Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
Mein O2
iPad SIM Karte – was passt

iPad mit SIM Karte: Richtige Karte auswählen und einlegen

22.06.2022

Wenn du ein iPad in der Cellular-Version hast, kannst du damit nicht nur im WLAN, sondern auch in den Mobilfunknetzen surfen. Vorausgesetzt natürlich, du hast den passenden Tarif und eine SIM-Karte, die in dein iPad passt. Hier erfährst du, welche iPads du mit eSIM und Apple-SIM nutzen kannst.

Physische iPad-SIM-Karte: Entweder Nano-SIM oder Micro-SIM

Für moderne iPads brauchst du eine Nano-SIM-Karte. Die etwas größere Micro-SIM-Karte kannst du nur bei den ersten vier iPad-Modellen verwenden – also beim normalen iPad bis zur vierten Generation. Das sind alles Modelle, die in den Jahren zwischen 2010 und 2012 erschienen sind. Hast du ein neueres iPad, brauchst du eine Nano-SIM-Karte. Dabei ist es egal, ob es sich um ein iPad, iPad Pro, iPad Air (4. Generation) oder iPad mini handelt. Bei uns erfährst du auch, welches iPad das Richtige für dich ist.

Die SIM-Karte in das iPad einsetzen

Wenn du die SIM-Karte in der richtigen Größe für dein iPad gefunden hast, kannst du sie jetzt einsetzen. Das ist kinderleicht und funktioniert genauso wie etwa beim iPhone 13 (hier mit Vertrag) oder anderen Smartphones auch. Erst einmal musst du das SIM-Kartenfach finden. Wo sich das befindet, ist bei den unterschiedlichen iPad-Modellen anders. Das Fach ist aber immer entweder an der unteren oder an der oberen langen Seite des Pads.

Am besten drehst du das iPad um und schaust an den langen Seiten, wo sich das Fach befindet. Wenn du es gefunden hast, öffnest du es entweder mit einem SIM-Werkzeug, was bei den meisten Smartphones mitgeliefert wird, oder mit einer Büroklammer. Diese führst du in das kleine Loch neben dem Fach ein, bis es ausfährt. Dann kannst du es vollständig rausziehen und die SIM-Karte in den dafür vorhergesehenen Slot legen.

Hier kannst du nicht viel falsch machen. Wenn du darauf achtest, dass der Chip nach unten zeigt, gibt dir die abgeschnittene Ecke in der Karte und dem Fach die richtige Richtung vor. Wenn du die Karte eingelegt hast, schiebst du das SIM-Kartenfach einfach wieder zu und schon sollte dein iPad die Karte erkennen. Mit der Multicard von O2 kannst du sogar einen Tarif für dein Smartphone und Tablet gleichzeitig nutzen.

iPad mit eSIM und Apple SIM

Wenn du dich für eine eSim entscheidest, brauchst du gar keine physische Karte. Hier wird dir der Tarif quasi direkt auf dem iPad von deinem Mobilfunkanbieter freigeschaltet. Das funktioniert auf zwei Arten: Mit einem QR-Code und Bestätigungscode oder mit einer App des Mobilfunkanbieters.

Wenn du einen QR-Code bekommen hast, gehst du bei deinem iPad auf “Einstellungen”, “Mobile Daten” und wählst nun den gewünschten Mobilfunkanbieter aus. Dann tippst du auf “Neuen Tarif hinzufügen” und danach auf “Andere”. Jetzt kannst du den QR-Code scannen und gegebenenfalls den Bestätigungscode eingeben.

MacBook Air (M2) 13
100 € Wechselbonus sichernMacBook Air (M2) 13" (256 MB)

Mit O2 Grow Tarif inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu.

  • Nur 1,13 cm dünn
  • 13,6" Liquid Retina Display
  • Gewicht liegt nur bei 1,24 kg

Nur 59 99 monatlich*

Apple MacBook Pro (M1)
100 € Wechselbonus sichernMacBook Pro (M1) (256 GB) 13,3"
Mit O2 Grow Tarif inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu.
  • Starke Leistung mit Apple M1 Chip, 256 GB Gerätespeicher und 8 GB Arbeitsspeicher
  • Beeindruckende Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden
  • Gewicht liegt nur bei 1,4 kg

nur 54 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

Apple iPad Pro 12,9
Apple iPad Pro 12.9" 5G (5.Gen)
Jetzt mit 20 GB Datenvolumen im sehr guten Netz von O2 bestellen
  • M1 Chip: Leistung wie ein Computer
  • Bis zu 1 TB interner Speicher
  • Nano-SIM + eSIM fähig


 

nur 47 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

Wenn dein Mobilfunkanbieter seine eigene App hat, kannst du den Tarif in der Regel auch darin aktivieren. Lade dazu einfach die App aus dem App-Store herunter und folge den Anweisungen. Wenn du einen der beiden Schritte ausgeführt hast, ist deine eSIM aktiviert und kannst du mit dem Tarif lossurfen. Du kannst sogar mehrere eSIM-Tarife gleichzeitig aktivieren, allerdings immer nur einen aktiv nutzen. Die eSim-Tarife kannst du auf folgenden iPads nutzen:

  • 11 Zoll iPad Pro (1. Generation oder neuer)
  • 12,9 Zoll iPad Pro (3. Generation oder neuer)
  • iPad Air (3. Und 4. Generation)
  • iPad (7. Und 8. Generation)
  • iPad mini (5. Generation)

Außerdem gibt es eine sogenannte Apple-SIM, die speziell für Apples Tablets gemacht ist und die ähnlich wie eine eSIM funktioniert. Die Apple-SIM ist zwar eine physische Karte, aber du kannst sie mit den Tarifen von verschiedenen Mobilfunkanbietern aktivieren. Allerdings sind die Anbieter und möglichen Tarife für die Apple-SIM sehr eingeschränkt. Bei einigen iPads ist die Apple-SIM bereits integriert. Das sind:

  • 12,9 Zoll iPad Pro (2. Generation)
  • 10,5 Zoll iPad Pro
  • 9,7 Zoll iPad Pro
  • iPad Mini (5. Generation)
  • iPad Air (3. Generation)

Obwohl diese iPads eine eingebaute Apple-SIM haben, kannst du hier immer noch ganz normal eine Nano-SIM-Karte deines Mobilfunkanbieters einfügen und nutzen.

Fazit: iPad mit SIM Karte

Dein iPad mit einer SIM-Karte zu nutzen ist einfach: Neuere iPads benötigen eine Nano-SIM-Karte, die du ganz einfach in das Kartenfach einlegen kannst. Besitzt du noch ein sehr altes iPad, brauchst du eine größere, die Micro-SIM-Karte. Ganz neue iPads, etwa das Mini ab der 5. Generation und das Air ab der 3. Generation unterstützen auch eSIM und Apple SIM. Die eSIM lässt sich ohne physische Karte aktivieren, die Apple SIM kann mit unterschiedlichen Verträgen kombiniert werden.

Du interessierst dich für ein iPad, aber hast dich noch nicht für eine Version entschieden? Dann schau doch mal bei unserer Übersicht der unterschiedlichen iPad-Modelle vorbei. Dort findest du auch das passende Tablet für dich. Außerdem findest du bei uns auch weitere Tipps zum iPad.

Passende Ratgeber:
 

iPad Modelle
Alle iPad Modelle: Die große Übersicht

Seit über 10 Jahren gibt es das iPad – wir zeigen dir alle Modelle. Eine Zeitreise bis hin zu den iPads, die aktuell auf dem Markt sind.

Handy-Vertrag mit 2 SIM-Karten: So stattest du zwei Handys mit einem Tarif aus
Handy-Vertrag mit zwei SIM-Karten

Zwei Geräte mit zwei SIM-Karten unter einer Rufnummer: So holst du noch mehr aus deinem Mobilfunk-Vertrag heraus.

SIM-Karte mit unbegrenzt Datenvolumen
SIM-Karte ohne Datenlimit? Jetzt Testkarte sichern

Netflix unterwegs ohne Datendrossel streamen – mit unseren Unlimited-Tarifen kein Problem. Hier erfährst du alles, was du dazu wissen musst.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik