Filmhits 2017: Die Blockbuster von Juli bis Dezember

Ich- einfach unverbesserlich 3

Das Jahr 2017 könnte für Kinofans ein gutes werden, zahlreiche Blockbuster liefen oder laufen im ersten Halbjahr an. Doch auch Sommer und Herbst können mit einigen Krachern aufwarten. Welche das sind, erfahrt ihr hier.

Auch im Jahr 2017 dürfte Disney der König der Hollywood-Studios werden, denn mit ihren Marvel-Superhelden, dazu "Jack Sparrow" und "Star Wars", führt an den Mäuse-Königen auch diesmal kein Weg vorbei. Sie sind auch in der zweiten Jahreshälfte aktiv.

 Die Blockbuster im Juli

Die Minions kommen wieder! In "Ich - Einfach Unverbesserlich 3" gehen die Abenteuer des geläuterten Superschurken Gru, seinen drei Adoptivtöchtern und vielen kleinen, gelben Helfern in die nächste Runde. Auch "Spider-Man" kehrt im Juli auf die Leinwand zurück: "Spider-Man: Homecoming" markiert den ersten Solofilm des Netzspinners, der zwar noch von Sony vermarktet wird, aber erstmals komplett von den Marvel-Studios konzipiert und gedreht wurde. Schon in "Civil War" gab es einen Vorgeschmack – und der war sehr gut. Der französische Comicheld "Valerian" geht ebenfalls im Juli an den Start, Luc Besson verfilmte die ersten Abenteuer des Zeitagenten mit Dane De Haan und Cara Delevigne. Und schließlich meldet sich auch Erfolgsregisseur Christopher Nolan (Batman-Trilogie, Inception) zurück – sein Weltkriegsdrama "Dunkirk" dürfte Oscar-Material sein.

Trailer zu Dunkirk:

Trailer zu Spider-Man:

Die Blockbuster im August

Der August sieht den dritten – und wohl letzten – Teil der neuen "Planet der Affen"-Filme. Matt Reeves, Regisseur des großartigen zweiten Teils kehrte auf den Regiestuhl zurück und drehte "Planet der Affen: Survival". Neben Caesar ist diesmal auch Woody Harrelson dabei. Wie schon in der Gesamtvorschau erwähnt: Stephen Kings größtes und seitenstärkstes Werk, der "dunkle Turm"-Zyklus, startet im August mit einem ersten Film im Kino – weitere sollen folgen. Die Geschichte vom Revolvermann Roland (Idris Elba) und seinem Widersacher, dem dunklen Mann, dürfte sehenswert werden. Gelacht werden darf bei der Bullyparade, die sich im August mit einem Best of fürs Kino laut Herbig endgültig verabschiedet. Außerdem zeigt Charlize Theron in "Atomic Blonde", wie hart Agentinnen 1989 waren. Und ein Klassiker kehrt zurück: "Terminator 2" gibt es im August erstmals in 3D im Kino zu sehen.

Trailer zu Planet der Affen:

Trailer zu Bullyparade:

Die Blockbuster im September

Zukunftsperspektiven ganz besonderer Art bietet in diesem Monat "The Circle", in dem sich Emma Watson und Tom Hanks gegenüberstehen. Als Chef eines Thinktank-Unternehmens will Hanks alles wissen – und das wird der neuen Angestellten Watson bald zu viel. Endlich kommt auch der erste Teil der zweiteiligen Kinoversion von Stephen Kings "Es" in die Kinos, sowohl der Meister selbst war nach Sichtung zufrieden, als auch das Publikums eines Filmfestivals in den USA, das den Trailer schon sehen durfte. Gas gegeben wird auch: Pixars "Cars 3" startet auf deutschen Leinwänden durch – das wohl letzte Abenteuer von Lightning McQueen.

Trailer zu Cars 3:

Die Blockbuster im Oktober

Zwei ganz besondere Fortsetzungen prägen den Oktober: Die "Kingsmen" kommen zum zweiten Mal in die Kinos, um das Empire zu retten. Und Ryan Gosling trifft in "Bladerunner 2049" auf die Stars des ersten Teils: Harrison Ford und Edward James Olmos. Regie führte "Arrival"-Macher Denis Villeneuve. Der vielleicht spannendste Film des Jahres. Weltuntergang ist natürlich auch wieder: In "Geostorm" beherrscht die Menschheit durch Technik das Wetter – bis sie es nicht mehr beherrscht. Gerard Butler soll den Tag retten. Kampf der deutschen Sprache ist ebenfalls wieder angesagt: Mit "Fuck U Goethe 3" sollen sich Zeki Müller und seine Chaos-Kids von der Leinwand verabschieden – mit möglichst hohem Einspielergebnis. Zwei Horrorklassiker bekommen im Oktober eine Fortsetzung: "Insidious" geht in Runde 4, die "Saw"-Serie mit "Legacy" sogar schon in Runde 8. Und dann wäre da noch der vielleicht letzte Soloauftritt eines Donnergottes: In "Thor: Ragnarok" kommt es nicht nur zum Wiedersehen mit Thor und Loki, auch ein gewisser grüner Gigant spielt eine entscheidende Rolle. Gerüchteweise haben die Macher Teil der lange geforderten "Planet Hulk"-Storyline für den Film, genutzt.

Trailer zu Geostorm:

Trailer zu Bladerunner 2049:

Die Blockbuster im November

Schafft es DC endlich, einen guten Superheldenfilm abzuliefern? Das fragen sich die Fans bei "Justice League", der im November anläuft. Erste Ausschnitte lassen vermuten, dass der Film nicht mehr ganz so bierernst wird wie die Vorgänger – es wäre zu wünschen. Mit "Coco" bringt Disney einen weiteren Animationsfilm in die Kinos, der sich mit dem Tag der Toten in Mexiko und putzmunteren Skeletten beschäftigt. Gelingt nach "Zoomania" und "Vaiana" der dritte Megahit in Serie? Der November ist auch Remake-Zeit. Mit "Flatliners" kommt eine Mischung aus Remake und Fortsetzung in die Kinos: Medizinstudenten experimentieren mit Nahtod-Erfahrungen. Und das hat üble Folgen. Klassischer wird es bei "Mord im Orient-Express": Die Neuauflage eines der besten Krimis von Agatha Christie wird von Kenneth Branagh inszeniert, der auch gleich den Meisterdetektiv Hercule Poirot spielt. Und mit "God Particle" soll ein weiterer Cloverfield-Film in die Kinos kommen, der die Story um die Monster auf der Erde diesmal aus der Perspektive einer Weltraumstation erzählt.

Trailer zu Justice League:

Trailer zu Coco:

Die Blockbuster im Dezember

Schon jetzt klar: "Star Wars VIII: Die letzten Jedi" wird mehr einspielen als jeder andere Film in diesem Jahr. Auf die Fortsetzung des Megaerfolgs wartet die Welt. Und das soll sich lohnen: Angeblich setzt Teil 8 die Handlung direkt dort fort, wo der Zuschauer sie in Teil 7 verlassen hat. Gegen diese Box-Office-Übermacht trauen sich lediglich die Neuauflage von "Jumanji" mit Dwayne Johnson und der dritte Teil von "Pitch Perfect" im gleichen Monat in die Kinos.

Wollt ihr zudem wissen, welche Filme in diesem Jahr schon zwanzig Lenze auf dem Buckel haben? Dann werft doch mal einen Blick in diesen Artikel.

Aufmacherbild: (© 2017 Universal)

Mehr zu diesen Themen
Entertainment Film Unterhaltung
Jetzt folgen: