HomePod: So steuert ihr den smarten Lautsprecher

homepod-siri-interact

Der HomePod ist mehr als nur ein Lautsprecher: Mit dem smarten Gadget könnt ihr nämlich auch Siri nutzen, die euch Informationen liefert, euren Kalender im Blick hat und andere Geräte steuern kann.

Der HomePod von Apple sieht schick aus und bietet neben einem tollen Sound auch noch den Vorteil, die smarte Assistentin Siri bereits integriert zu haben. Damit ihr mit eurem neuen Lautsprecher direkt durchstarten könnt, haben wir die wichtigsten Tipps zur Steuerung für euch gesammelt.

Das müsst ihr über den HomePod wissen

Einen kleinen Nachteil gibt es noch beim HomePod von Apple: Der Lautsprecher ist bislang erst in den USA erhältlich. Bis wir ihn in Deutschland kaufen können, müssen wir uns wohl noch ein wenig gedulden. Damit ihr jedoch nach dem Kauf direkt loslegen könnt, haben wir euch in einem anderen Ratgeber schon einmal verraten, wie ihr den HomePod am besten mit eurem iPhone oder iPad einrichtet. Dies ist jedoch erst der Anfang: Denn nach der Einrichtung haben wir für euch nun Tipps parat, wie ihr den smarten Lautsprecher steuert. Alles, was ihr dafür braucht, ist neben dem HomePod maximal euer iPhone oder iPad, und schon kann es losgehen.

So konfiguriert ihr den HomePod

Zunächst einmal solltet ihr nach dem Einrichten des HomePod die Einstellungen überprüfen. Dafür begebt ihr euch auf eurem iPhone oder iPad in die Home-App. Dann haltet ihr die HomePod-Karte lange gedrückt, bis sich ein Pop-Up öffnet, in dem ihr dann "Details" antippt. Hier könnt ihr nicht nur den Raum anpassen, dem der HomePod zugeordnet ist, weiterhin gibt es noch praktische Detaileinstellungen. Unter anderem könnt ihr hier konfigurieren, ob der HomePod auch bei euren Favoriten angezeigt werden soll, wenn es um die Verbindung mit anderen Geräten geht. Zudem könnt ihr die Sprache von Siri einstellen oder dafür sorgen, dass Songs, die über den HomePod angehört werden, sich auf die Empfehlungen von Apple Music auswirken.

Natürlich könnt ihr den HomePod und die Wiedergabe auch direkt über die kreisförmige Touch-Oberfläche steuern, die sich am oberen Ende des HomePod: So steuert ihr den smarten Lautsprechers befindet. Wenn ihr einmal auf diese Oberfläche tippt, pausiert ihr die Wiedergabe. Tippt ihr danach erneut darauf, geht die Wiedergabe weiter. Ein doppeltes Antippen spult zum nächsten Track in der Playliste, ein dreifaches Antippen hingegen zum vorherigen Song. Wenn ihr die Touchoberfläche lange gedrückt haltet, startet ihr Siri. Falls ihr jedoch Sprachbefehle bevorzugt, kein Problem. Einfach "Hey Siri" sagen, gefolgt vom Sprachkommando eurer Wahl. Welche Sprachbefehle Siri kennt, verraten wir euch in diesem Ratgeber.

Weitere praktische Tricks für iOS 11

Noch mehr Tipps zum neuen Betriebssystem von iOS präsentieren wir euch in unserem Artikel zu den Funktionen, die die Arbeit mit dem Smartphone massiv erleichtern. Ebenso könnt ihr bei uns nachlesen, wie ihr auf dem iPhone 8 und 8 Plus für mehr Speicherplatz sorgt. Und falls ihr auf der Suche nach einem neuen Smartphone seid, solltet ihr euch unseren Test zum Jubiläumssmartphone iPhone X durchlesen.

Aufmacherbild: (© 2017 Apple)

Mehr zu diesen Themen
Gadgets Musik Musik-Streaming Ratgeber Smart Home Smartphones Tipps & Tricks iOS
Jetzt folgen: