Spotify: Diese Künstlerin erreicht 1 Milliarde Streams in nur fünf Wochen

Festival, Konzert

Auch auf Spotify ist die Sängerin Camila Cabello beliebt: Ihr neues Album "Camila" ist erst seit fünf Wochen beim Streaming-Anbieter erhältlich, die Titel wurden aber insgesamt über eine Milliarde Mal angehört.

Ursprünglich war Camila Cabello, die in Havanna geboren wurde, Mitglied der Girlgroup Fifth Harmony, die über die Castingshow The X Factor gegründet wurde. Jedoch ist die 21jährige Amerikanerin seit Ende 2016 musikalisch solo unterwegs –  und der Erfolg gibt ihr Recht. Bei Spotify überschritt ihr Album "Camila" nach bereits fünf Wochen die 1-Milliarde-Streams-Grenze. Maßgeblichen Anteil hat daran ein Song, der sich seit Wochen in den Charts hält.

"Havana" verzeichnte schon alleine 686 Millionen Streams

Die Hit-Single "Havana" wurde seit September schon über 686 Millionen Mal gehört. Die restlichen Album-Tracks kommen aber offenbar auch gut an: Die anderen Songs wurden anscheinend jeweils mehr mehr als zehn Millionen Mal aufgerufen. Doch für Fans von Cabello gibt es noch mehr Gründe, sich der Musik der Sängerin auf Spotify zu widmen. Hier gibt es nämlich auch mit den Songs "Crying in the Club", "I have questions" und "OMG" ein paar Titel, die nicht auf dem Album zu finden sind. Diese sollen zusammen allein über 400 Millionen Streams aufweisen.

Auch aktuell ist der Song aus den Charts nur schwer wegzudenken: Wer einmal eine etwas andere Version hören möchte, sollte sich übrigens die Songvariante anhören, den Cabello zusammen mit der Band von Talkshowmoderator Jimmy Fallon aufgenommen hat. Das Besondere daran: Die Musiker verwendeten lediglich Instrumente, die für Kinder gedacht sind. So erhält der Song ein ganz besonderes Flair. Definitiv sehenswert!

Aufmacherbild: (© 2016 CC: Unsplash/Joey Thompson)

Mehr zu diesen Themen
Apps Musik Unterhaltung
Jetzt folgen: