Warum O2
Warenkorb
Service
Mein O2
Direkt zu den idealen Business-Angeboten
Warum ist das wichtig?
Je nach Anzahl der Verträge bieten wir individuell optimierte Konditionen. So sind z. B. unsere Angebote für Selbständige perfekt auf wenige Nutzer abgestimmt – während die O2 Business Angebote exklusive Vorteile für viele Mitarbeiter bieten.
WLAN-Reichweite erhöhen: Tipps & Tricks
  1. Ratgeber
  2. Hacks & Tipps

WLAN-Reichweite erhöhen: Tipps & Tricks

23.11.2023 

Das Wichtigste auf einen Blick
 


Tipp: Verbessere die Leistung deines WLANs mit der Einrichtung deines WLAN-Routers.

Inhaltsverzeichnis

Tipp 1: Routerposition überprüfen

Der optimale Standort des Routers ist entscheidend, um ein starkes Signal zu erzeugen und die WLAN-Reichweite zu erhöhen. Bei der Wahl des Standorts für deinen Router solltest du folgende Aspekte berücksichtigen:

  • Zentraler Standort: Platziere den Router möglichst in der Mitte deiner Wohnung oder deines Hauses. So wird das Signal gleichmäßig in alle Richtungen verteilt.
  • Die richtige Höhe: Steht der Router auf einer erhöhten Position, zum Beispiel auf einem Regal, kann die Signalausbreitung verbessert werden.
  • Abstand zu Gegenständen: Achte darauf, dass das Signal des Routers nicht direkt von Möbeln, dicken Türen oder Wänden blockiert wird. Je mehr Objekte das WLAN-Signal durchlaufen muss, desto schwächer wird es.
  • Abstand zu Störquellen: Mikrowellen, Babyphone und Bluetooth-Geräte können eine Störquelle darstellen und die WLAN-Reichweite verringern, wenn sie sich in unmittelbarer Nähe zum WLAN-Router befinden.

Die O2 my Service App bietet dir schnelle Hilfe bei allen Fragen und Problemen rund um die Themen Festnetz, Mobilfunk und Hardware – und damit auch bei der Optimierung deines WLANs. Erstelle mit der App zum Beispiel einen Grundriss deiner Wohnung, miss die WLAN-Abdeckung und nutze die Lösungsvorschläge, um deine WLAN-Reichweite zu verbessern.

Finde heraus, wie du dein WLAN verbessern kannst.

Tipp 2: Antenne austauschen 

Wenn dein Router über eine austauschbare Antenne verfügt, ersetze die Standardantenne durch eine stärkere. Eine stärkere Antenne kann in der Regel Hindernisse besser durchdringen und somit die WLAN-Reichweite erhöhen.

Tipp 3: Aktuelles Routermodell verwenden 

Wenn dein aktueller Router keine ausreichende Abdeckung bietet, kann ein Upgrade auf ein neueres Routermodell die Lösung sein. Durch die ständige Weiterentwicklung der Technologie können neuere WLAN-Router höhere Datenraten unterstützen und eine bessere Reichweite bieten.

FRITZ!Box 7530 AX
FRITZ!Box 7530 AX

DSL-Router

WLAN bis 1,8 GBit/s

4 x Gigabit-LAN, 1 x USB

monatlich 4,99 € + einm. Versandkosten 9,99 €
FRITZ!Box 7590 AX
FRITZ!Box 7590 AX

Premium DSL-Router

WLAN bis 2,4 GBit/s

4 x Gigabit-LAN, 1 x Gigabit-WAN, 2 x USB

monatlich 6,99 € + einm. Versandkosten 9,99 €
FRITZ!Box 5530
FRITZ!Box 5530

Glasfaser-Router

WLAN bis 2,4 GBit/s

1 x 2,5-Gigabit-LAN und 2 x Gigabit-LAN

monatlich 5,99 € + einm. Versandkosten 9,99 €
o2 Glasfaser-Modem
O2 Glasfaser-Modem

Glasfaser-Modem

Für den Anschluss von DSL-Routern an das Glasfasernetz

monatlich 0,00 € + einm. Versandkosten 9,99 €
+ Bereitstellungspreis 49,99 €
AVM 6660 der neue Kabel-Router von o2
FRITZ!Box 6660

Kabel-Router

WLAN bis 2,4 GBit/s

1 x 2,5-Gigabit-LAN, 4 x Gigabit-LAN und 2 x USB

monatlich 4,99 € + einm. Versandkosten 9,99 €
AVM 6690 der neue Kabel-Premium-Router von o2
FRITZ!Box 6690

Premium Kabel-Router

WLAN bis 4,8 GBit/s

1 x 2,5-Gigabit-LAN, 3 x Gigabit-LAN und 2 x USB

monatlich 8,99 € + einm. Versandkosten 9,99 €
o2 HomeSpot
O2 HomeSpot 2

LTE-/4G-Router

WLAN bis 4,3 GBit/s

2 x LAN

monatlich 5,99 € + einm. Versandkosten 9,99 €
o2 HomeSpot 5G
O2 HomeSpot 5G

5G-Router

WLAN bis 3,5 GBit/s

2 x LAN

monatlich 7,99 € + einm. Versandkosten 9,99 €

Tipp 4: Repeater verwenden

Insbesondere in großen Wohnungen oder Häusern kann der Einsatz eines Repeaters eine sinnvolle Lösung sein, um die WLAN-Reichweite zu erhöhen und Funklöcher zu beseitigen.

Ein Repeater ist ein Gerät, das das bestehende WLAN-Signal deines Routers empfängt und wieder aussendet, um ein zweites Netzwerk aufzubauen. Dadurch wird die Reichweite deines WLANs vergrößert und das Signal in entfernte Bereiche deiner Wohnung oder deines Hauses verstärkt.

Im Idealfall kann durch den Einsatz eines Repeaters die Reichweite deines WLANs verdoppelt werden. Ein Nachteil ist, dass einige Repeater die Bandbreite verringern können. Da Repeater das Signal erneut senden, wird ein Teil der Bandbreite verbraucht, was zu einer etwas langsameren Geschwindigkeit führen kann.

Der AVM FRITZ!Repeater 1200 AX ist die optimale Lösung, um nicht nur die Reichweite deines WLAN-Routers zu erhöhen, sondern gleichzeitig auch höhere maximale Datenraten und eine bessere Verteilung der verfügbaren Bandbreite zu ermöglichen.

Tipp 5: Mesh-Router verwenden

Die beste Maßnahme, um die WLAN-Reichweite zu verbessern, ist ein Mesh-Router-System. Dies ist allerdings auch die teuerste Lösung.

Bei einem herkömmlichen WLAN wird der Empfang über einen einzigen Router verteilt. Im Gegensatz dazu werden bei einem Mesh-Router-System zwei oder mehr Geräte verwendet, die miteinander verbunden sind und so ein eigenes WLAN bilden. Die Stationen werden über den gesamten Wohnraum verteilt, so dass in allen Räumen eine konstante und flächendeckende Internetverbindung verfügbar ist. Wenn du dich in deiner Wohnung oder deinem Haus bewegst, wird dein internetfähiges Gerät automatisch mit dem Mesh-Gerät mit dem besten Empfang verbunden.

Fazit: WLAN-Reichweite erhöhen

Um die WLAN-Reichweite zu erhöhen, kommen verschiedene Maßnahmen in Frage, die von deinen individuellen Anforderungen und deinem Budget abhängen.

Grundlegende Maßnahmen, die zu einer deutlichen Verbesserung der WLAN-Abdeckung führen, sind die Wahl eines geeigneten Routerstandorts und die Vermeidung von Störquellen. Darüber hinaus kann die Reichweite durch den Einsatz eines Repeaters und einer stärkeren Antenne verbessert werden. Die Investition in ein Mesh-Router-System ist die beste, wenn auch teuerste Option. Es bietet eine hervorragende Leistung ohne Kompromisse bei der Reichweite und der Bandbreite.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich das WLAN meiner FRITZ!Box optimieren?

Um das FRITZ!Box-WLAN zu verbessern, solltest du den Router an einem zentralen Ort in deiner Wohnung aufstellen, Hindernisse minimieren, ein 5-GHz-Band verwenden, die WLAN-Kanäle anpassen und die neueste Firmware installieren.

Wie richte ich meinen WLAN-Router ein?

Zur Einrichtung des WLAN-Routers musst du dich in der Regel zunächst in das Webinterface des Routers einloggen, um dort die grundlegenden Einstellungen wie Passwort und SSID festzulegen. Folge den Anweisungen des Herstellers, um eine Verbindung herzustellen.

Wie kann ich ein Gast-WLAN einrichten?

Um ein Gast-WLAN einzurichten, melde dich im Webinterface deines Routers an und suche die Einstellungen für das Gast-Netzwerk. Aktiviere das Gast-WLAN und nehme die entsprechenden Einstellungen vor, um die Zugriffsrechte festzulegen.

Passende Ratgeber:

WLAN im Wohnmobil
WLAN im Wohnmobil

Du willst das Wohnmobil mit WLAN ausstatten? Wir zeigen drei Wege, um den Campingwagen mit Internet zu versorgen.

WLAN-Übertragung für Live-TV optimieren
WLAN-Übertragung für Live-TV optimieren: 4 Tipps

Falls du Probleme mit der Übertragung bei Live-TV hast, helfen oft eine Router-Optimierung oder ein Softwareupdate. Oder du umgehst das WLAN mit einem Kabel.

Welcher Router für Glasfaser-Anschluss?
Glasfaser-Router für deinen Gigabit-Anschluss

Muss es immer ein Glasfaser-Router sein? Welchen Router du bei einem FTTC-, FTTB- oder FTTH-Anschluss verwenden kann, erfährst du hier!




© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG Telefónica
Wie können wir dir helfen?