Warum O2
Warenkorb
Service
Mein O2
Direkt zu den idealen Business-Angeboten
Warum ist das wichtig?
Je nach Anzahl der Verträge bieten wir individuell optimierte Konditionen. So sind z. B. unsere Angebote für Selbständige perfekt auf wenige Nutzer abgestimmt – während die O2 Business Angebote exklusive Vorteile für viele Mitarbeiter bieten.
Daten auf neues Handy übertragen
  1. Ratgeber
  2. Hacks & Tipps

Daten auf neues Handy übertragen: Optionen im Überblick

03.02.2023

Noch vor dem Kauf eines neuen Handys mit Vertrag kommt bei vielen die Frage auf, ob sich alte Daten auf das neue Smartphone übertragen lassen. In der Regel funktioniert das: Je nach Modell und Betriebssystem mal sehr einfach und mal etwas aufwendiger. Wir zeigen dir alle Optionen und verraten dir, worauf du unbedingt achten solltest.

Von Android zu Android: Methode von Google

Auch in unserem Ratgeber wird deutlich, dass es am einfachsten ist, beim Wechsel auf ein neues Handy das Betriebssystem beizubehalten. Wenn sowohl dein altes als auch dein neues Handy auf Android setzen, wie zu Beispiel ein Google Pixel mit Vertrag, bietet Google dir ein einfaches Verfahren zur Datenübertragung an. Das Einzige, was du dazu brauchst: ein Google-Konto.

Vor dem Wechsel solltest du prüfen, ob Google auf deinem alten Handy alle relevanten Daten sichert – auch wenn das in der Regel automatisch passiert. Das kannst du – je nach Hersteller – in den Einstellungen unter "Konten und Sicherung" nachschauen. Findest du den Punkt nicht auf Anhieb, verwendest du die Suchfunktion in der Einstellungs-App: "Kontosynchronisation" führt dich in das passende Untermenü. Bei Bedarf aktivierst du dort alle Regler von Daten, die du mit auf dein neues Handy nehmen möchtest.

Auf einigen Modellen findest du hier nur Google One. Der Cloud-Dienst vereint deine Daten für dich. Ein Klick auf "Jetzt sichern" hilft dem Backup auf die Sprünge, falls in der Zwischenzeit neue wichtige Daten entstanden sind.

Daten auf neues Handy übertragen Google One Einstellungen

Die Einstellungen zur Sicherung hat verschiedene Namen. In diesem Beispiel findet sie sich unter “System & Aktualisierungen”

Daten auf neues Handy übertragen Google One System und Aktualisierungen

Mit Tippen auf den Punkt “Sicherung” geht es weiter. Auch hier kann es verschiedene Bezeichnungen geben

Daten auf neues Handy übertragen Google One Sicherung

Mit einem Tipp auf “Jetzt sichern” sind deine Daten gespeichert und so für ein neues Handy verfügbar

Um deine Fotos mit auf das neue Smartphone zu nehmen, kannst du Google Fotos nutzen. Den Backup-Status überprüfst du in den App-Einstellungen: Tippe oben rechts auf dein Kontosymbol, dann auf "Fotos-Einstellungen". Nun wählst du hier “Sicherungen” aus und kannst nun per Schalter die Sicherung in der Cloud aktivieren. Bleiben jetzt noch Daten übrig, die du nicht auf diesen Wegen sichern konntest, nutzt du Google Drive. Dort kannst du in einer übersichtlichen Ordnerstruktur deine Daten, wie zum Beispiel Dokumente, einfach anlegen und sichern.

Daten auf neues Handy übertragen Google Fotos Einstellungen

Mit Tipp auf dein Kontosymbol in der rechten oberen Ecke öffnet sich dieses Pop-Up. Hier wählst du “Fotos-Einstellungen”

Daten auf neues Handy übertragen Google Fotos Sicherung

Wähle hier den Punkt “Sicherung”

Daten auf neues Handy übertragen Google Fotos Sicherung aktivieren

Per Schalter kannst du die Sicherung auf deinem Google-Konto aktivieren. Hier kannst du außerdem sehen, wie viel Speicherplatz auf deinem Konto noch vorhanden ist

Hast du alle deine Daten auf dem alten Handy gesichert, kann es losgehen: Nach dem ersten Start des neuen Handys, meldest du dich mit deinem Google-Account an. Jetzt kannst du wählen, welche Sicherungen auf dein neues Handy übertragen werden sollen. Nach der Ersteinrichtung überprüfst du, ob Google Drive und Google Fotos vorinstalliert sind und alle Daten übertragen haben. Bei Bedarf lädst du die Apps aus dem Play-Store herunter und loggst dich mit deinem Google-Konto ein: fertig.

Android: Die Alternative per Kabel

Möchtest du dich beim Übertragen deiner Daten nicht auf Clouds oder drahtlose Technologien verlassen, bietet Google dir auch die Möglichkeit deine Daten per Kabel zu übertragen. Dazu brauchst du ein unterstütztes Kabel: USB-C auf USB-C. Bei der Ersteinrichtung verbindest du beide Smartphones miteinander und folgst den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Von iOS zu iOS: Apple macht es einfach

Genauso einfach, wie von Android zu Android, geht es von iPhone zu iPhone. Apple bietet euch mit dem "Schnellstart" sogar eine Methode an, die besonders einfach von der Hand geht. Voraussetzung dafür ist mindestens iOS 11 auf beiden iPhones. Das sollte in der Regel der Fall sein: iOS 11 wird von allen Modellen seit 2013 unterstützt. Um deine Daten auf diesem Weg auf das neue iPhone zu übertragen, sorge einfach dafür, dass sich beide Geräte in unmittelbarer Nähe befinden, und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.

iPhone 15 Pro
iPhone 15 Pro.
Titan wird Pro.
Hole dir 25 GB + jedes Jahr automatisch 5 GB mtl. mehr.
iPhone 15 Pro Max
iPhone 15 Pro Max.
Titan wird Pro.

Hole dir 25 GB + jedes Jahr automatisch 5 GB mtl. mehr. 

nur 57,99 € monatlich
iPhone 15
iPhone 15. Neuphorie.

Hole dir 25 GB + jedes Jahr automatisch 5 GB mtl. mehr. 

nur 44,99 € monatlich
iPhone 15 Plus
iPhone 15 Plus. Neuphorie.

Hole dir 25 GB + jedes Jahr automatisch 5 GB mtl. mehr. 

nur 47,99 € monatlich

Für den Fall, dass du Daten von einem älteren iPhone sichern möchtest, das iOS 11 nicht unterstützt, kannst du auf ein Backup per iCloud ausweichen. In den Einstellungen prüfst du, ob das Backup per iCloud aktiviert ist: Tippe ganz oben auf dein Konto, dann auf "iCloud" und dann auf "iCloud-Backups". Meldest du dich nun mit deinem Apple-Konto auf deinem neuen iPhone an, kannst du das Backup einfach auf dein neues Gerät übertragen.

Von Android zu iOS: Daten auf neues Handy übertragen

Möchtest du von Android zu iOS oder andersherum wechseln, kannst du deine Daten ebenfalls auf dein neues Handy übertragen. Beide Betriebssysteme bieten dafür einfache Vorgehensweisen, die wir dir in den folgenden Abschnitten zeigen:

Neues iPhone: Daten von Android übertragen

Der bereits vorgestellte "Schnellstart" bei der Ersteinrichtung eines iPhones bietet dir auch die Möglichkeit, Daten von einem Handy mit Android zu übertragen. Dazu stellst du zunächst sicher, dass sich beide Geräte in der Nähe befinden und die App "Auf iOS übertragen" auf deinem Android-Handy installiert ist – die findest du im Play Store. Nun tippst du im Einrichtungsmenü des iPhones auf "Manuell einrichten" und dann auf "Daten von Android übertragen". Nachdem du die besagte App auf deinem Android-Handy geöffnet hast, sollte auf deinem neuen iPhone ein Code erscheinen. Den überträgst du in die App.

Das iPhone erstellt ein temporäres WLAN-Netzwerk, mit dem sich dein Android-Handy verbindet. Danach kannst du die Daten, die du übertragen möchtest, auswählen und die Datenübertragung starten. Warte ab, bis beide Geräte den Ladebalken beendet haben und achte während des gesamten Vorgangs auf eine ausreichende Stromversorgung.
 

Die AI unterstützte Samsung Galaxy S-Serie

Top Deal: Spar bei der Samsung Galaxy S-Serie im Bundle mit dem passenden Tarif.

Samsung Galaxy S24 mit Watch6
369 € sparen
Samsung Galaxy S24 + gratis Watch6
Inkl. 25 GB + jedes Jahr automatisch 5 GB mtl. mehr.
Das neue Samsung Galaxy S24 Ultra
100 € Tauschprämie sichern 
Samsung Galaxy S24 Ultra

Hole dir 25 GB und erhalte jedes Jahr automatisch 5 GB mtl. mehr.

nur 59,99 € monatlich
Galaxy S23 Ultra
100 € Tauschprämie sichern 
Samsung Galaxy S23 Ultra

Hole dir 25 GB und erhalte jedes Jahr automatisch 5 GB mtl. mehr.

nur 49,99 € monatlich
Samsung Galaxy S23 + Tab A9
100 € Tauschprämie sichern 
Samsung Galaxy S23 + Tab A9 Wifi

Hole dir 50 GB und erhalte jedes Jahr automatisch 5 GB mtl. mehr.

nur 41,99 € monatlich
Galaxy S23 + Buds2 Pro
100 € Tauschprämie sichern 
Samsung Galaxy S23 + Buds2 Pro

Hole dir 50 GB und erhalte jedes Jahr automatisch 5 GB mtl. mehr.

nur 40,99 € monatlich 
Alle AI unterstützten Samsung Handys

Neues Android-Handy: Daten von iPhone übertragen

Der Wechsel von einem iPhone auf ein Handy mit Android ist genauso einfach. Du hast sogar die Möglichkeit deine Daten per Kabel zu übertragen: Nachdem du dein Android-Handy das erste Mal gestartet hast, verbindest du beide Geräte mit einem passenden Kabel (USB-C auf Lightning) und folgst den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Entscheidest du dich für die kabellose Variante, solltest du beide Smartphones mit dem gleichen WLAN-Netzwerk verbinden. Google startet nun automatisch den Einrichtungsprozess über die "Switch to Android"-App. Im zweiten Schritt kannst du auswählen, welche Daten du auf dein neues Handy übertragen möchtest.

Authentifizierungs-Apps: Das solltest du wissen

Während du deine Daten auf dein neues Handy überträgst, wirst du über eine Besonderheit stolpern: Authentifizierungs-Apps. Aus Sicherheitsgründen sind die mit deinem Smartphone verbunden und müssen separat übertragen werden. Zu den gängigsten Authentifizierungs-Apps gehört der Google Authenticator. So wechselst du auf dein neues Handy:

  • Installiere die App auf dem neuen Smartphone und starte diese.
  • Wähle "Vorhandene Konten importiere".
  • Tippe in der App auf dem alten Handy auf die drei Punkte oben rechts.
  • Tippe auf "Konten exportieren".
  • Wähle die Konten aus, die du übertragen möchtest.
  • Scanne den angezeigten QR-Code mit der App auf deinem neuen Handy.
     

Der Microsoft Authenticator kann per Cloud-Sicherung übertragen werden:

  • Öffne auf dem alten Handy den Microsoft Authenticator.
  • Öffne die Einstellungen über das Untermenü oben links.
  • Hier sicherst du deine Kontodaten in der Cloud.
  • Öffne die App auf deinem neuen Handy.
  • Nachdem du dich mit deinem Konto angemeldet hast, startet die Übertragung automatisch.

WhatsApp-Backup: Chatverlauf wiederherstellen

WhatsApp ist einer der beliebtesten Chatdienste weltweit und ist auch in Deutschland auf vielen Smartphones installiert. Ist das bei dir ebenso der Fall, solltest du beim Übertragen der Daten darauf achten, dass das Backup von WhatsApp aktuell ist. Die App nutzt jeweils den Cloud-Dienst von Google (Android) oder Apple (iOS), um deinen Chatverlauf zu speichern.

Unter "Einstellungen", "Chat" und dann "Chat-Backup" kannst du den aktuellen Status prüfen. Bei Bedarf klickst du auf "Backup jetzt erstellen". Jetzt kannst du WhatsApp auf deinem neuen Handy installieren und mit deiner Mobilfunknummer einrichten.

Häufige Fragen

Wie übertrage ich Daten zwischen zwei Android-Geräten?

Entscheidest du dich für ein neues Handy mit Android und möchtest deine Daten von einem anderen Android-Handy übertragen, ist das ganz einfach. In unserem Ratgeber "Daten auf neues Handy übertragen" erklären wir dir alle Optionen und Einzelheiten.

Wie bekomme ich meine Daten auf mein neues Handy von Samsung?

Samsung-Handys setzen auf das Betriebssystem Android. Der Wechsel von Android- oder iOS-Geräten ist mittlerweile einfach. Dabei kannst du zwischen verschiedenen Varianten wählen: per Kabel, per Cloud oder per App.

Was muss beachtet werden, wenn ich das Handy wechsle?

Wenn du auf ein neues Handy wechselst, solltest du dich fragen, welche Daten du auf dein neues Handy übertragen möchtest. In der Regel ist das einfach. Alles, was du beachten musst, erfährst du in unserem Ratgeber "Daten auf neues Handy übertragen". Berücksichtige bitte vor der Synchronisierung Deiner Daten via Cloud stets deine Einstellungen. Stoße ein Backup größerer Datenmengen nur aus einem WLAN heraus an. Sonst verbrauchst du unnötig viel mobiles Datenvolumen. Dein Cloud-Backup ist dennoch ohne WLAN erfolgt? Kein Problem - Du kannst bei uns jederzeit vorübergehend dein O2 Datenvolumen nachbuchen.

Passende Ratgeber:

Handy zurücksetzen
Handy zurücksetzen: Einfache Anleitung

Mit diesen Tipps kannst du dein Handy zurücksetzen und die Werkseinstellungen wiederherstellen.

Wechsel Android zu iOS 
Wechsel von Android zu iOS: Umstieg leicht gemacht

Du willst von Android auf iOS umsteigen? Wir zeigen dir, wie der Wechsel funktioniert.

Handydaten retten
Kaputtes Handy? So rettest du deine Daten

Display bleibt schwarz? Handy ins Wasser gefallen? So bekommst du deine Daten wieder.




© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG Telefónica
Wie können wir dir helfen?