Samsung Galaxy S8: Mit diesen Tipps holt ihr noch mehr Leistung raus

Samsung Galaxy S8Leser-Tipp

Das Samsung Galaxy S8 und auch das Samsung Galaxy S8 Plus sind wohl zwei der derzeit schnellsten Smartphones auf dem Markt. Aber mit ein paar Tricks könnt ihr noch etwas mehr Leistung aus den Geräten herausholen.

Das Samsung Galaxy S8 ist dank seiner starken Hardware eines der schnellsten Smartphones, das ihr derzeit im Handel erwerben könnt. Allerdings gibt es eine ganze Reihe von Einstellungen, mit denen ihr sogar noch mehr Leistung aus dem Android-Smartphone herauskitzelt.

Betriebssystem beschleunigen

Das Installieren unzähliger Apps, das Ablegen von mehr und mehr Dateien und auch die tägliche Nutzung eines Smartphones können dazu führen, dass die Performance des Gerätes mit der Zeit nachlässt. Um die Leistung eures Smartphones zu optimieren, solltet ihr zunächst in die Einstellungen gehen. Anschließend tippt ihr auf "Gerätewartung" und dann auf "Leistungsmodus". Hier habt ihr verschiedene Modi zur Auswahl. Am besten entscheidet ihr euch für den Gaming-Mode: Dieser sorgt für eine verbesserte Systemleistung, die sich natürlich nicht nur bei rechenintensiven Spiele-Apps bemerkbar macht.

Auflösung des Bildschirms anpassen

Das Display des Samsung Galaxy S8 hat eine Auflösung von maximal 2.960 x 1.440 Pixeln. Dies ist mehr als knackscharf, allerdings kostet eine solche hohe Auflösung nicht nur mehr Akku als eine niedrigere Auflösung, sondern zudem noch ein paar Performance-Punkte. Praktisch, dass ihr beim Samsung Smartphone die Auflösung des Bildschirms selbst regulieren könnt. Dafür müsst ihr euch lediglich in die Einstellungen begeben und dort den Unterpunkt "Anzeige" auswählen. Wenn ihr danach auf "Bildschirmauflösung" tippt, könnt ihr die Auflösung beliebig niedriger einstellen und damit von einer verbesserten Systemperformance profitieren.

Gerätemanager regelmäßig zur Wartung verwenden

Praktischerweise gibt es mit der Gerätewartung bereits ein integriertes Tool auf jedem Samsung Galaxy S8, das euch die meiste Wartungsarbeit abnimmt. Begebt euch hierfür in die Einstellungen und tippt anschließend auf "Gerätewartung". Danach analysiert die Funktion automatisch alle wichtigen Kategorien des Smartphones, wie beispielsweise Akku, Speicher und Gerätesicherheit.

Anschließend wird euch angezeigt, in welchen Bereichen noch Optimierungsbedarf besteht. Mit einem Knopfdruck entledigt ihr euch unnötiger Dateien, stromfressenden Apps oder sichert euer Smartphone vor weiteren Bedrohungen. Dieses Tool solltet ihr regelmäßig starten, um so euer Galaxy S8 auf Trab zu halten.

Weitere Tipps für Samsungs Flaggschiff-Smartphone

Selbstverständlich haben wir noch viele weitere Tipps für das Samsung Galaxy S8 parat. Beispielsweise verraten wir euch, wie ihr die Daten auf eurem Smartphone garantiert vor fremdem Zugriff sichert. Oder seid ihr euch noch nicht sicher, ob ihr euch lieber das Samsung Galaxy S8 Plus oder lieber das Galaxy Note 8 zulegen solltet? In unserem Ratgeber sagen wir euch, wo die Unterschiede zwischen den beiden Smartphones liegen. Und falls ihr begeisterte Zocker seid: In diesem Artikel sagen wir euch, welche unbekannten Games-Perlen ihr vielleicht noch nicht kanntet.

Aufmacherbild: (© 2017 )

Mehr zu diesen Themen
Android Apps Betriebssystem Ratgeber Samsung Smartphones Tipps & Tricks
Jetzt folgen: