Nintendo Switch: So steuert ihr Mario Kart mit einem Labo-Controller

Mario Kart 8 Deluxe

Wer gerne Mario Kart 8: Deluxe auf der Nintendo Switch spielt, dürfte sich besonders freuen: Mit dem neuen Labo-Controller baut ihr euch euer eigenes Lenkrad und rast damit mit Toad, Yoshi und Co. über die Pisten.

Nintendo Labo ist der neueste Geniestreich des japanischen Unternehmens. Mit diesem Baukasten könnt ihr aus Pappteilen viele verschiedene Sachen bauen, die ihr mit eurer Nintendo Switch kombinieren könnt. Unter anderem hat Nintendo jetzt eine Anleitung veröffentlicht, wie ihr euer eigenes Lenkrad für Mario Kart 8: Deluxe bastelt.

Mario Kart 8: Deluxe – Kartfahren mit dem Labo-Lenkrad

Das rasante Rennspiel Mario Kart 8: Deluxe ist wohl eines der Highlights für die Nintendo Switch. Die Rennspiel-Reihe sorgte auch schon auf den anderen Nintendo-Konsolen für jede Menge Spielspaß. Doch mit dem Labo-Controller erlebt ihr das Game auf ganz neue Weise.

Mario Kart 8: Deluxe ist damit der erste Titel außerhalb der Nintendo-Labo-Reihe, den ihr mit den Papp-Steckteilen verwenden könnt. Dafür benötigt ihr neben dem Spiel selbst und dem letzten Update dafür noch "Nintendo Labo Toy-Con 01 Multi-Set". Darin sind die Bauteile für den Motorradlenker aus Pappe enthalten.

So funktioniert der Zusammenbau des Labo-Controllers

Nach dem Zusammenstecken des Lenkrads könnt ihr "Mario Kart 8 Deluxe" sowohl im TV- als auch im Handheld-Modus spielen. Wie letztere Variante funktioniert, wird euch im Video von Nintendo gezeigt: Ihr steckt die Basis-Einheit der Nintendo Switch zentral in das Toy-Con-Motorrad ein. Die Joy-Con-Controller gehören seitlich in die dafür vorgesehenen Papp-Griffe. So könnt ihr das Spielgeschehen auf dem Toy-Con-Motorrad verfolgen und gleichzeitig auch noch damit lenken.

Aufmacherbild: (© 2017 Nintendo)

Mehr zu diesen Themen
Gaming Spiele
Jetzt folgen: