung lieber davon abhängig machen, ob du die alternativen Lade-Features benötigst oder nicht.

Fazit: Xiaomi Mi 11 vs. Xiaomi 11T

Unser Vergleich zwischen den Xiaomi-Handys zeigt, dass das neuere und günstigere Smartphone durchaus mit einem rund 10 Monate älteren Flaggschiff mithalten kann. In der Basis liefern Xiaomi Mi 11 und 11T eine starke Performance in eigentlich allen Bereichen, die Nutzer kaum etwas vermissen lassen. Will man das Smartphone aber voll ausreizen, kann sich das Mi 11 mit der größeren Vielfalt an Möglichkeiten und Features wie einer insgesamt höher auflösenden Kamera, 8K-Videoaufnahmen oder Wireless Charging trotz des Alters abheben. Das spiegelt sich allerdings auch im höheren Preis wider. Wer etwas auf das Preis-Leistungs-Verhältnis achtet, kommt an dem deutlich günstigeren Xiaomi 11T nicht vorbei. Die Handys mit Vertrag findest du natürlich auch bei O2.

Wenn du dich mehr für iPhone-Vergleiche interessierst, empfehlen wir dir unseren Artikel iPhone 13 vs iPhone 12: Der Nachfolger macht einiges besser – hier vergleichen wir das 2020er Modell mit der aktuellen Variante.

Passende Ratgeber:
 

Xiaomi Mi 10 vs. Mi 10T Pro
Xiaomi Mi 10 vs. Mi 10T Pro

Die Namen ähneln sich, doch beim Mi 10 und Mi 10T Pro von Xiaomi handelt es sich um sehr verschiedene Geräte. Wir haben sie für dich miteinander verglichen.

Xiaomi Mi 11 vs Galaxy S21
Xiaomi Mi 11 vs. Galaxy S21: Xiaomi gegen Samsung

Mit dem Mi 11 und Galaxy S21 bieten Xiaomi und Samsung zwei starke Android-Flaggschiffe an. Wir stellen dir die Geräte vor und vergleichen ihre Stärken und Schwächen.

Beste Xiaomi Handys im Überblick
Die besten Xiaomi Handys

Xiaomi steht für Top-Smartphones in allen Preisklassen. Erfahre, welches die besten Xiaomi-Handys sind – bei den Top-Modellen und in der Mittelklasse.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik