Warum O2
Warenkorb
Service
Mein O2
Direkt zu den idealen Business-Angeboten
Warum ist das wichtig?
Je nach Anzahl der Verträge bieten wir individuell optimierte Konditionen. So sind z. B. unsere Angebote für Selbständige perfekt auf wenige Nutzer abgestimmt – während die O2 Business Angebote exklusive Vorteile für viele Mitarbeiter bieten.
iPad neu starten: Schritt-für-Schritt-Anleitung & Tricks
  1. Ratgeber
  2. Hacks & Tipps

iPad neu starten: Schritt-für-Schritt-Anleitung & Tricks

13.11.2023 

Das Wichtigste auf einen Blick
 

  • Sind Apps eingefroren oder das Bild ruckelt, ist ein Neustart des iPads ratsam.
  • Schalte das Gerät für einen ungezwungenen Neustart aus und wieder ein.
  • Verwende für einen gezwungenen Neustart die passende Tastenkombination.


Erfahre, was du tun kannst, wenn dein iPad nicht mehr lädt!

Inhaltsverzeichnis

Wann ist ein iPad-Neustart sinnvoll?

Das iPad neu zu starten ist kein Muss – es empfiehlt sich jedoch, das eigene Gerät regelmäßig (etwa einmal pro Woche) auszuschalten und neu zu starten. So verhinderst du langfristig Abstürze, schonst den Akku und unterstützt die Nutzungsgeschwindigkeit.

Darüber hinaus gibt es einige typische Situationen, in denen ein (erzwungener) Neustart deines iPads sinnvoll ist:

  • der Bildschirm ruckelt
  • der Bildschirm wird komplett schwarz, weiß oder andersfarbig
  • eine App stürzt wiederholt ab
  • eine App oder der gesamte Bildschirm friert ein
  • das iPad reagiert nur langsam
  • Touchscreen reagiert nicht mehr

Wie starte ich mein iPad neu?

Um es neu zu starten, kannst du das iPad zunächst ausschalten und im Anschluss wieder einschalten. Bei iPads, die einen Home-Button besitzen, nutzt du dazu die Standby-Taste, auch „obere Taste“ genannt.

Möchtest du ein Modell ohne Home-Button, etwa das Apple iPad Pro 11'' oder das iPad Pro 12,9'' neu starten, betätigst du zusätzlich eine Lautstärketaste. Alternativ fährst du das Apple-iPad über die Geräteeinstellungen herunter.

iPad-Neustart erzwingen

Sollte das klassische Aus- und Einschalten bei deinem Gerät nicht funktionieren, kannst du beim iPad das Neustarten erzwingen. Indem du einen Neustart erzwingst, wird das iPad auch dann heruntergefahren, wenn beispielsweise der Bildschirm eingefroren ist.

Man bezeichnet diese Form des Neustarts auch als Soft Reset. Im Gegensatz zum Hard Reset – dem Zurücksetzen eines iPads – bleiben sämtliche Daten und Einstellungen bei einem Soft Reset erhalten. Lediglich der Zwischenspeicher wird gelöscht, der Arbeitsspeicher wird bereinigt und alle Apps werden beendet. Wir erklären dir, wie der erzwungene Neustart für Modelle mit und ohne Home-Taste funktioniert.

iPad mit Home-Button neu starten

Verfügt das Gerät über eine Home-Taste, gelingt der iPad-Neustart mit einer Tastenkombination aus Home-Button und oberer Taste. Halte beide Tasten gleichzeitig gedrückt und lass sie erst dann los, wenn das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint – das dauert etwa zehn Sekunden. Das iPad startet sich nun neu.

Dieser Weg zum Neustart funktioniert bei folgenden Modellen:

iPad-Neustart ohne Home-Taste

Viele neuere iPads, wie das Apple iPad Air (5. Gen.), haben keine Home-Taste mehr. Besitzt du ein solches Modell, kannst du das Gerät mit einer anderen Tastenkombination zum Neustart zwingen. So geht’s:

  1. Drücke kurz die Lauter-Taste und lass sie direkt wieder los. Das ist die Lautstärketaste, die sich dichter an der oberen Taste befindet.
  2. Drücke nun die Leiser-Taste ebenso kurz.
  3. Halte anschließend die Standby-Taste so lange gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm zu sehen ist.
  4. Lass die Taste dann los – das iPad wird neu gestartet.

Die Schritte solltest du schnell hintereinander durchführen, damit der Soft Reset ausgelöst wird. Über diese Variante des iPad-Zwangsneustarts lassen sich…

  • iPad Pros neu starten (ab Generation 2018),
  • das iPad Air neu starten (ab iPad Air 4),
  • und das iPad Mini neu starten (ab 6. Generation).

Fazit: iPad neustarten

Es ist ratsam, das eigene iPad regelmäßig aus- und einzuschalten. Sollte es zu Problemen wie eingefrorenen Apps kommen, kannst du einen Neustart des iPads erzwingen. Das geht per Tastenkombination sowohl mit iPads ohne Home-Button als auch mit Modellen inklusive Home-Taste. So oder so: Für einen iPad-Zwangsneustart benötigst du eine intakte Standby-Taste am iPad.

Häufige Fragen

Woran liegt es, dass mein iPad einfriert oder Apps abstürzen?

Das kann verschiedene Ursachen haben. Ein möglicher Grund ist eine niedrige Batterieladung. Es kann auch sein, dass zu viele Apps gleichzeitig geöffnet sind, der Speicher voll ist oder ein Softwarefehler vorliegt.

Was kann ich tun, wenn mein iPad nicht wie gewünscht neu startet?

Je nach Ursache kann es vorkommen, dass sich das iPad beim Neustart aufhängt und der Bildschirm einfriert. Wenn auch der gezwungene Neustart bei deinem iPad nicht funktioniert, solltest du die Hardware überprüfen und im Zweifel den Apple-Support kontaktieren.

Passende Ratgeber:

iPad Akku Test
Teste deinen iPad Akku

Verfügt der Akku in deinem iPad noch über die volle Leistung? So checkst du, wie gesund der Akku in deinem Apple-Tablet noch ist.

iPad SIM-Karte
Von iPad bis iPad Pro: SIM-Karte auswählen und einlegen

Wir erklären, welche SIM-Karte in welches iPad passt und wie du sie richtig einsetzt.

iPad vs. iPad Air
iPad vs. iPad Air 2022: Der Vergleich

Du möchtest ein neues iPad? Wir vergleichen das iPad (10. Gen.) mit dem iPad Air (5. Gen.) – erfahre, welches Modell am besten zu dir passt.




© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG Telefónica
Wie können wir dir helfen?