Warum O2
Warenkorb
Service
Mein O2
Direkt zu den idealen Business-Angeboten
Warum ist das wichtig?
Je nach Anzahl der Verträge bieten wir individuell optimierte Konditionen. So sind z. B. unsere Angebote für Selbständige perfekt auf wenige Nutzer abgestimmt – während die O2 Business Angebote exklusive Vorteile für viele Mitarbeiter bieten.
Auf dem iPhone die eSIM einrichten
  1. Ratgeber
  2. Hacks & Tipps

eSIM auf dem iPhone einrichten – so geht’s

06.11.2023 

Das Wichtigste auf einen Blick
 

  • eSIM-Nutzung ist seit dem iPhone XS möglich.

  • Die Einrichtung ist über die Einstellungen flott erledigt.

  • Dafür benötigst du ein eSIM-Profil und ggf. einen QR-Code.

  • Alternativ kannst du eSIMs übertragen oder eine nano-SIM umwandeln.


Tipp: Hier erfährst du, wie du dein iPhone mit Dual-SIM verwendest.

Wichtiger Hinweis: In diesem Ratgeber beschreiben wir alle nötigen Schritte für ein bereits eingerichtetes Gerät. Während des ersten Setups deines Apple-Handys wirst du automatisch gefragt, ob du deinem iPhone einen Mobilfunktarif hinzufügen willst. In diesem Fall kannst du in den nachfolgenden Anleitungen die Navigation zu den Mobilfunk-Einstellungen überspringen.

Inhaltsverzeichnis

Neue eSIM auf dem iPhone einrichten

Zusammen mit deinem eSIM-Profil bekommst du von deinem Provider einen QR-Code. Damit kannst du die eSIM auf dem iPhone aktivieren:

  1. Öffne die „Einstellungen“.
  2. Tippe auf „Mobilfunk“.
  3. Tippe auf „eSIM hinzufügen“.
  4. Wähle „QR-Code verwenden“.
  5. Scanne den QR-Code für die eSIM mit der iPhone-Kamera.
  6. Bestätige mit „Weiter“.

Hinweis: Falls es über den QR-Code nicht klappt, kannst du deine eSIM-Daten auch manuell eingeben. Alle nötigen Angaben bekommst du mit deinem QR-Code.

iPhone-Einstellungen

In den iPhone-Einstellungen geht’s zum Mobilfunk-Menü

Mobilfunk-Menü auf dem iPhone

Dort kannst du die eSIM hinzufügen

Mobilfunk konfigurieren auf dem iPhone

Entscheide dich für den QR-Code

iPhone eSIM QR-Code scannen

Diesen scannst du mit der iPhone-Kamera

Das war es bereits: Du hast die eSIM auf dem iPhone installiert und Zugriff auf das mobile Netz.

Tipp: Unterstützt dein Provider die eSIM-Anbieteraktivierung, richtet sich dein Profil automatisch nach dem ersten Start des iPhones ein. Dafür musst du eSIM und Handy in der Regel gemeinsam über deinen Anbieter bestellt haben. Ob die Anbieteraktivierung unterstützt wird, teilt dir dein Provider nach dem Kauf per Mail oder Post mit.

Alte eSIM auf neues iPhone übertragen

Wie du deine eSIM vom alten aufs neue iPhone überträgst, hängt davon ab, ob dein Provider die schnelle eSIM-Übertragung unterstützt. Kontaktiere deinen Anbieter, um das zu erfahren. So gehst du anschließend vor:

Mit schneller eSIM-Übertragung

So nutzt du die schnelle eSIM-Übertragung

Wird schnelle eSIM-Übertragung unterstützt, benötigst du kein neues Profil. Halte dein neues und altes iPhone bereit und folge diesen Schritten:

Wichtig: Es muss sich bei beiden Geräten um iPhones mit aktueller iOS-Version handeln.

  1. Öffne „Einstellungen | Mobilfunk | Mobilfunktarif hinzufügen”.
  2. Wähle den zu übertragenden Tarif. Erscheint die Auswahl nicht, tippe auf „Von einem anderen iPhone übertragen“.
  3. Folge den Anweisungen auf deinem alten iPhone.
  4. Bestätige mit „Übertragen“.
  5. Gib den auf dem alten Gerät angezeigten Code auf dem neuen ein.

Daraufhin wird der Mobilfunktarif auf dem neuen iPhone hinzugefügt und die alte eSIM deaktiviert. Je nach Provider wirst du abschließend auf die Seite deines Anbieters geleitet. Folge den Anweisungen, um die Einrichtung abzuschließen.

Ohne schnelle eSIM-Übertragung (für O2 Kunden)

eSIM mit QR-Code übertragen

Unterstützt dein Provider die Funktion nicht, musst du in der Regel eine Ersatz-eSIM beantragen. So geht’s:

  1. Beantrage eine Ersatz-eSIM über Kundenportal oder Hotline.
  2. Scanne den QR-Code wie hier beschrieben.
Mein o2 App
App Bonus: gratis Datenvolumen*
Exklusiv in der Mein O2 App

Jetzt kostenlos die Mein O2 App herunterladen und einmalig 10 GB und jeden Monat 500 MB gratis Datenvolumen on top genießen. 

Download für iOS und AndroidDownload für iOS und Android

Physische SIM-Karte in eSIM konvertieren

Bei einigen Mobilfunkanbietern kannst du die physische SIM-Karte über dein iPhone in eine eSIM konvertieren. Ob das möglich ist, prüfst du so:

  1. Öffne auf dem iPhone die „Einstellungen“.
  2. Tippe auf „Mobilfunk“.
  3. Wähle „In eSIM konvertieren“.

Fehlt diese Option, unterstützt dein Provider die eSIM-Konvertierung via iPhone nicht. Wende dich in diesem Fall an den Mobilfunkanbieter, damit er die Übertragung veranlasst oder dir einen QR-Code für die Aktivierung der eSIM zuschickt. Gibt es die Option, befolgst du einfach die weiteren Schritte.

  1. Tippe auf „Mobilfunktarif umwandeln“.
  2. Tippe auf „In eSIM konvertieren“.
  3. Warte, bis die eSIM aktiviert ist. Deine alte SIM-Karte wird dadurch deaktiviert.
  4. Entnimm die physische SIM-Karte und starte dein iPhone neu.

Einrichtung der eSIM auf dem iPhone funktioniert nicht? Daran kann es liegen

Nicht immer lässt sich die eSIM reibungslos auf einem iPhone einrichten. Hier sind gelegentlich auftretende Probleme und mögliche Lösungen:

Dein Provider unterstützt eSIMs nicht.

Hier hilft nur ein Anbieterwechsel. Bei O2 sind eSIMs für alle Handyverträge verfügbar. Du kannst dein Profil während des Bestellvorgangs oder nachträglich im Kundenkonto anfordern.

Dein Provider unterstützt die Konvertierung nicht.

Wende dich an deinen Mobilfunkanbieter, damit er die Umwandlung veranlasst. In der Regel kannst du die eSIM über das Kundenkonto oder via Hotline anfordern.

Dein iPhone unterstützt eSIMs nicht.

Du kannst eine eSIM (wie am Anfang erwähnt) nur dann verwenden, wenn du ein iPhone XS oder neuer verwendest. Ist dein Handy älter, wird es womöglich Zeit für ein aktuelles iPhone mit Vertrag.

Fehlermeldung „Mobilfunkvertrag konnte nicht konfiguriert werden“

Unter Umständen ist der QR-Code abgelaufen oder du hast die eSIM-Daten manuell falsch eingegeben. Prüfe beide Möglichkeiten und fordere gegebenenfalls einen neuen QR-Code an.

Keine SMS auf dem eSIM-iPhone

Versuche, SMS über die Telefon-App zu aktivieren. Die Tastenkombination dafür lautet „*222#“. Mit „*221#“ lässt sich der Status abfragen. Starte dein iPhone anschließend neu. Funktioniert es danach immer noch nicht, überprüfe die eSIM-Konfiguration oder wende dich an deinen Provider.

Apple AirPods Pro
AirPods Pro (2. Gen.)
Premium Design mit zahlreichen sinnvollen Verbesserungen für einen überlegenen Sound.
Apple AirPods (3. Gen.)
AirPods (3. Gen.)

Mit neuem konturiertem Design, besserem Sound mit 3D Audio sowie adaptivem EQ und extra langer Wiedergabe.

nur 6,00 € monatlich
Apple AirPods mit Ladecase
AirPods mit Ladecase

Kabellose Kopfhörer mit Spitzenklang und Sprachaktivierung.

nur 4,00 € monatlich
Apple AirPods Max
AirPods Max

Premium-Wireless-Kopfhörer mit exzellentem Sound, aktivem Noise-Cancelling, 3D-Audio und Siri-Support.

nur 17,00 € monatlich

Fazit

Du kannst über verschiedene Wege eine eSIM auf dem iPhone einrichten. Möglich ist das während oder nach der Ersteinrichtung deines Handys. Das sind deine Optionen:

  • Aktiviere eine neue eSIM
  • Übertrage die eSIM vom alten aufs neue iPhone
  • Konvertiere deine alte SIM in eine eSIM

Es hängt von deinem Anbieter ab, ob dir das im Alleingang oder nur mit Unterstützung des Providers möglich ist. Kontaktiere diesen, wenn du dir über deine Möglichkeiten unsicher bist.

Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauert es, bis die eSIM für das iPhone aktiviert ist?

In der Regel dauert es nur wenige Minuten, bis du die eSIM nach der Einrichtung nutzen kannst. Sollte es wider Erwarten länger dauern, kontaktiere deinen Mobilfunkanbieter.

Wo finde ich die eSIM-Nummer (EID) des iPhones?

Die für die Freischaltung der eSIM benötigte EID findest du unter „Einstellungen | Allgemein | Info | EID“.

Passende Ratgeber:

Apple iPhone Vergleich
iPhone-Vergleich: Die besten iPhone-Modelle im Überblick

Du suchst das passende iPhone für dich? Wir zeigen dir die aktuellen Modelle in unserem umfassenden Apple iPhone-Vergleich

iPhone 14 Dual SIM
Kann das iPhone 14 (Pro) Dual-SIM? 

Du bist viel unterwegs oder brauchst aus einem anderen Grund die Dual-SIM-Funktion? Wir erklären dir, inwiefern und ob das Feature auch auf dem iPhone 14 verfügbar ist. 

iPhone: Tricks & Tipps
iPhone 14-Tricks: Nützliche Tipps

Unsere Tipps und Tricks zum iPhone 14 helfen dir, die Features deines Apple-Handys auszureizen.




© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG Telefónica
Wie können wir dir helfen?