iOS 11.1.1: Updates für die Autokorrektur und Siri

iOS 11

Apple spendiert den iOS-Geräten mit dem Update auf Version 11.1.1 eine kleine Verbesserung. Vor allem die Autokorrektur und die Sprachassistentin Siri sollen von der Aktualisierung profitieren.

Vor Kurzem erst wurde iOS 11.1 ausgerollt, jetzt lieferte Apple ein weiteres Update aus. Dieses soll vor allem kleinere Bugs der Autokorrektur ausmerzen und die Sprachassistentin Siri verbessern. So soll die smarte Helferin noch schneller als zuvor auf Sprachbefehle und Eingaben reagieren und dadurch die Interaktion weiter verbessern.

So installiert ihr das neue Update

Normalerweise sollte die Benachrichtigung über das Update in Bälde auf eurem iPhone oder iPad erscheinen. Wenn ihr nicht so lange warten möchtet, gibt es allerdings noch eine andere Möglichkeit: Dafür müsst ihr euch zunächst in die Einstellungen begeben. Dann tippt ihr auf "Allgemein" und anschließend auf den Button "Softwareupdate". Danach sollte euch das neue Update angezeigt werden und ihr könnt es danach herunterladen und installieren. Die Updatedatei ist dabei etwa 40 Megabyte groß.

iOS 11.1 ist erst Anfang November erschienen. Das Update brachte neben ein paar kleinen Verbesserungen vor allen Dingen jede Menge neue Emojis, die wir euch in diesem Artikel etwas detaillierter beschreiben. Offenbar kommt das neue Betriebssystem, das mit zahlreichen neuen Features aufwartet, sehr gut bei den Nutzern an: Knapp die Hälfte aller kompatiblen Geräte ist bereits mit iOS 11 versorgt. Wir dürfen also gespannt sein, welche weiteren Neuerungen Apple in Zukunft noch für uns bereit hält.

Aufmacherbild: (© 2017 )

Mehr zu diesen Themen
Apps Betriebssystem iOS
Jetzt folgen: