Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
Mein O2
Smartwatch Android

Smartwatch für Android: Die besten Modelle im Überblick

23.11.2022

Du stellst dir die Frage: Welche Smartwatch für Android ist die beste? Dann bist du hier richtig. Obwohl viele Hersteller entsprechende Wearables – also Smartwatches und Fitnesstracker – anbieten, ist die Frage nicht ganz so schwer zu beantworten, wie man vielleicht meinen könnte. Denn bestimmte Modelle sind besonders empfehlenswert. Wir haben sie für dich herausgesucht und geben dir darüber hinaus Tipps, auf was du beim Kauf einer Smartwatch für Android achten solltest.

Samsung Galaxy Watch5
 

Samsung Galaxy Watch5 LTE 40
  • Display: Always-On Super AMOLED Display mit Saphirglas – robust und hell
  • Größe: 40 oder 44 mm (Gehäusehöhe) – schlankes Design
  • Sensoren: Puls, Blutsauerstoff, Blutdruck – viele Features für Gesundheit und Fitness
  • Betriebssystem: Google Wear OS – perfektes Zusammenspiel mit Android-Handys
  • Kompatibel mit: Android
  • Material: Aluminium
  • Konnektivität: Wi-Fi, Bluetooth 5.2, NFC, LTE (optional)

Samsung Galaxy Watch5 Pro
 

Samsung Galaxy Watch5 Pro LTE
  • Display: Always-On Super AMOLED Display mit Saphirglas – robuste Top-Qualität
  • Größe: 45 mm (Gehäusehöhe) – viel UI-Fläche für Apps und mehr
  • Sensoren: Puls, Blutsauerstoff, Blutdruck – viele Features für Gesundheit und Fitness
  • Betriebssystem: Google Wear OS – perfektes Zusammenspiel mit Android-Handys
  • Kompatibel mit: Android
  • Material: Titan
  • Konnektivität: Wi-Fi, Bluetooth 5.2, NFC, LTE (optional)

Google Pixel Watch
 

Google Pixel Watch
  • Display: Always-On AMOLED Display (bis zu 1000 Nits) – selbst an hellen Sommertagen gut ablesbar
  • Größe: 41 mm (Gehäusehöhe) – kompakt und modebewusst
  • Sensoren: Puls, Blutsauerstoff – deine Fitnessdaten immer im Blick
  • Betriebssystem: Google Wear OS – optimales Zusammenspiel mit Android-Handys
  • Kompatibel mit: Android
  • Material: Edelstahl
  • Konnektivität: Wi-Fi, Bluetooth 5.0, NFC, LTE (optional)

Xplora X5 Play
 

Xplora X5 Play Kidswatch
  • Display: TFT LCD – große und klare Darstellung
  • Größe: 48,5 mm (Gehäusehöhe) – robuste Qualität
  • Sensoren: Beschleunigungssensor – Aktivitäten immer im Blick
  • Betriebssystem: Android – optimales Zusammenspiel mit Android-Handys
  • Kompatibel mit: Android
  • Material: Kunststoff
  • Konnektivität: Bluetooth 4.1, LTE (optional)
  • Besonderheit: Selfie-Kamera (2 MP)

Samsung Galaxy Watch4
 

Samsung Galaxy Watch4 LTE 40
  • Display: Always-On Super AMOLED Display – erstklassige Darstellungsqualität
  • Größe: 40 oder 44 mm (Gehäusehöhe) – schlank und hochwertig
  • Sensoren: Puls, Blutdruck – praktische Gesundheitsfunktionen
  • Betriebssystem: Google Wear OS – ausgezeichnetes Zusammenspiel mit Android-Smartphones
  • Kompatibel mit: Android
  • Material: Aluminium
  • Konnektivität: Wi-Fi, Bluetooth 5.0, NFC, LTE (optional)

Samsung Galaxy Watch4 Classic
 

Samsung Galaxy Watch4 Classic LTE 46
  • Display: Always-On Super AMOLED Display – Top-Qualität und gute Ablesbarkeit auch an hellen Tagen
  • Größe: 42 oder 46 mm (Gehäusehöhe) – vertrautes Feeling klassischer Armbanduhren
  • Sensoren: Puls, Blutdruck – für viele Fitness- und Gesundheitsfunktionen
  • Betriebssystem: Google Wear OS – passender Partner für Android-Smartphones
  • Kompatibel mit: Android
  • Material: Edelstahl
  • Konnektivität: Wi-Fi, Bluetooth 5.0, NFC, LTE (optional)

Wearable, Smartwatch, Fitnesstracker: Was ist der Unterschied?

Da du in diesem Ratgeber auf den einen oder anderen Fachbegriff stoßen wirst, wollen wir kurz erklären, was diese bedeuten und sich die Gerätearten voneinander abgrenzen lassen:

  • Smartwatch: Eine smarte Uhr, die deine Gesundheit und Fitness trackt. Sie wird in der Regel an ein Handy gekoppelt, kann aber mit Mobilfunkunterstützung auch ohne Smartphone online gehen. Ganz ohne gekoppeltes Smartphone sind Smartwatches normalerweise aber nicht nutzbar.

  • Fitnesstracker: Trackt wie eine Smartwatch Gesundheit und Fitness – meist aber nicht im gleichen Umfang. Anders als viele smarte Uhren haben Fitnesstracker zudem normalerweise keinen Zugang zu einem App-Store. Und auch das Display ist nicht vergleichbar, sondern beschränkt sich meist auf die Anzeige der via Tracking ermittelten Daten. Dafür sind die Fitnesstracker aber auch deutlich günstiger als Smartwatches. 

  • Wearables: Wearables ist ein Sammelbegriff für tragbare Gadgets. Er wird meistens für Smartwatches und Fitnesstracker verwendet. Zum Teil beschreibt er aber auch andere Geräte wie etwa Kopfhörer.

Worauf du bei einer Smartwatch für Android achten musst

Eine gute Smartwatch für Android muss gewisse Voraussetzungen erfüllen. Nur dann hast du Spaß damit und nutzt sie regelmäßig – zum Sport, um deine Gesundheit zu überwachen oder einfach als Erweiterung deines Smartphones. Kommen Uhr und Handy vom selben Hersteller, darfst du dich außerdem oft auf besonderen Komfort oder Zusatzfeatures freuen. Im Folgenden haben wir einige Kriterien für dich zusammengestellt, die dir beim Kauf einer Smartwatch helfen sollen.
 

Jede Smartwatch muss an ein Smartphone gekoppelt werden. Wenn du ein Android Handy besitzt, muss die Uhr dieses auch unterstützen. In der Regel ist das kein Problem. Denn fast alle Smartwatches verstehen sich mit aktuellen Android Smartphones – unabhängig vom Hersteller. Eine prominente Ausnahme gibt es jedoch: Für eine Apple Watch benötigst du ein iPhone (mit Vertrag hier).

Davon abgesehen sind Kompatibilitätsprobleme selten. Achte dennoch sicherheitshalber auf die Produktbeschreibung der jeweiligen Smartwatch. Hier ist normalerweise angegeben, welche Android Version sie voraussetzt. Außerdem kann es sein, dass bestimmte Funktionen nur zur Verfügung stehen, wenn die Smartwatch vom selben Hersteller stammt wie das Handy, an das du sie koppelst. Auch das sollte aus der Produktbeschreibung hervorgehen, ist manchmal aber nur im Kleingedruckten zu finden.

Smartwatches für Android können beispielsweise deine Jogging-Strecken und deinen Standort generell auch ohne Handy tracken. Die Voraussetzung dafür ist ein GPS-Modul in der Uhr. Ansonsten musst du dein Smartphone dafür mitführen. Achtung: Eine Smartwatch mit “Connected GPS” erfüllt diese Voraussetzung nicht. Denn diese Uhren besitzen kein GPS-Modul, sondern verwenden das des gekoppelten Handys für das Standort-Tracking.

Auch hier geht es darum, wie unabhängig deine Smartwatch für Android vom gekoppelten Smartphone ist. Smartwatches mit Mobilfunkunterstützung sind an Bezeichnungen wie “LTE” oder “Cellular” erkennbar und nutzen eine eSIM oder – in selteneren Fällen – eine Nano-SIM, die du für den jeweiligen Tarif aktivieren lässt. O2 Handytarife mit Connect Option ermöglichen es dir, das Datenvolumen für dein Smartphone auch für deine Smartwatch zu verwenden. 

Dann gelangst du via Mobilfunk ins Internet, um ohne mitgeführtes Smartphone etwa: 

  • Musik zu streamen 
  • Apps online zu nutzen 
  • Anrufe über die Uhr zu tätigen 
  • Nachrichten zu versenden und zu empfangen 

Smartwatches ohne LTE-Support bieten dir diese Features zwar auch, allerdings nur, wenn du dein Handy dabeihast. Sie tragen oft den Zusatz "Bluetooth", "GPS", oder "Wi-Fi". Nicht wundern: Die LTE-Modelle unterstützen diese Verbindungsstandards natürlich auch. 

Eine gute Smartwatch für Android hält einiges aus. Unter anderem sollte das Display kratzerresistent und bruchgeschützt sein. Entsprechenden Schutz bieten beispielsweise Corning Gorilla Glass oder – noch besser – Saphirglas. Für ein besonders robustes Gehäuse setzen manche Hersteller außerdem auf Titan – was für eine gute Stabilität aber nicht zwingend erforderlich ist, solange du die Uhr nur normal im Alltag nutzt. Denn auch Smartwatches aus Aluminium sind widerstandsfähig. 

Smartwatches, die nach dem Militärstandard MIL-STD-810H zertifiziert sind, kommen mit extremen Bedingungen gut zurecht. Alltagsrelevanter ist aber die IP-Zertifizierung (beispielsweise IP68 oder IP6x). Denn sie gibt den Schutz gegen Staub und Wasser an. 

Smartwatches mit entsprechender Zertifizierung kannst du etwa bedenkenlos unter der Dusche und im Regen tragen oder – je nach Schutzklasse – sogar zum Schwimmen verwenden. Die Apple Watch Ultra (mit Vertrag hier) eignet sich beispielswiese sogar zum Tauchen. Sie ist allerdings keine Android Smartwatch, sondern nur mit iPhones kompatibel.

Das Betriebssystem deiner Uhr wirkt sich auf Effizienz, Nutzererlebnis und App-Angebot aus. Bei einer Smartwatch für Android bist du mit Wear OS gut beraten, das nun unter anderem auch auf aktuellen Samsung Smartwatches läuft und dort Tizen ersetzt. Hersteller, die nach wie vor auf eigene Betriebssysteme setzen, sind beispielsweise Fitbit (Fitbit OS) oder Huawei (Harmony OS).

Samsung Galaxy Watch5: Beliebte Smartwatch für Android

Smartwatch für Android: Samsung Galaxy Watch5

Samsung baut seit langem einige der besten Smartwatches für Android. Dazu gehört auch die neue Galaxy Watch5, die so etwas wie das Pendant zur Apple Watch für Android Nutzer ist: Sie ist stylisch, hochwertig verarbeitet, mit vielen separat erhältlichen Armbändern individualisierbar, leistungsstark und mit einem großen Funktionsumfang ausgestattet.

Neben Basics wie dem Tracking deiner sportlichen Aktivitäten oder dem Überwachen deiner Herzfrequenz bietet die Galaxy Watch5 unter anderem noch folgende Features:

  • Bioelektrische Impedanzanalyse (BIA)  
  • SpO2-Tracking (Blutsauerstoff) 
  • Schlaf-Analyse und -Coaching 
  • Blutdruckmessung 
  • EKG  
  • Sturzerkennung 

Dank Wear OS hat die GalaxyWatch5 Zugriff auf den Play Store und das reichhaltige App-Angebot. Die Uhr ist wahlweise mit 40 oder 44 mm großem Alu-Gehäuse und mit oder ohne LTE erhältlich.  

Der Wasserschutz nach IP68 ermöglicht außerdem den Einsatz beim Schwimmen. Das Display ist durch Saphirglas kratzer- und bruchgeschützt. Anders als beim Vorgängermodell gibt es eine Schnellladefunktion. 

Jetzt Samsung Galaxy Watch5 sichern

Samsung Galaxy Watch5 Pro: Für Anspruchsvolle und Outdoor-Fans

Smartwatch für Android: Samsung Galaxy Watch5 Pro

Die Galaxy Watch5 Pro ist Samsungs Topmodell für besonders anspruchsvolle Nutzer, denen das bereits hochwertige Standardmodell nicht exklusiv genug ist. Der günstigeren Galaxy Watch5 voraus hat es unter anderem ein größeres Gehäuse aus Titan, wodurch die Uhr besonders stabil ist. Gleichzeitig ist so Platz für einen stärkeren Akku, der eine noch längere Laufzeit ermöglicht. 

Darüber hinaus bietet die Galaxy Watch5 Pro exklusive Outdoor-Features:  

  • Route Target Workout 

  • Track Back 

  • Turn by Turn Navigation 

Das erleichtert dir die Planung deiner Ausflüge und stellt sicher, dass du stets den Weg zurückfindest. Denn wenn du dich mal verirrt haben solltest, bringt dich die Smartwatch für Android zurück auf die Route oder zum Ausgangspunkt.

Damit ist die Samsung Smartwatch ideal zum Wandern oder für Radtouren und Outdoor-Abenteuer geeignet. Darüber hinaus bietet die Galaxy Watch5 Pro natürlich sämtliche Funktionen des Standardmodells.

Erhältlich ist die Wear OS Watch sowohl mit als auch ohne LTE, allerdings nur in einer Größe (45 mm).

Jetzt Samsung Galaxy Watch5 Pro sichern

Google Pixel Watch: Smartwatch für Google-Fans

Smartwatch für Android: Google Pixel Watch

Die Performance ist nicht ganz so gut wie bei den genannten Samsungs Smartwatches. Und auch die Bedienung ist trotz Wear OS etwas anders und eher mit der mancher Fitbit Uhren vergleichbar – die mittlerweile bekanntlich auch zu Google gehören.

Google hat sich lange Zeit gelassen, mit der Pixel Watch aber eine empfehlenswerte Smartwatch für Android auf den Markt gebracht, die schon in der ersten Generation spannende Features bietet.

Unter anderem mit einem außergewöhnlichen, runden Design, das die Pixel Watch unverkennbar macht. Es handelt sich um eine elegante Uhr mit flachem Gehäuse und etwas kleinerem Display, auf dem aber alles gut ablesbar ist. Für den nötigen Schutz sorgt hier Gorilla Glass 5. Von der Größe her ist sie in etwa vergleichbar mit der 40-mm-Version der Galaxy Watch5.

Dank Fitbit-Integration bekommst du hier das hervorragende Gesundheitstracking, für das die Marke bekannt ist. Und auch deine sportlichen Aktivitäten kannst du mit der Smartwatch für Android gut protokollieren.

Ein Vorteil gegenüber den Samsung Watches: Bei der Pixel Watch brauchst du nicht auf Features zu verzichten, wenn du kein Samsung Smartphone hast. Die Uhr bietet an allen Android Handys den gleichen Funktionsumfang.

Kaufen kannst du die Google Pixel Watch mit LTE oder ohne und nur in 41 mm

Jetzt Google Pixel Watch sichern

Xplora X5 Play: Android Smartwatch für Kinder

Smartwatch für Android: Xplora X5 Play

Wenn du auf der Suche nach einer guten Kinder-Smartwatch für Android bist, hast du sie gefunden: Die Xplora X5 Play ist speziell für den Nachwuchs entwickelt. Mit einem innovativen Belohnungssystem motiviert sie die Kleinen täglich zur Bewegung. So schalten sie nach einer gewissen Anzahl zurückgelegter Schritte etwa Spielzeit am Computer frei.

Darüber hinaus teilt die GPS-Uhr dir bei Bedarf jederzeit den Standort deiner Kinder mit – live oder auch im Nachhinein. Im Ernstfall können sie auch über die integrierte SOS-Funktion Hilfe rufen. Außerdem kannst du deine Kinder auf der Xplora X5 Play anrufen und ihnen SMS schicken. In den Einstellungen lässt sich zudem festlegen, mit wem die Kleinen per Uhr Kontakt haben dürfen.

Hinzu kommen eine ganze Reihe nützlicher und unterhaltender Features: etwa ein Musikplayer, eine Kamera oder ein Taschenrechner. Über den Schulmodus lassen sich Funktionen deaktivieren, damit die Kinder sich auf das Lernen konzentrieren.

Die Xplora X5 Play unterstützt LTE und ist entweder als Nano-SIM- oder als eSIM-Variante erhältlich.

Jetzt Xplora X5 Play sichern

Häufig gestellte Fragen

Welche Android Smartwatch ist empfehlenswert?

Die beste Smartwatch für Android ist unserer Meinung nach aktuell die Galaxy Watch5 Pro. Hier bekommst du neben fortschrittlichsten Tracking-Features ein besonders großes Display, ein sehr stabiles Gehäuse aus Titan, eine starke Akkulaufzeit, Wear OS als Betriebssystem und ein großes App-Angebot.

Welche Smartwatch für Android ist gut und günstig?

Die Samsung Watches der letzten Generation sind mittlerweile günstiger erhältlich und bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: Galaxy Watch4 und Galaxy Watch4 Classic bieten bereits viele Funktionen ihrer Nachfolger.

Arbeitet jede Smartwatch mit jedem Smartphone zusammen?

Eine Smartwatch für Android ist in der Regel mit jedem aktuellen Android Handy kompatibel. Einige Modelle verstehen sich allerdings nicht mit iPhones. Und umgekehrt kannst du eine Apple Watch nicht an ein Android Handy koppeln.

Passende Ratgeber:
 

Smartwatch Test: Top-Modelle im Vergleich
Smartwatch-Test: Topmodelle im Vergleich

Du suchst nach der zu dir passenden Smartwatch? Unser Smartwatch-Test zeigt dir die besten Modelle – und verrät dir, wo die Stärken jeder Uhr liegen.

Smartwatch mit Anruffunktion
Smartwatches mit Anruffunktion

Wenn du auch ohne Smartphone erreichbar bleiben möchtest, dann sichere dir eine Smartwach mit Anruffunktion.

Smartwatch für iPhone
Smartwatch für iPhone

Du bist auf der Suche nach der passenden Smartwatch für dein iPhone? Hier stellen wir dir verschiedene starke Modelle vor.

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik