Daten von iPhone auf Samsung übertragen

So gelingt der Wechsel vom iPhone zu Samsung

11.03.2021

Wenn du dein altes iPhone durch ein neues Samsung-Handy ersetzt, dann willst du nach dem Wechsel sicher nicht komplett bei Null anfangen. Wir erklären dir, wie du deine Daten aus Apples Ökosystem ins Galaxy-Universum bekommst.

Galaxy S21 5G
100 € Wechselbonus geschenktSamsung Galaxy S21 5G + Tablet

Jetzt mit 40 GB Daten inkl. Tablet im sehr guten Netz von O2 bestellen. 1

Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis

nur 61 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

Galaxy S21+ 5G
Galaxy S21+ 5G
  • Mit 40 GB Highspeed-Datenvolumen
  • Inkl. Allnet-Flat in alle dt. Netze

Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis

nur 54 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

Schnell, sicher, einfach: Datenübertragung via Samsung Smart Switch

Eine komfortable Variante, mit der du (fast) sämtliche Daten von deinem iPhone auf dein neues Samsung Handy (hier mit Vertrag) überträgst, heißt „Samsung Smart Switch”. Die App sollte auf deinem Samsung-Handy bereits vorinstalliert sein. Ansonsten findest du sie im Play Store. Auf deinem Apple-Gerät benötigst du die Anwendung nicht.

Für die direkte Datenübertragung von iOS zu Android gibt es zwei Optionen: via Kabel oder iCloud. Wir erklären dir beide Varianten, die beide gleich beginnen:

  1. Öffne zunächst „Samsung Smart Switch“ und tippe auf „Daten empfangen“.
  2. Die App möchte nun wissen, von welchem Gerät du Daten empfangen möchtest. Wähle „iPhone/iPad“ aus.
  3. Im nächsten Schritt entscheidest du dich, ob du deine Daten über Kabel übertragen oder auf die iCloud zugreifen möchtest.
  4. Für die kabelgebundene Variante benötigst du ein Lightning-auf-USB-C-Kabel. Wenn du einen entsprechenden Adapter hast, geht auch ein Kabel mit USB-A-Stecker.
  5. Je nach iPhone- und Galaxy-Smartphone hast du die nötigen Kabel bereits zuhause. Ansonsten greifst du auf die iCloud-Variante zurück.

Daten vom iPhone zum Galaxy Handy per Kabel umziehen

Nachdem du das Kabel an dein Apple-Gerät und dein Samsung Galaxy angeschlossen hast, fragt das iPhone (hier mit Vertrag erhältlich), ob du dem anderen Gerät vertraust. Auch die Eingabe des Gerätecodes ist auf dem iPhone nötig. Sobald du deine PIN eingegeben hast, ist der Datentransfer autorisiert.

Tippe nun auf dem Galaxy-Smartphone auf „Weiter“. Das Handy beginnt, nach allen Daten zu suchen, die du theoretisch übertragen könntest. Ist der Prozess abgeschlossen, wählst du aus, welche iPhone-Daten du auf deinem neuen Handy haben möchtest.

Standardmäßig hat das Samsung-Smartphone alle Optionen bereits ausgewählt, du kannst aber auch selbst bestimmen, ob und welche Daten du nicht übertragen möchtest. Zur Auswahl stehen:

  • Anrufe und Kontakte
  • Nachrichten
  • Apps
  • Daten aus iPhone-Apps
  • Einstellungen
  • Startbildschirm
  • Bilder
  • Videos
  • Audio
  • Dokumente

Wenn du dich entschieden hast, tippst du auf „Weiter“ und dein Samsung Galaxy beginnt, sich die Daten vom iPhone zu ziehen. Dass kann einige Minuten dauern – je nachdem wie viele Gigabyte du überträgst.

Tipp: Im Idealfall sind beide Geräte möglichst aufgeladen, damit keinem Handy während des Datenaustauschs die Energie ausgeht. Ansonsten droht möglicherweise ein Datenverlust.
 

Wechsel von iPhone zu Samsung: iMessage und Apps als Besonderheiten

Einige Punkte bringen jedoch Besonderheiten mit. Du wirst im Verlauf unter anderem aufgefordert, iMessage zu deaktivieren, damit künftige SMS-Nachrichten auf deinem Samsung-Handy ankommen. „Samsung Smart Switch“ bietet dir die direkte Weiterleitung zur passenden Apple-Webseite bereits an.

Zudem handelt es sich bei den Apps auf deinem iPhone um iOS-Versionen, die mit einem Android-Handy nicht kompatibel sind. Dein Samsung Galaxy lädt daher die jeweiligen Android-Varianten herunter. Es fragt dich vorher aber einmal um Erlaubnis. Wenn es keine passende App gibt, empfiehlt dir „Samsung Smart Switch“ Alternativen. Außerdem überträgt das iPhone nur Kontakte, die sich auch auf dem Gerät befinden, nicht aber die aus der iCloud.

Kabel-Variante: iCloud kommt trotzdem ins Spiel

Sobald alle Daten übertragen sind, verrät dein Samsung Galaxy auch, wie viele Dateien es vom iPhone bekommen hat. Tippst du auf einen der Punkte in der Übersicht, findest du weitere Informationen.

Interessant: Tippe auf „Bilder und Videos von iCloud abrufen“, wenn du Bilder aus deiner Apple-Cloud auf den Speicher deines neuen Handys ziehen möchtest. Dazu benötigst du lediglich den passenden Login.
Anschließend ist der Prozess abgeschlossen und die App leitet dich zurück zum Startbildschirm.

Datentransfer via iCloud

Sobald du die iCloud-Variante auf deinem Galaxy ausgewählt hast, öffnet sich auf deinem Samsung-Handy eine Maske, in der du Apple ID und Passwort eingibst. Anschließend sucht „Samsung Smart Switch“ nach deinem letzten iCloud-Backup.

Bevor das Smartphone die Daten auf den internen Speicher transferiert, kannst du vorher noch auswählen, was du genau importieren möchtest. Wahrscheinlich wirst du alle Punkte auswählen, darunter Kontakte, Bilder und Videos.
Abschließend erhältst du auch hier einen Überblick der übertragenen Daten und die Info, dass auf dem Speicher des iPhones noch weitere Daten liegen könnten. Für diese müsstest du entweder auf die Variante mit dem Kabel zurückgreifen oder du lädst sie in die iCloud und überträgst ein weiteres Backup.

iPhone 12 Pro Max
100 € Wechselbonus geschenktiPhone 12 Pro Max
Jetzt mit 20 GB Highspeed-Datenvolumen bestellen
  • Inkl. 20 GB Datenvolumen & Allnet-Flat

Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis


 

nur 59 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

iPhone 12 Pro Max + HomePod mini
100 € Wechselbonus geschenktiPhone 12 Pro Max

Jetzt mit unbegrenzten Daten inkl. HomePod mini im sehr guten Netz von O2 bestellen.

  • Inkl. HomePod mini
  • Inkl. unbegrenztem Datenvolumen

nur 96 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

iPhone 11
100 € Wechselbonus geschenkt iPhone 11
Jetzt mit 20 GB Daten im sehr guten Netz von O2 bestellen.
  • Dual-Kamera mit Ultraweitwinkel und Nachtmodus
  • Surfen im LTE/5G Netz

Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis

nur 34 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

iPhone 12 Pro
100 € Wechselbonus geschenktiPhone 12 Pro
Jetzt mit 20 GB Highspeed-Datenvolumen bestellen
  • Inkl. 20 GB Datenvolumen & Allnet-Flat

Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis


 

nur 54 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

WhatsApp-Chats vom iPhone übertragen

Im Großen und Ganzen ist der Wechsel von Apple zu Samsung also relativ unkompliziert. Leider kannst du mit dem bisher beschriebenen Weg deine WhatsApp-Chats nicht vom iPhone auf dein Samsung Galaxy übertragen. Eine einfache Synchronisation ist nicht möglich, da ein auf einem iPhone erstelltes WhatsApp-Backup nicht mit Android kompatibel ist.

Du musst stattdessen auf Hilfe von Drittanbieter-Apps zurückgreifen. Verschiedene Entwickler ermöglichen dir, deine WhatsApp-Chats von deinem iOS-Gerät auf dein Samsung-Handy zu übertragen. Jedoch sind derzeit sämtliche Angebote kostenpflichtig. Unser Tipp: die App „WazzappMigrator“. Mit dieser sicherst du nicht nur Textnachrichten, sondern auch über WhatsApp verschickte Bilder. Kostenpunkt: 6,99 € (Stand: Juli 2021).

Passende Ratgeber:
 

iPhone: Tricks & Tipps
iPhone Tricks: Nützliche Tipps

Du bist auf der Suche nach nützlichen Tipps und Tricks für dein iPhone? Mit unseren Tricks lernst du iOS und dein Apple Smartphone besser kennen.

Welches Handy passt zu dir?
Apple, Samsung und Xiaomi im Vergleich

Vergleich der Handy-Anbieter: Apple, Samsung und Xiaomi

Smartphone-Kameras
Die besten Smartphone-Kameras

Keine Frage, die Kamera gehört heute zu den wichtigsten Features eines Smartphones. Welche Kameras sind wirklich erstklassig?

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik

  • Connect Netztest
  • Smartphone Magazin
  • Connect Normalnutzer
  • Connect Vielnutzer
  • Connect Powernutzer
  • FAZ Institut: Deutschlands beste Apps