Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
Mein O2
Welches iPhone hat den besten Akku?

Die iPhone-Modelle und ihre Akkus: Wie sind die Akkulaufzeiten?

22.07.2022

Apples iPhone ist bekannt für seine energiesparenden Prozessoren. Doch welches Modell bietet die beste Kombination aus Akku-Größe und Verbrauch? Sind große Modelle wie das iPhone 13 Pro Max mit ihren größeren Akkus immer im Vorteil? Oder spielen auch andere Geräte-Eigenschaften eine Rolle? Wir haben alle aktuellen iPhone-Modelle für dich verglichen und verraten dir, wo es bei Apple die meiste Akkupower gibt.

Akku, Display und Stromverbrauch: Auf die Kombination kommt es an

Neben der Akkugröße sind noch einige andere Punkte entscheidend dafür, wie lange dein Apple Handy (mit Vertrag) ohne Nachladen durchhält. So verbrauchen beispielsweise größere und hellere Displays mehr Energie.

Das iPhone 13 Pro Max kommt auf eine Helligkeit von beachtlichen 1200 nits in der Spitze und ist damit der Helligkeits-Primus unter den Apple-Geräten. Auch Bildwiederholraten von bis zu 120 Hertz wie beim iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max erhöhen den Stromverbrauch. Deshalb hat Apple seinen beiden Pro-Modellen die neue ProMotion-Technologie spendiert, die die Bildwiederholrate stets optimal anpasst und bei Standbildern auch mal auf 10 Hz herunter regelt. Das spart jede Menge Energie.

Daneben spielt die Technik im Inneren eine wichtige Rolle: Apple verwendet energiesparende Prozessoren aus eigener Herstellung. Im iPhone 13 (mit Vertrag) arbeitet ein System-on-a-Chip (SoC) vom Typ Bionic A15. Dessen Leiterbahnen sind nur 5nm breit und damit besonders kompakt. Das wiederum senkt den Energieverbrauch.

Außerdem kommen bei Apple Hardware und Software aus einer Hand. Beide sind so optimal aufeinander abgestimmt – auch das senkt den Energieverbrauch. Für die Akkulaufzeit ist also nicht allein die Akkugröße entscheidend, sondern die gesamte Technik des Gerätes.

Mehr Akkupower beim iPhone 13: Das bieten die aktuellen Modelle

Bei allen vier Varianten des iPhone 13 hat Apple gegenüber den Vorjahresmodellen noch sparsamere Prozessoren und jeweils um etwa 10 Prozent größere Akkus verbaut. Das spiegelt sich auch in den Akku-Laufzeiten wider: Den größten aller zur Zeit bei Apple-Handys verfügbaren Energiespeicher hat das iPhone 13 Pro Max (mit Vertrag) mit beachtlichen 4352 mAh. Umgerechnet in Nutzungszeiten bedeutet das für dich: Bis zu 28 Stunden Videowiedergabe oder bis zu 25 Stunden Streaming.

Apple iPhone 14 Pro
Jetzt 100 € Wechselbonus sichern (i)iPhone 14 Pro
Jetzt mit O2 Grow inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu bestellen.

nur 59 99 monatlich*

Apple iPhone 14
Jetzt 100 € Wechselbonus sichern (i)iPhone 14
Jetzt mit O2 Grow inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu bestellen.

nur 49 99 monatlich*

Beim normalen iPhone 13 fasst der Akku 3240 mAh, was bis zu 19 Stunden Videowiedergabe und bis zu 15 Stunden Streaming ergibt. Das iPhone 13 Pro (mit Vertrag) hat zwar mit 3095 mAh einen etwas kleineren Akku, kommt aber dank seines energiesparenden Displays auf 22 Stunden Videowiedergabe und 20 Stunden Streaming.

Das kleinste und handlichste Gerät aus der iPhone 13 Familie ist das iPhone 13 mini (mit Vertrag). Entsprechend zur Gehäusegröße ist der Akku hier nur 2438 mAh groß. Aber auch das reicht dank der sparsamen Prozessoren noch für immerhin 17 Stunden Videowiedergabe oder 13 Stunden Streaming.

Auch andere iPhones liefern gute Werte: Das leisten die Vorjahresmodelle

Weiterhin im Programm sind bei Apple immer noch das iPhone 11 (mit Vertrag), das iphone XR und das iPhone SE (2020). Alle drei sind solide Geräte mit zeitgemäßer Technik zu einem günstigen Preis. Das besonders kompakte iPhone SE (2020) (mit Vertrag) hat 1821 mAh Akkukapazität, das iphone XR kommt auf 2942 mAh und das iPhone 11 sogar auf 3110 mAh. Damit können die Geräte nicht ganz mit den aktuellen Schwestermodellen aus dem iPhone 13 Jahrgang mithalten, sind aber nach wie vor tolle Smartphones zu einem günstigen Preis.

Mehr Akkupower gibt’s wiederum beim iPhone 12 (mit Vertrag): Das letztjährige Top-Modell iPhone Pro Max gehört mit 3687 mAh noch immer zu den Leistungs-Schwergewichten der iPhone-Familie. iPhone 12 und iPhone 12 Pro (mit Vertrag) kommen jeweils auf 2815 mAh und das iPhone 12 mini liegt bei 2227 mAh.

Die Ladezeiten beim iPhone: So schnell tanken die Akkus wieder auf

Nicht nur Akkugröße und Akkulaufzeit sind wichtig. Wenn du viel unterwegs bist, möchtest du auch ein Smartphone haben, das schnell wieder ausreichend Akkupower hat. Alle aktuell im Handel angebotenen iPhone Modelle kannst du deshalb per kabelgebundenem Fast Charging mit 18 bis 23 W in nur 30 Minuten wieder von 0 auf 50 Prozent Akkustand befüllen.

Die Geräte aus den Familien iPhone 12 und iPhone 13 kannst du auch bequem und kabellos mit einem Apple Magsafe Wireless Charger mit Strom betanken. Gegenüber kabellosen Ladegeräten mit Qi-Standard funktioniert dies sogar doppelt so schnell dank 15W Ladeleistung beim Apple-Standard. Ganz so schnell wie das Laden per Ladekabel geht das allerdings nicht.

Fazit: Das iPhone mit dem besten Akku? Kommt drauf an…

Nicht nur bei Akkugröße und Dauerlauf-Eigenschaften ist das iPhone 13 Pro Max das aktuelle Sieger-Modell unter den iPhones. Sein Akku ist mehr als doppelt so groß wie der des iPhone SE (2020). Bereits der Vorgänger iPhone 12 Pro Max hatte mit 3687 mAh ordentlich Akku-Power zu bieten. Nun hat Apple hier noch mal nachgelegt und mit dem iPhone 13 Pro Max den derzeitigen Langlauf-Sieger unter den iPhones geschaffen.

Apple iPhone 14 Pro Max
Jetzt 100 € Wechselbonus sichern (i)iPhone 14 Pro Max
Jetzt mit O2 Grow inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu bestellen.

nur 64 99 monatlich*

Apple iPhone 14 Plus
Jetzt 100 € Wechselbonus sichern (i)iPhone 14 Plus
Jetzt mit O2 Grow inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu bestellen.

nur 54 99 monatlich*

Aber auch das iPhone 13 Pro und das iPhone 13 erlauben dir viele Stunden Arbeiten oder Video schauen abseits der Ladestation. Das iPhone 13 Pro ist hier sogar trotz geringfügig kleinerem Akku gegenüber dem iPhone 13 dank besserem Display im Vorteil. Zudem bieten beide Modelle einen guten Kompromiss aus Akku-Größe und Akku-Laufzeit und treten daher zusammen mit dem iPhone 13 Pro Max aufs Siegertreppchen. Aber auch das iPhone 12 Pro Max bietet sehr gute Werte, auch wenn es als Vorjahresmodell noch nicht den aktuellen, sparsamen Bionic A15 besitzt.

Kleinere iPhones, wie das iPhone 13 mini oder das iPhone 12 mini können bei diesen Laufzeiten nicht mithalten. Dafür bieten sie aber als echte Leichtgewichte in kompakter Bauform maximale Freiheit und passen auch in die kleinste Hemdentasche.

Es zeigt sich: Die meisten iPhones haben zwar etwas kleinere Akkus als Android-Handys. Doch dank sehr energieeffizienter Software und neuen Bildschirmen in ProMotion-Technik bei den aktuellen Pro-Modellen holt Apple auch aus den kleineren Akkus sehr viel Laufzeit heraus. Das spart nicht nur Energie, es macht dich und dein iPhone auch noch mobiler. Und wusstest du eigentlich, dass du das iPhone 13 induktiv laden kannst? Das hat zwar keine Auswirkung auf die Akkulaufzeit, ist aber trotzdem sehr praktisch.

Passende Ratgeber:
 

Akku-Kapazität prüfen Android/iPhone
Akku-Kapazität: So prüfst du den Akku von iPhone und Android

Wir zeigen dir wie du die Akku-Kapazität deines Smartphones mit iOS oder Android prüfst.

Apple iPhone Vergleich
Apple iPhone Vergleich: Aktuelle Modelle im Überblick

Du suchst das passende iPhone für dich? Wir zeigen dir die aktuellen Modelle in unserem umfassenden Apple iPhone Vergleich.

iPhone 12 Pro oder iPhone 13
iPhone 12 Pro vs. iPhone 13: Duell der Apple Generationen

Du bist auf der Suche nach dem passenden iPhone? Das Duell iPhone 12 Pro vs. iPhone 13 zeigt dir, welches Handy das richtige für dich ist.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik