Warum O2
Warenkorb
Service
Mein O2
Direkt zu den idealen Business-Angeboten
Warum ist das wichtig?
Je nach Anzahl der Verträge bieten wir individuell optimierte Konditionen. So sind z. B. unsere Angebote für Selbständige perfekt auf wenige Nutzer abgestimmt – während die O2 Business Angebote exklusive Vorteile für viele Mitarbeiter bieten.
Bei Android WLAN-Passwörter anzeigen lassen: Die Optionen
  1. Ratgeber
  2. Hacks & Tipps

Bei Android WLAN-Passwörter anzeigen lassen: Die Optionen

10.11.2023 

Das Wichtigste auf einen Blick
 


Wenn du einen QR-Code erstellt hast, kannst du das WLAN direkt über dein Android-Handy mit anderen Smartphones und Tablets teilen.

Inhaltsverzeichnis

WLAN-Passwort anzeigen lassen

Die schlechte Nachricht vorweg: Ob du dein WLAN-Passwort auslesen kannst, hängt vom Android-Gerät ab. Prinzipiell ist die Funktion aber seit der Android-Version 10 verfügbar. Das Feature ist dafür gedacht, dass du ganz einfach die WLAN-Daten teilst. Du brauchst das Passwort dann nicht manuell einzugeben.

WLAN-Kennwort per QR-Code teilen

Sich das WLAN-Passwort anzeigen zu lassen, ist beispielsweise bei Samsung, Google und Huawei möglich. Du findest die Option bei allen Hersteller:innen ungefähr auf dem gleichen Weg:

  1. Öffne die WLAN-Einstellungen.
  2. Wähle das WLAN aus, mit dem du gerade verbunden bist.
  3. Dort findest du eine Funktion zum Teilen des WLAN-Passworts.
  4. Nun generierst du einen QR-Code (oder einen einzigartigen Link).
Screenshot der Android-WLAN-Einstellungen

Tippe auf das Zahnrad neben dem Namen deines WLAN.

Screenshot der WLAN-Details mit Funktion zur QR-Code-Erstellung

Tippe auf „QR-Code“.

QR-Code zum Teilen des WLAN in Android

Jetzt kannst du den QR-Code einfach einscannen und dich mit dem WLAN verbinden.

Mit diesem Vorgehen kannst du also einfach dein WLAN-Passwort teilen – auch von Android zu iPhone. Du (oder zum Beispiel deine Gäste) müssen nur noch den QR-Code einscannen oder den Link öffnen. Schon verbindet sich das Smartphone mit dem WLAN und überträgt automatisch das Passwort.

WLAN-Passwort aus QR-Code entschlüsseln

Wenn du einen QR-Code erzeugt hast, weißt du leider immer noch nicht das Passwort deines WLANs. Möchtest du ein Gerät verbinden, das den QR-Code nicht lesen kann, oder willst du dir das Kennwort einfach anderweitig notieren, hilft dir die kleine Grafik nicht weiter. Doch es gibt Abhilfe, denn das Passwort steckt unverschlüsselt im QR-Code.

Um das WiFi-Passwort bei Android anzuzeigen, benötigst du allerdings eine zusätzliche App. Diese scannt den QR-Code und zeigt die hinterlegten Informationen dann als Klartext an. Suche dafür nach einem QR-Code-Scanner, der diese Funktion unterstützt.

Umweg über den Router

Sollte der Weg über die Funktionen von Android nicht klappen, kannst du auch versuchen, direkt in die Router-Einstellungen zu schauen. Jeder Router hat in der Regel eine eigene Weboberfläche. Dafür öffnest du einen Browser auf deinem Smartphone und steuerst die entsprechende URL an. Die steht zum Beispiel im Handbuch deines Routers oder du suchst in der Suchmaschine deines Vertrauens danach.

Funknetz-Einstellungen mit WLAN-Passwort

Bei der FRITZ!Box findet man das WLAN-Passwort in den Einstellungen zum „Funknetz“.

Bei der FRITZ!Box findet man das WLAN-Passwort in den Einstellungen zum „Funknetz“.

Achtung: Für den Zugang zur Weboberfläche brauchst du in der Regel auch ein Passwort. Dieses befindet sich meist in den Dokumenten deines Routers. Hast du es dann in die Einstellungen geschafft, musst du dich etwas umschauen, da jedes Modell eine eigene Oberfläche hat. Suche zum Beispiel nach Bereichen mit den Namen „WLAN“ oder „Sicherheit“. Dort könnte sich das Passwort verstecken.

Für manche Router-Modelle gibt es extra Apps, mit denen du die Einstellungen verwalten und damit auch das Passwort auslesen kannst. Die MyFRITZ!App für die FRITZ!Box macht es zum Beispiel leicht, den WLAN-Schlüssel anzuzeigen.

Fazit: Über Android WLAN-Passwort anzeigen lassen

Am einfachsten kannst du ein gespeichertes WLAN-Passwort anzeigen, wenn du in Android die Teilen-Funktion verwendest. Dann weißt du zwar das Passwort nicht direkt, kannst aber andere Geräte ganz einfach verbinden. Mit einer zusätzlichen App lässt sich das Kennwort aus dem QR-Code auslesen. Achte hierbei auf eine hochwertige App.

Eine weitere Möglichkeit bietet der Blick in die Router-Einstellungen. Dort ist ebenfalls oft das Passwort hinterlegt. Dafür rufst du die Einstellungen über eine Web-App in deinem Browser oder per offizieller mobiler App auf.

Häufige Fragen

Kann ich mein Android-Gerät rooten, um das Passwort anzeigen zu lassen?

Ja, eigentlich ist das möglich. Hat man sein Smartphone gerootet, kann man mit einer darauf spezialisierten App ein gespeichertes Passwort auslesen. Davon raten wir aber dringlichst ab, denn hierdurch geht meist die Garantie verloren. Außerdem ist das Risiko größer, Opfer von Malware zu werden.

Wie kann ich mein WLAN-Passwort ändern?

In den Einstellungen des Routers kannst du auch dein WLAN-Passwort ändern. Dafür navigierst du in der Weboberfläche des Routers in den gleichen Bereich, wo du das Passwort auch ausgelesen hast.

Passende Ratgeber:

Mann sitzt am Laptop und hält ein Handy in der Hand.
Hotspot einrichten bei iPhone und Android

Brauchst du unterwegs WLAN, kannst du per Smartphone einen Hotspot einrichten – egal ob iPhone oder Android.

Öffentliches WLAN
Öffentliches WLAN sicher nutzen

Gratis-WLAN im öffentlichen Raum ist praktisch und komfortabel. Doch Vorsicht: Solche Angebote bergen Gefahren. Erfahre mehr.

Passwörter anzeigen
Passwörter anzeigen: Anleitung – so klappt’s

Erfahre, wie du auf deinem Android-Handy, iPhone oder am PC gespeicherte Passwörter aufrufst.




© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG Telefónica
Wie können wir dir helfen?