Wann sind Handys am günstigsten?

Wann sind Handys am günstigsten? So sparst du Geld!

28.07.2021

Die Anschaffung eines Top-Smartphones geht ganz schön ins Geld. Mit der Wahl des richtigen Zeitpunkts kannst du aber beim Kauf kräftig sparen. Wir beantworten dir die Frage: “Wann sind Handys am günstigsten?” Egal, ob Apple, Samsung oder mit Abstrichen auch Huawei sowie Xiaomi: Wenn die großen Hersteller ihre neuen Top-Modelle auf den Markt bringen, müssen Käufer tief in die Tasche greifen. Es gilt das Prinzip: Wer direkt nach der Veröffentlichung kauft, zahlt am meisten. Bringst du hingegen etwas Geduld mit und berücksichtigst zudem bestimmte Punkte, sinkt der Kaufpreis deutlich. Wir zeigen dir, worauf du am besten achtest.

Vorweg: Den perfekten Zeitpunkt zum Kauf gibt es nicht

Zu Beginn können wir dir bereits verraten: Den einen perfekten Kaufzeitpunkt gibt es nicht. Was aber grundsätzlich gilt: Anders als beispielsweise bei Weinen entwickeln sich die Preise von Smartphones mit der Zeit in der Regel nur in eine Richtung: nach unten. Es kann jederzeit passieren, dass das gleiche Modell schon einen Tag nach eurem Kauf irgendwo im Rahmen einer Sonderaktion billiger zu haben ist. Meist hilft es, das jeweilige Handy zusammen mit einem Mobilfunkvertrag zu erwerben – in dem Fall ist das Smartphone oft günstiger im Vergleich zum Einzelkauf. Achte dabei auf Tarife mit viel Datenvolumen, um dein Handy und Online-Services voll ausreizen zu können. O2 Free Unlimited Smart bietet sogar unbegrenztes Datenvolumen.

Je älter, desto günstiger

Bereits wenige Tage nach der Neuvorstellung vieler Top-Smartphones siehst du in Suchmaschinen und Preisportalen, dass die Händler weniger als die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers verlangen. Deshalb hat sich beim Smartphone-Preisvergleich die Unterscheidung zwischen „Listenpreis“ und „Straßenpreis“ eingebürgert. Jeder Händler möchte möglichst viele Exemplare verkaufen und bemüht sich, den Preis besonders attraktiv zu gestalten. Allerdings ist die Ersparnis in den ersten Wochen noch nicht sonderlich hoch. Das ist verständlich, denn kein Händler will vorzeitig auf zu viel Gewinn verzichten.
 

Im ersten Jahr nach der Vorstellung eines Modells sinken die Preise im Handel jedoch deutlich. Das hat etwas mit den Zyklen in der Branche zu tun. Denn kaum ist ein neues Smartphone vorgestellt, arbeitet der Hersteller bereits an dessen Nachfolgemodell. Und gerade bei Technikprodukten wollen alle Kunden am liebsten stets die neuesten Modelle. Zudem schreitet die technische Entwicklung rasant voran. Ältere Geräte verlieren für Kunden daher mit zunehmender Dauer an Attraktivität. Daher ist der Handy-Preisverfall innerhalb des ersten Jahres nach Erscheinen besonders hoch.

Wenn du also etwas Geduld mitbringst, wird euer Wunsch-Smartphone mit der Zeit automatisch billiger. Bei Gebrauchtgeräten ist der Preisrückgang noch deutlicher zu beobachten. Selbst wenn das schon benutzte Handy noch originalverpackt und ohne Makel sein sollte, sinkt der erzielbare Preis gerade in den ersten Monaten sehr schnell.

Auch wenn bereits der Nachfolger in den Regalen des Handels liegt, ist die vorherige Handy-Generation meist weiterhin lieferbar – aber eben preislich viel günstiger. In dem Fall greifst du keinesfalls zum alten Eisen. Denn was die Fachpresse einst begeisterte, ist nur 12 Monate später nicht plötzlich total rückständig. Der Griff zu einem Vorgängermodell bietet reichlich Sparpotenzial.

Mehrere Jahre Softwareupdates sorgen für Werterhalt

Viele Hersteller versorgen ihre Geräte mehrere Jahre lang mit Softwareupdates, wovon auch ältere Modelle profitieren. Den längsten Softwaresupport bieten iPhones, doch das Android-Lager hat diesbezüglich in den letzten Jahren aufgeholt. Besonders Samsungs Galaxy-Modelle und Googles Pixel-Geräte gelten als positive Beispiele.
 

Zu lange solltest du aber nicht warten. Denn jedes Smartphone erreicht irgendwann das Ende seines „Produktlebenszyklus“ – dann stellt der Hersteller den Update-Support ein. Allein schon aus Software-Sicherheitsgründen wird die weitere Nutzung solcher Altgeräte nicht mehr empfohlen.

Welche Events beeinflussen die Preisentwicklung?

Gerade für ihre Top-Geräte lassen sich die führenden Hersteller einiges einfallen, um die neuen Gadgets der Öffentlichkeit zu präsentieren. Wenn du ein paar Wochen vor einem solchen Event in Shops nach Handys suchst, hast du gute Chancen auf Schnäppchen bei schon länger verfügbaren Geräten.

Fest im Terminkalender aller Hersteller stehen wichtige Messen der Branche. Das sind die CES in den USA und der MWC in Barcelona. Sie finden zum Jahreswechsel und im Frühjahr statt. Rund um beide Veranstaltungen gibt es immer viele Neuerungen, im Zuge dessen sich ein Smartphone-Preisvergleich lohnt.

Außerdem gibt es einige traditionelle Schnäppchen-Tage im Fachhandel, wobei die Zeiträume dabei immer länger werden. Viele Händler stimmen schon vorher auf die Ereignisse ein. Merke dir folgende Termine:

  • Black Friday: Der Rabatt-Tag kommt ursprünglich aus den USA und findet traditionell am Freitag nach dem vierten Donnerstag im November statt. Er liegt damit einen Tag nach dem amerikanischen Thanksgiving-Fest.
  • Cyber Monday: Der Cyber Monday ist der Montag nach dem Black Friday. Viele Elektronikmärkte nutzen den Tag zum Schnäppchen-Schlussspurt nach dem Black-Friday-Wochenende.
  • Prime Day: Amazons Rabatt-Tag findet nicht jedes Jahr am gleichen Datum statt – achte also auf entsprechende Ankündigungen des Versandriesen. Selbst wenn du nicht dort einkaufst, ziehen große Elektronikhändler am Prime Day oft mit und versuchen, Amazons Preise zu unterbieten.

Wann sind Samsung-Handys am günstigsten?

Für Samsung spielen die eben erwähnten Messen wie MWC ebenfalls eine wichtige Rolle. Der Konzern stellt im Frühjahr neue Produkte zudem auf einer eigenen Veranstaltung vor. Wegen der Corona-Krise lädt Samsung außerdem neuerdings zu virtuellen „Unpacked“-Events ein. So bekommst du beispielsweise einen Eindruck von Geräten wie dem Galaxy S21 (mit Vertrag). Da die Veranstaltungen frühzeitig angekündigt werden, hast du im Vorfeld die Gelegenheit dazu, via Smartphone-Preisvergleich viele Rabatte zu finden.

Galaxy S20 FE
100 € Wechselbonus geschenktSamsung Galaxy S20 FE + Tablet
Jetzt mit 40 GB Daten inkl.Tablet im sehr guten Netz von O2 bestellen1

Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis

nur 35 99 monatlich*
Anschlusspreis statt
39,99 € jetzt 0 €

Nur 1 € einmalig*

iPhone 12 Pro Max
100 € Wechselbonus geschenktiPhone 12 Pro Max
Jetzt mit 20 GB Highspeed-Datenvolumen bestellen
  • Inkl. 20 GB Datenvolumen & Allnet-Flat

Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis


 

nur 59 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

Galaxy S21 5G
100 € Wechselbonus geschenktSamsung Galaxy S21 5G + Tablet

Jetzt mit 40 GB Daten inkl. Tablet im sehr guten Netz von O2 bestellen. 1

Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis

nur 61 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

Wann sinken die Preise von Huawei-Handys?

Huawei kündigt neue Top-Modelle seiner häufig im Frühjahr an – kurz vor den Events und auch danach profitieren Schnäppchenjäger von Preisnachlässen. Zu Rabatt-Tagen wie dem Black Friday gibt es zudem immer mal wieder preisreduzierte Bundles aus Handy und Zubehör. So bekommst du eine Smartwatch oder einen Kopfhörer dazu.

Wie sieht es bei Xiaomi aus?

Bei Xiaomi ist die Sache nicht ganz so leicht vorherzusagen. Die Marke, zu der auch Redmi und Poco gehören, hat hierzulande noch keine regelmäßigen Events etabliert. Allerdings ist es das erklärte Ziel des Unternehmens, auch in Deutschland mit Modellen wie dem Xiaomi Mi 11 (mit Vertrag) zu den Big Playern aufzusteigen. Und das ist schon jetzt zu spüren. So wurden bereits die ersten Launch-Events veranstaltet. Wenn dich die Marke besonders interessiert, verfolge am besten auf die Berichterstattung in den Fachmedien, um die Preisentwicklung bei den Handys von Xiaomi im Blick zu behalten.
 

iPhone-Preisstabilität ein Sonderfall

Es gibt eine große Ausnahme vom gerade beschriebenen Handy-Preisverfall: iPhones. Apple Handys wie das iPhone 12 Pro Max (mit Vertrag) sind weltweit sehr begehrt und bleiben besonders preisstabil. iPhones werden zwar über die Zeit etwas günstiger, aber die Effekte sind keinesfalls mit dem Preisverfall bei Android-Geräten zu vergleichen. Trotzdem lohnt sich auch hier ein regelmäßiger Smartphone-Preisvergleich. Die Preisstabilität freut natürlich alle Besitzer eines Geräts mit Apfel-Logo. Denn sie erzielen selbst mit älteren, aber gepflegten Handys noch sehr gute Wiederverkaufspreise.

iPhone 12 Pro Max
100 € Wechselbonus geschenktiPhone 12 Pro Max
Jetzt mit 20 GB Highspeed-Datenvolumen bestellen
  • Inkl. 20 GB Datenvolumen & Allnet-Flat

Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis


 

nur 59 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

iPhone 12 Pro Max + HomePod mini
100 € Wechselbonus geschenktiPhone 12 Pro Max

Jetzt mit unbegrenzten Daten inkl. HomePod mini im sehr guten Netz von O2 bestellen.

  • Inkl. HomePod mini
  • Inkl. unbegrenztem Datenvolumen

nur 96 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

iPhone 11
100 € Wechselbonus geschenkt iPhone 11
Jetzt mit 20 GB Daten im sehr guten Netz von O2 bestellen.
  • Dual-Kamera mit Ultraweitwinkel und Nachtmodus
  • Surfen im LTE/5G Netz

Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis

nur 34 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

iPhone 12 Pro
100 € Wechselbonus geschenktiPhone 12 Pro
Jetzt mit 20 GB Highspeed-Datenvolumen bestellen
  • Inkl. 20 GB Datenvolumen & Allnet-Flat

Inklusive App Bonus: 10 GB und mtl. 500 MB gratis


 

nur 54 99 monatlich*

Nur 1 € einmalig*

Fazit: Wann sind Handys am günstigsten?

Wer beim Handykauf sparen möchte, muss mehrere Dinge berücksichtigen. Rabatt-Tage wie der Black Friday beispielsweise eignen sich hervorragend für Schnäppchenjäger. Hinzu kommen die Zeiträume rund um Smartphone-Neuvorstellungen, in denen ältere Geräte oft deutlich günstiger werden. Zudem lässt sich mit gebrauchten Smartphones kräftig sparen. Deine Handy-Marke spielt ebenfalls eine große Rolle. Während iPhones vergleichsweise preisstabil sind, sinken die Preise vieler Android-Modelle deutlich schneller.

Passende Ratgeber:
 

Beste Handy-Kamera 2020
Beste Handy-Kamera 2020

Was war die beste Handy-Kamera 2020? Die Top-Knipsen aus dem vergangenen Jahr liefern auch 2021 noch tolle Ergebnisse.

Smartphone-Kameras
Die besten Smartphone-Kameras

Keine Frage, die Kamera gehört heute zu den wichtigsten Features eines Smartphones. Welche Kameras sind wirklich erstklassig?

Smartphone bis 300
Die besten Smart­pho­nes bis 300 Euro

Du suchst ein günstiges neues Smartphone? Diese preiswerten Modelle können rundum überzeugen. 

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik

  • Connect Netztest
  • Smartphone Magazin
  • Connect Normalnutzer
  • Connect Vielnutzer
  • Connect Powernutzer
  • FAZ Institut: Deutschlands beste Apps