Warum O<sub>2</sub>
Warenkorb
Service
Mein O2
iPhone entsperren Trick

iPhone entsperren: Trick ohne Code-Eingabe

28.11.2022

Du hast den Code deines iPhones vergessen und kannst das Gerät nicht mehr entsperren? Viele versprechen mit Apps den gewünschten Erfolg und damit Zugriff auf das Smartphone. Warum du diesen Tools nicht vertrauen solltest und welche Tricks beim Entsperren des iPhones helfen, haben wir dir hier zusammengefasst.

iPhone entsperren: Diese Möglichkeiten gibt es 

Bei einem iPhone (hier mit Vertrag) gibt es verschiedene Optionen, die Bildschirmsperre aufzuheben. Bei neueren Modellen kannst du zum Beispiel Face ID einrichten. Während des Setups musst du dein Gesicht in mehreren Winkeln der Kamera präsentieren. Anschließend kann dein iPhone dein Gesicht erkennen und das Gerät entsperren. Sind andere Gesichter vor der Selfie-Kamera zu sehen, bleibt der Zugang verwehrt. 

Bei älteren iPhones oder dem iPhone SE (3. Generation) hat Apple noch einen Home Button verbaut, der als physische Taste auf dem Gerät zu finden ist. Dank dem bietet das iPhone Touch ID zum Entsperren. Hierbei scannt das Smartphone deinen Finger mehrere Male während der Einrichtung, um deinen Fingerabdruck zu erkennen. Dieser ist anschließend im iPhone hinterlegt und kann bei nochmaligem Drücken das Gerät entsperren. 

Zu guter Letzt hast du die Möglichkeit, einen Entsperr-Code anzulegen. Dabei hast du die Wahl zwischen einem Code mit vier Zahlen, sechs Zahlen oder beliebig vielen Zahlen. Auch Kombinationen mit Buchstaben sind bei der letzten Variante möglich. Der Code wird anschließend immer abgefragt, wenn du dein iPhone entsperren willst. Doch was, wenn der Code fehlt und die anderen Möglichkeiten keine Option sind? 
 

iPhone 14 Serie
Entdecke die bisher fortschrittlichsten iPhone Modelle.

Riesige Upgrades. Fantastische neue Features. Jetzt die neuen iPhone 14 Modelle entdecken.​​​​​​​

iPhone ohne Code entsperren: Trick über Siri

Was nur wenige iPhone-Besitzer wissen: Du kannst dein Smartphone auch per Sprachbefehl entsperren. Sprachassistentin Siri hilft dir dabei, wieder Zugriff auf dein iPhone zu haben. Allerdings hat dieser Trick einen Haken. Du musst schon vorab einstellen, dass dein Gerät auf diese Weise entsperrt werden soll. Dennoch handelt es sich hier um einen iPhone-Entsperr-Trick, da es eigentlich nicht von Apple vorgesehen ist, Siri zum Entsperren des iPhones zu nutzen. Da die Sprachassistentin nur auf deine Stimme hin agiert, könnte man meinen, es handele sich um eine sichere Methode. Allerdings könnten Dritte deine Stimme aufnehmen und zum entsperren nutzen.  

Um das iPhone mit Siri zu entsperren, folge diesen Schritten: 

  1. Öffne die Einstellungen deines iPhones
  2. Suche nach dem Menüpunkt "Bedienungshilfen"
  3. Wähle "Sprachsteuerung" und aktiviere die Option
  4. Wähle "Befehle anpassen" und "Neuen Befehl erstellen"
  5. Benenne den Befehl. Achtet darauf, dass es sich hierbei auch um das Kommandowort handelt, das du nutzen wirst
  6. Wähle beim Punkt "Aktion" die Option "eigene Geste ausführen" und tippe nun deinen iPhone-Code ein. Beachte, dass die Buttons dafür nicht angezeigt werden. Du solltest dir also vorher merken, wo sich die Zahlen und Buchstaben für deinen Code auf dem Display befinden. Du kannst die Positionen zum Beispiel auch mit einem wasserlöslichen Stift markieren.
  7. Sichere den Befehl und probiere ihn bei gesperrtem Bildschirm aus. Funktioniert es nicht, wiederhole die Einrichtung erneut
     

Code vergessen: iPhone mit iTunes wiederherstellen

Hast du keinen Sprachbefehl eingerichtet und deinen Code vergessen, kannst du dein iPhone zurücksetzen. So erlangst du ebenfalls Zugriff auf das Gerät. Bedenke dabei, dass die lokalen Dateien auf deinem iPhone gelöscht werden. Es gibt allerdings die Möglichkeit, diese mithilfe eines Backups über einen Mac oder in der iCloud wiederherzustellen

Du willst dein iPhone zurücksetzen? Folge dafür diesen Schritten: 

  1. Suche dir einen PC oder einen Mac, auf dem iTunes installiert ist
  2. Nimm das Kabel, das dem iPhone beiliegt und halte es bereit
  3. Schalte dein iPhone aus und warte eine kurze Zeit, bis es ganz heruntergefahren ist
  4. Halte nun den Power- oder Home-Button lange gedrückt und verbinde das Kabel mit dem iPhone und dem PC oder Mac. Drücke die Taste, bis der Wiederherstellungsmodus auf dem iPhone angezeigt wird. 
  5. Öffne iTunes auf dem PC oder Mac und suche dein iPhone im Bereich "Finder"
  6. Wähle die "Wiederherstellen"-Option aus
  7. Ist dein iPhone zurückgesetzt, richte es neu ein. Im Laufe des Prozesses wirst du gefragt, ob du etwaige Backups von deinem Mac oder iCloud-Account wiederherstellen möchtest. Hast du die automatischen Sicherungen deines iPhones aktiviert, werden diese täglich angelegt. Das letzte Backup sollte in diesem Fall nicht lang zurückliegen  
  8. Während der Einrichtung legst du zudem einen neuen Entsperr-Code für dein iPhone fest
     

Warum du Programme zum Entsperren meiden solltest

Im Internet finden sich zahlreiche Anbieter, die Apps bewerben, die dein iPhone entsperren können. Viele von ihnen bieten diese Dienste für eine monatliche Gebühr oder eine hohe Einmalzahlung pro iPhone an. Doch auf diese Angebote solltest du nicht zurückgreifen. 

Allem voran, weil solche Programme häufig genutzt werden, um Entsperr-Codes von gestohlenen iPhones zu entfernen. Die Anbieter weisen auf ihren Webseiten darauf hin, dass das illegal ist. Dennoch können sie schwer überprüfen, wer die Software für diese Zwecke nutzt. 

Zudem sind viele Apps darauf ausgelegt, das iPhone komplett zu löschen. Hier bekommst du im Grunde denselben Service, den auch Apple anbietet. Allerdings wirst du dafür häufig zur Kasse gebeten. Verlasse dich deshalb auf die offiziellen Wege und Mittel. Hast du noch weitere Probleme mit dem Gerät? Dann helfen dir unsere iPhone Ratgeber womöglich weiter.

iPhone entsperren: Trick mit Taschenrechner enttarnt

Immer wieder kursieren weitere Tricks zum Entsperren eines iPhones ohne Code im Netz. Einer davon hat durch seine Social-Media-Verbreitung größere Prominenz erlangt. In dem Video zeigt ein Nutzer, dass er auf einem gesperrten iPhone den Taschenrechner öffnet und eine bestimmte Gleichung eingibt. Vorab stellt er WLAN, Bluetooth und die mobile Datenverbindung ab. 

Nachdem er die Formel eingegeben hat, entsperrt sich das iPhone auf "magische" Weise. Der wirkliche Trick dabei ist Face ID. Der Nutzer verdeckt die Kamera des iPhones im Laufe des Videos immer wieder. Allerdings nicht, als er die Formel in den Taschenrechner eingibt. So entsperrt sich das iPhone.

Achte deshalb darauf, dass du nicht jedem im Internet glaubst, der einen Trick zum iPhone-Entsperren gefunden haben will. Apple hat dafür gesorgt, dass die Geräte sicher sind und sich nicht einfach überlisten lassen. Echte iPhone Tricks haben wir für dich zusammengefasst.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich ein iPhone ohne Code entsperren?

Ein iPhone ohne Code zu entsperren, ist schwierig. Hast du keine andere Entsperrmethode festgelegt, bleibt dir meist nur die Wiederherstellung. Ein Backup kann deine Daten dabei zurückbringen.

Gibt es Programme zum Entsperren eines iPhones?

Viele Apps und Programme versprechen, dein iPhone ohne Code zu entsperren. Allerdings handelt es sich dabei häufig um Software, die dein Smartphone zurücksetzt. Das kannst du auch kostenlos über iTunes machen.

Welche Entsperrmethoden gibt es beim iPhone? 

Neben einem Code kannst du dein iPhone auch mit Face ID vor fremden Zugriffen schützen. Ältere Apple Smartphones oder die SE-Reihe bieten alternativ einen Home Button für Touch ID. 

Passende Ratgeber:

iPhone gegenseitig laden
iPhone gegenseitig laden: Was möglich ist

Aktuelle iPhones können per Kabel oder induktiv aufgeladen werden. Aber geben sie auch Strom ab, um andere Geräte zu versorgen? Wir zeigen, was möglich ist.

Batteriezustand iPhone
Batteriezustand des iPhones: Akku-Tipps für mehr Ausdauer 

Alles, was du über den Batteriezustand deines iPhones wissen musst. Wo die ihn findest, was er bedeutet und wie du die Akkulaufzeit maximieren kannst, erfährst du hier.

iPhone 14 Dual SIM
Kann das iPhone 14 Dual SIM?

Du bist viel unterwegs oder brauchst aus einem anderen Grund die Dual-SIM-Funktion? Wir erklären dir, wie und ob das Feature auch auf dem iPhone 14 verfügbar ist.

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

Zahlungsart

Einfach und sicher per Bankeinzug bezahlen 

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik