Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
Mein O2
iPhone SE 3 Kamera

iPhone SE 3: Kamera-Features im Überblick

22.07.2022

Das iPhone SE 3 setzt Apples SE-Tradition fort: Als ideales Einsteiger- und Umsteiger-Handy ist es für viele Kunden interessant. Auch Nutzer älterer Apple Smartphones wechseln gerne auf SE-Modelle, um (wieder) auf dem aktuellen Stand zu sein. Besonders überzeugt die Performance: Das neue iPhone SE 3 – auch als “iPhone SE (2022)” oder “iPhone SE (3. Generation)” bekannt – bietet mit dem Apple Bionic A15 einen superschnellen Chip, den es in der Preisklasse normalerweise nicht gibt. Aber wie sieht es mit den Foto- und Video-Qualitäten des Gerätes aus? Wir haben uns die iPhone SE 3 Kamera näher angeschaut.

iPhone SE 3 Kamera: Technische Daten

Weitwinkel

12 Megapixel, f/1.8-Blende, Autofokus, optische Bildstabilisierung

Ultraweitwinkel

nicht vorhanden

Telefoto

nicht vorhanden

LiDAR-Sensor

nicht vorhanden

Frontkamera

7 Megapixel, f/2.2-Blende

Video (Hauptkamera)

4K mit 60 Bildern pro Sekunde, optische Bildstabilisierung


 

Neues iPhone SE 3: Kamera-Specs erklärt

Die Tabelle zeigt es: Apple setzt beim iPhone SE 3 auf eine Hauptkamera mit einem einzelnen Objektiv, das mit 12 MP auflöst – bei einer Blendenzahl von f/1.8. So knipst du bei Tageslicht ausgezeichnete Fotos, die von der Qualität sogar mit Topmodellen vergleichbar sind. Bei nachlassenden Lichtverhältnissen und bei Nacht sind Flaggschiff-Modelle wie das Apple iPhone 13 (hier mit Vertrag) aber besser. Zusatz-Objektive wie Ultraweitwinkel oder Telelinse fehlen – Apple konzentriert sich hier ganz auf die Hauptkamera. Frontseitig findest du eine Selfie-Kamera, die Fotos mit 7 MP aufnimmt – für gute Selfies reicht das allemal.

Videos zeichnest du mit 4K-Auflösung und 60 Bildern pro Sekunde auf. Zeitlupen-Videos in Full-HD-Auflösung ermöglichen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde – so erscheinen deine Slow-Motion-Clips mit butterweichen Bewegungen. Biometrisch entsperren kannst du das iPhone SE 3 mit Touch ID. Apple Fans kennen und schätzen den im Home Button verbauten Fingerabdrucksensor schon seit vielen Jahren. Face ID kommt nicht zum Einsatz.

Stärken und Schwächen der iPhone SE 3 Kamera

Äußerlich erinnert das iPhone SE 3 – wie schon der Vorgänger Apple iPhone SE 2 (hier mit Vertrag) – stark an das iPhone 8: Geräteabmessungen, Display-Auflösung und die äußere Erscheinung der Kamera sind identisch. Das iPhone SE 3 ist lediglich etwas leichter. Gleich bleibt das angenehm kompakte Gehäuse – so kannst du das Gerät problemlos mit einer Hand bedienen. In Apples Smartphone-Sortiment ist nur das iPhone 13 mini kleiner.

Doch der Blick auf die inneren Werte zeigt: Apple holt mit dem pfeilschnellen Prozessor A15 Bionic und dem größeren Akku viel aus dem bewährten Formfaktor heraus. Der Chip kommt sogar im Topmodell Apple iPhone 13 Pro Max (hier mit Vertrag) zum Einsatz und zählt zu den leistungsstärksten Prozessoren des Smartphone-Marktes.

Die Power des A15-Chips macht das Kamerasystem des neuen iPhone 3 SE leistungsfähiger als beim Vorgängermodell, da Apple Feature der künstlichen Intelligenz (KI) besser nutzen kann. So erhältst du unter anderem optimiertes Smart-HDR. Farben und Kontraste wirken dadurch lebensechter und beeindruckender als beim iPhone SE 2.

Ein weiteres Feature sind die “fotografischen Stile” – so bestimmst du vor der Aufnahme, ob die Farben deiner Bilder beispielsweise wärmer oder kälter wirken sollen. Erstmals bei einem SE-Handy ist auch die Deep-Fusion-Technologie an Bord. Bilder wirken dadurch detailreicher – selbst bei geringer Beleuchtung.

Zu den weiteren Stärken der iPhone SE 3 Kamera zählen zudem natürliche Farben bei nur minimalem Bildrauschen. Auch der Dynamikumfang überzeugt: Die Optik kann selbst große Helligkeitsunterschiede innerhalb eines Motivs erstklassig erfassen, ohne dass einzelne Details dabei verloren gehen. Der integrierte Bildstabilisator reduziert zudem Unschärfen beim Fotografieren aus der freien Hand.

Bokeh-Effekt per Software: Wie die iPhone SE 3 Kamera auf künstliche Intelligenz setzt

Der Porträt-Modus des Budget-iPhones beherrscht den beliebten Bokeh-Effekt. Wenn du den Modus auswählst, richtet sich der Fokus auf die abgebildete Person im Vordergrund. Bildhintergründe werden unscharf abgebildet. Um den Unschärfe-Effekt zu erzeugen, setzt Apple auf Bildanalyse per intelligenter Software.

Apple iPhone 14 Pro Max
Jetzt 100 € Wechselbonus sichern (i)iPhone 14 Pro Max
Jetzt mit O2 Grow inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu bestellen.

nur 64 99 monatlich*

Apple iPhone 14 Plus
Jetzt 100 € Wechselbonus sichern (i)iPhone 14 Plus
Jetzt mit O2 Grow inkl. 40 GB und jedes Jahr 10 GB monatlich ohne Aufpreis dazu bestellen.

nur 54 99 monatlich*

Heißt konkret: Die künstliche Intelligenz im iPhone SE 3 erkennt Personen und deren Umrisse vor dem Kamera-Objektiv, schätzt deren Abstand zum Objektiv ein und errechnet, in welchen Bildbereichen eine Unschärfe hinzugefügt werden soll.

Das Feature funktioniert erstaunlich gut. Wie schon bei Akkugrößen oder den MP-Werten der Kameras zeigt sich auch hier: Aus vergleichbaren Specs holt Apple oft mehr raus als Hersteller anderer Handys mit ähnlichen Leistungsdaten.

Fazit: iPhone SE 3 Kamera überzeugt (zum Großteil)

Du suchst ein günstiges iPhone mit kompaktem Gehäuse, Highend-Prozessor und guter Kamera? Dann bietet dir Apple mit dem iPhone SE 3 viel für dein Geld. Fotografierst du bevorzugt bei Tageslicht und sind Features wie optischer Zoom oder Teleobjektiv weniger wichtig für dich, wird dich die iPhone SE 3 Kamera überzeugen. Dank der Rechenleistung des A15 Bionic liefert die Kamera bessere Ergebnisse als beim iPhone SE 2.

Übrigens hat das iPhone SE 3 noch ein weiteres Feature-Ass im Ärmel: 5G-Support. Im Gegensatz zum Vorgänger unterstützt das aktuelle iPhone SE (2022) den schnellen Mobilfunkstandard. So kannst du deine Fotos und Videoclips unterwegs besonders zügig versenden – vorausgesetzt, du nutzt ein Apple iPhone SE (3. Gen.) mit Vertrag und bist in einer 5G-Region.

Passende Ratgeber:
 

iPhone 13 (Pro) Kamera
iPhone 13 (Pro) Kamera: So gut ist sie

Wie gut ist die Kamera des iPhone 13 (Pro)? Wir erklären dir, wo die Schwächen und Stärken beim Fotografieren und dem Aufnehmen von Videos liegen.

Apple iPhone Vergleich
Apple iPhone Vergleich: Aktuelle Modelle im Überblick

Du suchst das passende iPhone für dich? Wir zeigen dir die aktuellen Modelle in unserem umfassenden Apple iPhone Vergleich.

Die besten Handykameras
Beste Handykamera 2022

Du liebst es, gute Fotos mit dem Handy zu machen? Dann ist unsere Auswahl der besten Handykameras 2022 genau das Richtige für dich.


 

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik