Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
Mein O2
iPhone 12 vs. iPhone 11

iPhone 12 vs. iPhone 11

22.07.2022

Neue iPhone Modelle erscheinen bei Apple im Jahrestakt. Auf das iPhone 11 im Jahr 2019 folgte 2020 das iPhone 12. Doch was hat sich zwischen diesen zwei Modellen eigentlich geändert, bis auf die Nummer hinter den Namen? Erfahre dazu mehr in unserem Vergleich: iPhone 12 vs. iPhone 11.

Klar, ganz taufrisch sind die beiden Modelle nicht mehr. Wenn du Apples aktuelle Modelle sucht, dann wirst du aber bei uns im Shop fündig. Wir bieten dir dort verschiedene iPhones mit Vertrag, die du aber auch ohne Tarif bestellen kannst. Aber auch die älteren Geräte können eine gute Wahl sein, wenn du ein wenig Geld sparen möchtest und auf maximale Leistung verzichten kannst.

Technische Daten: iPhone 12 vs. iPhone 11

iPhone 12

iPhone 11

Display

Super Retina XDR OLED

Liquid Retina

Chipsatz

Apple A14 Bionic

Apple A13 Bionic

Speicherplatz

64 GB, 128 GB, 256 GB

64 GB, 128 GB, 256 GB

Kamera

Hauptkamera (12 MP), Ultraweitwinkel (12 MP)

Hauptkamera (12 MP), Ultraweitwinkel (12 MP)

Frontkamera

Weitwinkel (12 MP)

Weitwinkel (12 MP)

Betriebssystem

iOS 14.1

iOS 14.1

Anschlüsse

Lightning, USB 2.0

Lightning, USB 2.0

Design: iPhone 12 als wertiges Leichtgewicht

Von außen sehen sie sich zwar sehr ähnlich, aber ein paar kleine Design-Unterschiede weisen das iPhone 11 und dessen Nachfolger iPhone 12 dennoch auf.

Neue iPhone Modelle vergleichen
Entdecke die bisher fortschrittlichsten iPhone Modelle.

Riesige Upgrades. Fantastische neue Features. Jetzt die neuen iPhone 14 Modelle entdecken und vergleichen.

Das iPhone 12 hat einen platzsparenden Displayrand. Dadurch wirkt es etwas schmaler und erinnert an das eckige sowie kantige Design des Urgesteins iPhone 5. Mit nur 164 Gramm zählt es zu einem Leichtgewicht. Im Gegensatz dazu bringt das iPhone 11 194 Gramm auf die Waage. Beide Modelle sind in einen Aluminiumrahmen gefasst und sind mit kratz- und staubresistentem Gorilla Glass geschützt.

Egal ob du das iPhone 11 oder das iPhone 12 in der Hand hältst - beide Modelle überzeugen mit einem wertigen Look und einer angenehmen Haptik.

Und welche Farben stehen zur Wahl? Das iPhone 12 ist in folgenden sechs Farben erhältlich: Schwarz, Weiß, Rot, Grün, Lila und Blau. Statt Blau hat der Vorgänger iPhone 11 Gelb im Sortiment

Identisch große Displays

Beide Displays messen 6,1 Zoll. Jedoch unterscheiden sie sich in der technischen Aufmachung. Das iPhone 12 besitzt ein Super Retina OLED Display. Dieses schmeichelt dem Auge mit einer besonders feinen Auflösung und satten Farben.

Der Vorgänger iPhone 11 greift noch auf das Liquid Retina HD-Display zurück, was sich aber ebenfalls sehen lassen kann. In puncto Bildwiederholrate schwächeln beide Modelle. Im Gegensatz zum neueren iPhone 13, welches mit 120 Hz auftrumpft, beträgt diese jeweils 60 Hz.
Was bedeutet das für die Nutzung? Das Scrollen läuft beispielsweise nicht ganz so flüssig, wie es beim iPhone 13 der Fall ist. Das dürfte aber im Normalgebrauch kaum auffallen oder stören.

Der Nachfolger iPhone 12 bringt Höchstleistungen

Während im iPhone 11 noch der Apple A13 Bionic Chip verbaut ist, kommt im  iPhone 12 der Apple A14-Prozessor zum Einsatz. Der Nachkomme macht viel Tempo in Sachen Bedienung und Reaktionsgeschwindigkeiten. Flüssige Bewegungen von Bewegtbildern sowie kurze Ladezeiten sind dir damit garantiert.

Das haben das iPhone 11 und iPhone 12 gemeinsam: Beide bieten die drei Speicherplatz-Ausführungen 64 GB, 128 GB und 256 GB. Allerdings ist nur das iPhone 12 5G-tauglich und sorgt damit für einen schnelleren Mobilfunk. Hierzu passt auch ein schneller 5G-Tarif, wie etwa unser O2 Free L.

Das iPhone 12 bietet sich mit rekordverdächtigen Geschwindigkeiten optimal für leidenschaftliche Handy-Gamer an, das iPhone 11 kann trotzdem noch mithalten. Wenn du das Vorgängermodell nicht ständig zum Spielen verwendest, überzeugt es trotz allem mit einer super Geschwindigkeit für die alltägliche Handy-Nutzung.

iPhone 11 vs. iPhone 12: der Kamera-Check

In Sachen Kamera hat sich beim iPhone 12 nicht enorm viel gegenüber dem Vorgänger getan. Beide Modelle besitzen nach wie vor die Dual-Kamera. Bestehend aus Hauptkamera und Ultraweitwinkel mit jeweils 12 MP machen beide Smartphones bei guter Beleuchtung ähnlich attraktive Fotos.

Die Ultraweitwinkel-Linse bewährt sich auf jeden Fall bei schönen Naturaufnahmen mit satten Farben. Nur in low-light-Situationen macht das iPhone 12 bessere Bilder, was unter anderem an der fortschrittlichen Blende von f/1.6 liegt. Bei dem iPhone passiert es schneller, dass Nachtaufnahmen verschwommen wirken.

Die Telelinse, mit der die Konkurrenz bereits seit einiger Zeit wirbt, ist bei unseren zwei Kandidaten noch nicht vorhanden. Die Selfie-Kamera ist bei beiden Modellen mit 12 Megapixeln ausgestattet. Mehr ist für den Alltagsgebrauch gar nicht notwendig. Sie schießt bei Tageslicht detailreiche und kontraststarke Momentaufnahmen von dir oder deinen Liebsten. Zusätzlich kannst du 4K-Videoaufnahmen aufzeichnen.

Was schaffen die Akkus?

Apple ist geheimnistuerisch, wenn es um die genaue Angabe der Akku-Kapazität geht. Verständlich, denn hier ist die Zahl oft geringer als bei Vergleichsmodellen von Android-Herstellern. Dank der effizienten Apple Software kann das iPhone 11 aber trotzdem auftrumpfen. Das Smartphone hält bei regulärem Gebrauch bis zu 12 Stunden durch. Dank Fast-Charging klappt auch die Schnellladefunktion ganz gut. Leider braucht es dafür ein spezielles Netzteil, welches nicht im Lieferumfang enthalten ist. 

Experten, die das iPhone 12 aufgeschraubt haben, fanden heraus, dass hier Apple einen kleineren Akku verwendet. Die Leistung ist dank des neuen Chipsatzes trotzdem beachtlich und übertrumpft das iPhone 11 bei gleicher Nutzungsintensität. Falls du 5G verwendest, musst du allerdings mit kürzeren Laufzeiten zu rechnen. Aber keine Sorge, die Einstellung ist von vornherein deaktiviert. Sie kommt nur in notwendigen Situationen zum Einsatz, zum Beispiel wenn das aktuelle Netz nicht zum Streaming ausreicht.

iPhone 12 vs. iPhone 11: Fazit

In unserem Duell zwischen dem iPhone 12 vs. iPhone 11 hat das neuere Modell aus dem Hause Apple die Nase vorn. Es besitzt nicht nur ein besseres Display und einen schnelleren Prozessor, sondern bietet durchaus kleine Neuerungen, die für so manche Vorteile sorgen.

Für viele mag 5G zur Kaufentscheidung beitragen. Von dem neuen Mobilfunkstandard profitierst du eben erst bei Modellen ab dem iPhone 12 und nicht beim iPhone 11.

Wer gern fotografiert und die Kamera für Film-Zwecke nutzen möchte, ist mit dem iPhone 11 bereits super ausgestattet, doch das iPhone 12 holt bei weniger Licht mehr heraus.

Preislich unterscheiden sich die beiden Konkurrenten ebenfalls. Das iPhone 11 ist seit der Veröffentlichung des Nachfolgers etwas im Preis gefallen. Besonders wenn du dir das Apple Phone 11 mit Vertrag sicherst, kannst du von der Ersparnis profitieren. Das iPhone 12 kostet etwas mehr und gehört nicht unbedingt zu den Schnäppchen am Markt. Um die große Summe nicht sofort zu stemmen, kannst du dir das Apple iPhone 12 mit Vertrag einfach finanzieren. Letztlich entscheidet die Nutzung. Wenn du auf 5G und intensives Gaming verzichten kannst, ist das iPhone 11 sicherlich eine gute Wahl. Wer jedoch mehr Wert auf die vorgestellten technischen Upgrades legt, sollte ein wenig mehr Budget einplanen.

Passende Ratgeber:
 

Welches Handy passt zu dir?
Apple, Samsung und Xiaomi im Vergleich

Apple, Samsung und Xiaomi sind Top-Anbieter für Smartphones, da fällt die Entscheidung für eine Marke oft schwer. Wir helfen dir bei der Handy-Wahl.

Die besten Handykameras
Beste Handykamera 2022

Du liebst es, gute Fotos mit dem Handy zu machen? Dann ist unsere Auswahl der besten Handykameras 2022 genau das Richtige für dich.


 

Smartphone bis 300
Die besten Smart­pho­nes bis 300 €

Du suchst ein günstiges neues Smartphone? Diese preiswerten Modelle können rundum überzeugen.

Das könnte dich auch interessieren

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik