Training während Autofahrt: Uber und Adidas bringen Fitness-Tipps heraus

Handy, Frau, App

Der Fahrdienstanbieter Uber, die US-Tänzerin Megan Roup und der Sportartikelkonzern Adidas haben gemeinsam ein Fitness-Programm für Fahrgäste entwickelt. Mit diesen einfachen Übungen könnt ihr während der Autofahrt etwas für euren Körper tun.

Der Guide soll helfen, sich bei einer Fahrt einmal gründlich zu bewegen: Trotz engem Raum und Anschnallgurt werden dabei Arme und Beine, aber auch Bauch- und Rückenmuskulatur trainiert. In den Minuten einer Uber-Fahrt soll so ein kleines Trainingsprogramm dafür sorgen, die Langeweile zu vertreiben und zudem die Zeit optimal zu nutzen.

Die sechs Übungen von Uber und Adidas für Sport im Auto gelten für den Fahrgast, nicht etwa den Fahrer selbst. Das ist wichtig, schließlich solltet ihr beim Fahren die Aufmerksamkeit auf der Straße, die Hände am Steuer und die Füße an den Pedalen behalten.

Die Übungen

Als erste Übung steht "THE POWER AB" an, bei der die schrägen Bauchmuskeln trainiert werden: Die Hände werden hinter dem Kopf verschränkt, dann werden die Ellenbogen zum Sitz herabgebeugt. Die zweite Übung, "KNEES INTO THE CHEST", dient den Armen und Bauchmuskeln und besteht darin, sich mit den Händen vom Sitz abzustützen und anzuheben.

Übung Nummer drei, "ELBOW TO KNEE TWIST", soll die Körpermitte stärken: Hier dreht ihr euren Ellenbogen zum gegenüberliegenden Knie. Bei den "BRIDAL ARMS" braucht ihr eine Tasche als Gewicht, die ihr mit beiden Armen vor euch auf und ab bewegt.

Die "HEEL TAPS" und "UNDER KNEE REACHES" schließen das Trainingsprogramm ab und sorgen noch einmal für Power an Armen, Bauchmuskeln und Beinen: Bei ersterer Übung hebt ihr euch wieder mit den Armen vom Sitz ab und bewegt dazu noch die Beine, bei Letzerer hebt ihr die Beine abwechselnd an und kreist eure Arme darunter. Das Fitness-Programm für Fahrgäste von Uber dürfte jedem helfen, der dem allgemeinen Bewegungsmangel der modernen Welt ein Stück entgegenwirken will.

Aufmacherbild: (© 2019 Getty Images/Malorny)

Mehr zu diesen Themen
Entertainment – Fitness – Gaming | Trends Fitness Artikel | Trends