Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
Mein O2
iPhone 13 Pro vs. iPhone 14 Pro Max

iPhone 13 Pro vs. iPhone 14 Pro Max: Welche Unterschiede gibt es?

21.12.2022

Das iPhone 13 Pro hat mit dem iPhone 14 Pro Max einen leistungsstarken Nachfolger erhalten. Für Interessenten stellt sich dennoch die Frage, welche der beiden Smartphone sich eher lohnt. Bringt das neue Modell genügend Innovationen und Upgrades mit, um dem höheren Preis gerecht zu werden? Finde es mithilfe unseres iPhone Vergleichs heraus.

iPhone 13 Pro vs. iPhone 14 Pro Max: Technische Daten im Vergleich

iPhone 14 Pro Max
 

Apple iPhone 14 Pro Max
  • Display: Riesiges 6,7 Zoll Super Retina XDR OLED Display mit Always-On-Funktion
  • Kamera: Dreifach-Kamera (48 MP Weitwinkel + 12 MP Ultraweitwinkel + 12 MP Dreifach-Zoom) – Quad-Pixel-Technologie für noch bessere Fotos
  • Chip: A16 Bionic – superschnell und supereffizient
  • Speicherplatz: Bis zu 1 TB – richtig viel Speicherplatz für deine Fotos, Videos und Apps
  • Akku: Bis zu 29 Stunden Videowiedergabe – Ausdauer für den ganzen Tag
  • Material (Rückseite): Texturiertes mattes Glas
  • Größe: 160.7 x 77.6 x 7.85 mm
  • Gewicht: 240 g

iPhone 13 Pro
 

Apple iPhone 13 Pro
  • Display: Handliches 6,1 Zoll Super Retina XDR Display mit bis zu 120 Hz
  • Kamera: Dreifach-Kamera (12 MP Weitwinkel + 12 MP Ultraweitwinkel + 12 MP Dreifach-Zoom) – Top-Schnappschüsse bei Tag und Nacht
  • Chip: A15 Bionic – Apples Performance-Wunder
  • Speicherplatz: Bis zu 1 TB – riesige Speichermenge für Apps, Games, Videos und mehr
  • Akku: Bis zu 22 Stunden Videowiedergabe – Ausdauer von morgens bis abends
  • Material (Rückseite): Robustes Glas in gewohnter Apple Qualität
  • Größe: 146.7 x 71.5 x 7.7 mm
  • Gewicht: 204 g

Design: Notch oder Dynamic Island

iPhone 13 Pro vs. iPhone 14 Pro Max Dynamic Island

Apples neue Dynamic Island im iPhone 14 Pro Max Max

Sind die Displays der iPhones ausgeschaltet, dürfte es dir äußerst schwerfallen, das iPhone 13 Pro vom iPhone 14 Pro Max nur anhand des Aussehens zu unterscheiden. Beide Smartphones setzen auf eine fast randlose Front, einen Edelstahlrahmen und eine mattierte Glasrückseite mit einem quadratischen Triple-Kameramodul. Das alles sieht sehr edel aus und fühlt sich auch so an.

Nimmst du die Handys in die Hand, wirst du einen wichtigen Unterschied sofort bemerken: Das iPhone 13 Pro Max misst 146,7 x 71,5 x 7,7 mm, während das Gehäuse des iPhone 14 Pro Max auf 160,7 x 77,6 x 7,9 mm kommt. Es ist demnach 14 mm länger und 0,2 mm dicker.

Selbst das Gewicht ist mit 204 g (13 Pro) zu 240 g (14 Pro Max) wuchtiger. Das iPhone 13 Pro empfiehlt sich also eher für kleine Hände und das 14 Pro Max für große. Ein markantes Unterscheidungsmerkmal gibt es aber noch: die Notch, beziehungsweise die Dynamic Island. Schaltet ihr das Display ein, seht ihr die unterschiedlichen Aussparungen für die Frontkamera und den Face-ID-Sensor überdeutlich. Beim iPhone 13 Pro ist eine klassische Notch verbaut, die sich vom oberen Rand aus ins Bild zieht. Die Dynamic Island ist ein freistehender Ausschnitt im Bildschirm. Was dir besser gefällt, musst du selbst wissen. Fakt ist jedoch, dass die Dynamik Island weniger Platz auf dem Display verbraucht.

Display: Jetzt mit Always-On

iPhone 13 Pro vs. iPhone 14 Pro Max: iPhone 13 Pro Notch

Beim iPhone 13 Pro setzt Apple auf eine klassische Notch am oberen Display-Rand

Apple ist dafür bekannt, besonders in seinen Pro-Modellen herausragende Display-Qualität abzuliefern. Der Bildschirm misst beim iPhone 13 Pro 6,1 Zoll und beim iPhone 14 Pro Max mächtige 6,7 Zoll. Auch hier gilt es also wieder abzuschätzen, ob dich die große Fläche eher bei der Bedienung stört oder ein Vorteil beim Filmegucken oder Zocken ist.

Angesehen von der Größe sind die Unterschiede zwischen dem iPhone 13 Pro und dem iPhone 14 Pro Max aber auch beim Bildschirm sehr klein. Das ältere Modell bringt es mit HDR10 auf eine maximale Helligkeit von 1200 nits. Das iPhone 14 Pro Max soll hingegen bis zu 2000 nits schaffen, was noch einmal deutlich heller ist. Blendendes Sonnenlicht dürfte aber für keines der beiden Smartphones ein Problem darstellen. Ein weiterer Vorteil des iPhone 14 Pro Max Displays ist seine Always-On-Funktion. Die stellt sicher, dass wichtige Informationen immer auf dem Bildschirm zu sehen sind, egal, ob du ihn entsperrst oder nicht.

Die restlichen Spezifikationen der Bildschirme sind identisch. Beide beeindrucken dank bis zu 120 Hz Bildwiederholfrequenz mit besonders geschmeidigen Animationen. Gleichzeitig sparen die iPhones dank des Features Akkulaufzeit ein, da die Frequenz bei Standbildern, wie etwa Fotos, automatisch nach unten geregelt wird. Die Auflösung beträgt jeweils Full-HD+ bei einer Pixeldichte von circa 460 ppi. Die Bildinhalte werden also wunderbar scharf dargestellt.

Leistung: Spitzensportler unter sich

Schon das iPhone 13 Pro ist kraftvoll, doch das iPhone 14 Pro Max kann das sogar noch einmal toppen. Schauen wir uns einmal im Detail an, welche Technik in den Handys verbaut ist: Im älteren Modell steckt der A15 Bionic, ein hauseigener Chip, der mit maximal 3,23 GHz taktet. Das neue iPhone 14 Pro Max setzt bereits auf den A16 Bionic, dessen maximale Taktrate bei 3,46 GHz liegt.
 

Neue iPhone Modelle vergleichen
Entdecke die bisher fortschrittlichsten iPhone Modelle.

Riesige Upgrades. Fantastische neue Features. Jetzt die neuen iPhone 14 Modelle entdecken und vergleichen.

Schon allein anhand der Zahlen erkennst du leicht, dass der Unterschied zwischen den Smartphones nicht gigantisch ist. Das iPhone 14 Pro Max ist etwas schneller als das iPhone 13 Pro, doch allgemein darfst du bei beiden Geräten davon ausgehen, dass sie ihre Aufgaben schnell und zuverlässig erledigen. Abstürze, Ruckeln oder gar lange Ladezeiten wirst du mit keinem der iPhones erleben.

Zur herausragenden Leistung gibt es bei beiden Modellen wahlweise 128 GB, 256 GB, 512 GB oder sogar 1 TB Speicherplatz, um massenhaft Fotos, Videos, Apps und andere Dinge abzuspeichern.  Da Apple seine Smartphones über einen langen Zeitraum mit Updates versorgt, steht das aktuelle iOS 16.1 (Stand: Dezember 2022) bereits für beide Smartphones zum Download bereit.

Akku: Vorteil für das iPhone 14 Pro Max

Im Vergleich iPhone 13 Pro vs. iPhone 14 Pro Max gab es bereits viele Millimeterentscheidungen, bei denen sich das neuere Modell knapp durchsetzen konnte. Beim Akku baut das neuere Modell seinen Vorsprung jedoch aus. In Apples Akkuangaben steht, dass das iPhone 14 Pro Max bis zu 29 Stunden Videowiedergabe schafft. Beim iPhone 13 Pro sind es „nur“ 22 Stunden. Du darfst also davon ausgehen, dass der Akku des iPhone 14 Pro länger aushält, was sowohl an der größeren Akkukapazität als auch am effizienteren Chipsatz liegt. Prinzipiell sind beide Smartphones aber echte Dauerläufer.
 

Beide iPhones verfügen außerdem über eine Schnellladefunktion. Die lädt ganze 50 Prozent in 30 Minuten beim 13 Pro und in 35 Minuten beim 14 Pro Max auf. Das schafft sie allerdings nur, wenn ihr ein separat erhältliches Netzteil mit 20 W oder sogar mehr Ladepower nutzt. Tut ihr das nicht, dauert der Ladevorgang deutlich länger. So auch beim Wireless Charging, bei dem prinzipiell bei beiden Modellen maximal 15 W möglich sind und das auch nur, wenn ihr ein MagSafe-Ladegerät nutzt.

Kamera: Die Trumpfkarte?

iPhone 13 Pro vs. IPhone 14 Pro Max: Kamera

Die Kamera sieht beiden iPhone Modellen exakt gleich aus, beinhaltet aber unterschiedliche Senoren

Die Kamera ist für viele Käufer heutzutage das Entscheidungskriterium Nummer eins. Wenn auch du zu den Hobbyfotografen gehörst, darfst du dich schon einmal auf eine Top-Qualität einstellen, ganz egal, für welches iPhone du dich schlussendlich entscheidest. Sowohl das iPhone 14 Pro Max als auch das iPhone 13 Pro liefern herausragende Ergebnisse und gehören zu den besten Kamerahandys der Branche. Und dennoch hat das neuere iPhone auch in dieser Disziplin einen Joker auf der Hand – einen neuen 48-MP-Hauptsensor.

Doch zunächst einmal die Gemeinsamkeiten:

Beide iPhones sind mit einer Triple-Kamera ausgestattet, die sich aus einem Weitwinkel-, einem Ultraweitwinkel- und einem Teleobjektiv mit dreifach Zoom zusammensetzt. Hinzu kommt ein LiDAR-Sensor, der selbst keine Fotos aufnimmt, sondern dazu dient, Tiefeninformationen zu sammeln und so die Bildqualität zu verbessern. Die Ultraweitwinkel- und die Telelinse lösen in 12 MP auf. Videos nehmen beide Modelle in maximal 4K bei bis zu 60 fps auf, was Clips in herausragender Qualität verspricht.

Der Weitwinkel des iPhone 13 Pro löst in 12 MP auf und der des iPhone 14 Pro Max in 48 MP. Eine höhere Auflösung an sich ist zwar kein Indiz für eine höhere Fotoqualität, doch die Technik dahinter schon. Apple nutzt bei iPhone 14 Pro Max nämlich das sogenannte Pixel-Binning. Aus dem 48 MP schnürt die Kamera Pixelblöcke, die mehr Licht aufnehmen. Die Auflösung an sich schrumpft dadurch wieder auf 12 MP, doch dafür sind bei Low-Light-Fotos deutlich mehr Details zu erkennen.

Fazit: iPhone 14 Pro Max gegen iPhone 13 Pro

Der Vergleich iPhone 13 Pro vs. iPhone 14 Pro Max zeigt, dass das neuere iPhone seinem Vorgängermodell in sämtlichen Kategorien minimal überlegen ist. Das Design wirkt dank der Dynamic Island etwas moderner, das Display ist etwas heller und der Akku ausdauernder. Das iPhone 14 Pro Max bringt zudem ein bisschen mehr Leistung mit und eine Kamera mit einem verbesserten Weitwinkelsensor, der detailliertere Low-Light-Aufnahmen ermöglicht. Alles in allem also ein guter Grund zu diesem Modell zu greifen – zumindest, wenn du bereit bist ein bisschen mehr zu zahlen, denn natürlich gibt es das iPhone 13 Pro günstiger.

Ein Knackpunkt ist die Größe. Das iPhone 14 Pro Max ist deutlich größer und schwerer als das iPhone 13 Pro. Letzteres ist also handlicher, doch dafür macht das Filmegucken auf dem großen Bildschirm des 14 Pro Max mehr Spaß. Nur du selbst weißt, was dir wichtiger ist.

Du möchtest dich noch genauer zu den Modellen informieren? Hier geht’s zum:

iPhone 14 Pro Max mit Vertrag

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen iPhone 13 Pro und 14 Pro Max?

Es gibt zahlreiche kleine Unterschiede zwischen dem iPhone 13 Pro und dem iPhone 14 Pro Max. Der markanteste liegt jedoch in der Größe. Das iPhone 14 Pro Max bringt ein 6,7-Zoll-Display mit, während das iPhone 13 Pro mit 6,1 Zoll etwas handlicher ist. In unserem Vergleich verraten wir dir alle Details.

Für wen lohnt sich iPhone 14 Pro Max?

Das iPhone 14 Pro Max lohnt sich für alle, die Apple beste und modernste Technik nutzen wollen. Wenn du zum Beispiel viel Zeit am Smartphone verbringst, damit zockst oder sogar arbeitest, hält es viele Features bereit, die dir den Alltag erleichtern. 

Ist das iPhone 13 Pro zu empfehlen?

Ja, dafür legen wir die Hand ins Feuer. Das iPhone 13 Pro ist auch 2022 noch ein absolutes Top-Smartphone, das vielen seiner Konkurrenten überlegen ist. Dank des Preisverfalls lohnt sich die Investition in das Handy mehr denn je.

Passende Ratgeber

iPhone 14 vs. 13 Teaser
iPhone 14 vs. 13: Empfehlung 2022

Du kannst dich nicht zwischen iPhone 14 und 13 entscheiden? Wir helfen dir bei der Kaufentscheidung.

iPhone 13 Pro oder 14
iPhone 13 Pro oder iPhone 14

Lohnt sich eher der Griff zum iPhone 14 oder zu dem ein Jahr älteren Pro-Modell? Wir vergleichen beide Geräte, um dich bei der Frage zu unterstützen.

iPhone 13 vs iPhone 13 Pro
iPhone 13 vs. iPhone 13 Pro: Zwei Top-Modelle im Vergleich

Mit der neuen iPhone-Generation hat Apple wieder einmal Maßstäbe gesetzt. Hier liest du, welches der Geräte besser zu dir passt: iPhone 13 oder iPhone 13 Pro.

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik

  • Connect Netztest

    connect Mobilfunk- und 5G-Netztest, Heft 01/2023: „sehr gut“ (894 Punkte) für O2; insgesamt wurden vergeben: 2x „sehr gut“ (915 und 894 Punkte) und 1x „überragend“ (952 Punkte). 5G ist für geeignete Endgeräte an immer mehr Standorten verfügbar. Weitere Informationen unter o2.de/netz.

  • Connect Vielnutzer
  • Connect Normalnutzer
  • Connect Powernutzer
  • Connect Wenignutzer