Warum O2
Warenkorb
Service
Mein O2
Direkt zu den idealen Business-Angeboten
Warum ist das wichtig?
Je nach Anzahl der Verträge bieten wir individuell optimierte Konditionen. So sind z. B. unsere Angebote für Selbständige perfekt auf wenige Nutzer abgestimmt – während die O2 Business Angebote exklusive Vorteile für viele Mitarbeiter bieten.
iPhone 15 Pro (Max): Alle Kamera-Upgrades im Detail
  1. Ratgeber
  2. Hacks & Tipps

iPhone 15 Pro (Max): Alle Kamera-Features im Detail

13.09.2023

Das Wichtigste auf einen Blick
 


Tipp: Vergleiche das iPhone 15 Pro Max mit der Android-Konkurrenz – Galaxy S23 Ultra und iPhone 15 Pro Max.

Inhaltsverzeichnis:

Zwei Triple-Kameras, ein Unterschied

iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max sind mit sehr ähnlichen Kameras ausgestattet. Beide setzen jeweils auf drei Objektive und einen LiDAR-Sensor. Somit bist du für die verschiedensten Fotosituationen gerüstet. Folgende Objektive bieten die Pro-Modelle:

Weitwinkel (48 MP, f/1.78-Blende, PDAF und OIS)

Das Weitwinkel-Objektiv wird oft als Hauptobjektiv bezeichnet, da es in der Regel am häufigsten benutzt wird und in den meisten Situationen die beste Wahl ist.

Die hohe 48-MP-Auflösung nutzt Apple für das sogenannte Pixel-Binning. Dabei werden einzelne Pixel zu einem großen Pixel zusammengesetzt, das aufgrund seiner größeren Fläche in der Lage ist, mehr Licht aufzunehmen. Das heißt aber auch, dass die tatsächliche Foto-Auflösung am Ende „nur“ 24 MP beträgt. Via Apples ProRAW-Format lassen sich aber auch die vollen 48 MP für Fotos nutzen – praktisch beispielsweise für Fotografen bei der Bild-Nachbearbeitung. Mehr dazu weiter unten.

Außerdem wird die Linse von einem Autofokus (PDAF) und einer optischen Bildstabilisierung mit Sensorverschiebung (OIS) unterstützt. Deine Fotomotive sind so automatisch scharf gestellt; außerdem beugt die iPhone-Kamera Verwacklern vor.

Ultraweitwinkel (12 MP, f/(2.2), PDAF, 120°-Aufnahmewinkel)

Die Ultraweitwinkellinse eignet sich, wenn du ein Motiv ablichten möchtest, das für das Hauptobjektiv zu groß ist – beispielsweise Landschaftsaufnahmen oder Gruppenfotos. Der 120-Grad-Aufnahmewinkel garantiert ein riesiges Blickfeld. Hinzu kommt der praktische Autofokus. 12 MP garantieren zudem einen hohen Schärfe- und Detailgrad.

Tele/Tetraprismalinse (12 MP, f/(2.8), PDAF, OIS, 3-fach oder 5-fach Zoom)

iPhone 15 Pro Kamera: Pro Max Tetraprisma

(Quelle: Apple)

(Quelle: Apple)

Nun kommen wir zum großen Unterschied. Die Kamera des iPhone 15 Pro ist mit einer Telelinse ausgestattet, die bis zu dreimal optisch – das heißt verlustfrei – vergrößert. Das iPhone 15 Pro Max setzt auf ein Objektiv mit Tetraprisma Design, das sogar 5-fachen Zoom bietet. Der längste optische Zoom, den es bisher in einem iPhone gab.

Beide Tele-Objektive bieten eine scharfe 12-MP-Auflösung, einen Autofokus und eine optische Bildstabilisierung. Insbesondere letztere ist bei gezoomten Bildern wertvoll, um die oft unbewussten, kleinen Bewegungen der Hände auszugleichen.

Die Tele-Objektive bieten sich besonders bei Fotografien von Wildtieren an, da du dich diesen oft nicht nähern kannst, ohne dass sie weglaufen. Auch Sehenswürdigkeiten in der Ferne sind perfekte Motive.

Apple iPhone 15 Serie
Beeindruckend. Schön. Robust.

LiDAR-Sensor

Den LiDAR-Sensor nutzt die Kamera des iPhone 15 Pro (Max) zur Ermittlung von Tiefeninformationen. Diese braucht die Foto-KI, um den Bildern einen natürlicheren Bokeh-Effekt (Tiefenunschärfe) zu verleihen. Der kommt besonders bei Porträtaufnahmen gut zur Geltung, um die Person vom Hintergrund hervorzuheben. Auch der Autofokus profitiert vom LiDAR-Sensor.

Praktisch: Du musst nicht mehr in den Porträtmodus schalten um Porträts aufzunehmen. Das iPhone sammelt bei jedem Bild Tiefeninformationen. So kannst du in der Fotos App deine Bilder nachträglich in Porträts verwandeln.

Apples Foto-Features im Überblick

In den Kameraeinstellungen des iPhone 15 Pro (Max) findest du einige Features, mit denen du einzigartige Fotos kreieren kannst. Wir stellen dir ein paar der wichtigsten Funktionen vor:

Nachtmodus

iPhone 15 Pro Kamera: Nachtfotografie

Ein mit dem Nachtmodus aufgenommenes Foto

Ein mit dem Nachtmodus aufgenommenes Foto

Der Nachtmodus aktiviert sich automatisch bei geringem Umgebungslicht. Ob er eingeschaltet ist, erkennst du an dem gelben Symbol oben links in der Kamera-App. Das Fotografieren dauert im Nachtmodus etwas länger, da die Belichtungszeit höher ist. Außerdem musst du das iPhone 15 Pro (Max) ein paar Sekunden lang so ruhig wie möglich halten. Belohnt wirst du dafür mit einem hellen und detailreichen Foto – trotz der Dunkelheit deiner Umgebung.

Action- und Kinomodus

Nimmst du gerne Sport-Clips mit deinem iPhone 15 Pro (Max) auf, dann wirst du den Action-Modus schätzen. Das Feature stabilisiert das Bild trotz schneller Bewegungen. Du kannst also sprinten oder dein iPhone auf einem Fahrrad montieren und brauchst keine Verwackler zu befürchten.

Der Kinomodus eignet sich für ruhigere Aufnahmen. Du kannst damit den Fokus verschieben. Ein Beispiel: Zuerst zeigst du eine Person im Vordergrund, der Hintergrund ist verschwommen. Dann wechselt der Fokus, der Hintergrund wird scharfgestellt, sodass eine zweite Person hervorgehoben wird, die dort steht – wie du es aus Hollywood-Filmen kennst. Die Funktion gibt deinen Videoaufnahmen einen professionellen Touch.

ProRAW-Modus

Anstatt die 48 MP der Hauptlinse für das Pixel-Binning zu nutzen, kannst du mit dem RAW-Modus auch mit voller Auflösung Fotos knipsen. So erhältst du erstaunlich detailreiche Fotos, die du dank des RAW-Formats danach in Photoshop oder einem anderen Bildbearbeitungs-Tool an deine Wünsche anpassen kannst.

iPhone 15 Pro
iPhone 15 Pro.
Titan wird Pro.
Mit 25 GB+ Datenvolumen. Zusätzlich 200 € Wechselbonus sichern.
iPhone 15 Pro Max
iPhone 15 Pro Max.
Titan wird Pro.

Hole dir 25 GB + jedes Jahr automatisch 5 GB mtl. mehr. 

nur 64,99 € monatlich
iPhone 15
iPhone 15. Neuphorie.

Hole dir 25 GB + jedes Jahr automatisch 5 GB mtl. mehr. 

nur 44,99 € monatlich
iPhone 15 Plus
iPhone 15 Plus. Neuphorie.

Hole dir 25 GB + jedes Jahr automatisch 5 GB mtl. mehr. 

nur 49,99 € monatlich

Lohnt das Upgrade auf die Kamera des iPhone 15 Pro (Max)?

Das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max haben die gleiche Kamera-Ausstattung. Doch wie sieht es im Vergleich zum iPhone 15 Pro (Max) aus? Die wichtigsten Daten im Überblick:

iPhone 14 Pro (Max)

iPhone 15 Pro Max

Weitwinkel

48 MP, PDAF, OIS, f/1.8

48 MP, PDAF, OIS, f/1.7

Ultraweitwinkel

12 MP, PDAF, f/2.2

12 MP, PDAF, (f/2.2)

Tele

12 MP, PDAF, OIS, f/2.8, 3 x optischer Zoom

12 MP, PDAF, OIS, f/2.8, 3-fach optischer Zoom (Pro), 5-fach optischer Zoom durch Tetraprisma Design (Pro Max)

LiDAR

Ja

Ja

Video

max. 4K bei bis zu 60fps

max. 4K bei bis zu 60fps

Frontkamera

12 MP, OIS, PDAF, f/1.9

12 MP, OIS, PDAF, f/1.9


Zwischen den Kameras des iPhone 14 Pro (Max) und des iPhone 15 Pro (Max) gibt es drei wichtige Unterschiede:

  1. Die Standardauflösung ist mit 24 MP höher.
  2. Der Teleprisma-Zoom des iPhone 15 Pro Max holt das Motiv noch näher heran, ohne dabei an Fotoqualität einzubüßen.
  3. Der A17 Pro Chip verbessert die Videoqualität bei wenig Licht und im Action Modus.

Tipp: Erfahre im Vergleich „iPhone 14 Pro Max vs. iPhone 15 Pro Max“ noch mehr zu den Unterschieden von Apples High-End-Modellen.

Fazit

Die Kamera des iPhone 15 Pro (Max) ist mit einem Weitwinkel-, einem Ultraweitwinkel- und einem Tele-Objektiv ausgestattet. Hinzu kommt ein LiDAR-Sensor zur Ermittlung von Tiefeninformation. Der große Unterschied zwischen Pro und Pro Max ist der optische Zoom. Das Max-Modell bietet eine beeindruckende 5-fach-Vergrößerung.

Generell hat die Kamera des iPhone 15 Pro (Max) viele nützliche Features. Hinzu kommen kleine, aber wichtige Verbesserungen im Vergleich zu den Vorgängern – darunter die bessere Nachtfotografie.

Du willst wissen, wie gut die Kamera des preisgünstigeren iPhone 15 (ohne „Pro“) ist? Erfahre alles zur Kamera des iPhone 15.

Häufig gestellte Fragen

Welches iPhone ist das beste für Fotos?

Das iPhone 15 Pro Max bietet aktuell die beste Kamera aller iPhones (Stand: September 2023). Als Foto-Enthusiast:in greifst du deshalb am besten zu diesem Modell.

Haben das iPhone 15 Pro und das iPhone 14 Pro dieselbe Kamera?

Es gibt Unterschiede zwischen den Kameras der Pro-Modelle. So ist zum Beispiel die Standardauflösung beim iPhone 15 Pro deutlich höher. Mehr erfährst du in unserem Vergleich: iPhone 14 Pro vs. iPhone 15 Pro.

Welche iPhone hat die bessere Kamera – iPhone 15 oder 15 Pro?

Das iPhone 15 Pro ist mit einer Dreifachkamera – inklusive Telefotolinse – ausgestattet. Zudem bietet es einen LiDAR-Sensor zur Verbesserung der Tiefendarstellung. Beides fehlt dem Standardmodell. Einen detaillierteren Vergleich findest du hier: iPhone 15 vs. iPhone 15 Pro.

Passende Ratgeber:

iPhone 15-Kamera: Linsen, Megapixel und Performance
iPhone 15-Kamera: Alle Infos

Wir zeigen dir, was die Kameras des iPhone 15 (Plus) leisten können.

iPhone 15 esim
iPhone 15: eSIM einrichten und nutzen

Erfahre, wie du auf deinem iPhone 15 (Plus) und iPhone 15 Pro (Max) die eSIM aktivieren und verwenden kannst.

iPhone 15 vs. 15 Pro Teaserbild
iPhone 15 vs. 15 Pro: Lohnt sich der Pro-Aufpreis?

Erfahre alle Unterschiede zwischen dem iPhone 15 sowie dem iPhone 15 Pro. Finde so heraus, welches Apple-Handy besser zu dir passt.




© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG Telefónica
Wie können wir dir helfen?