Colormanagement: So stellt ihr den Bildschirm eures Android-Smartphones ein

Samsung Galaxy S8

Mit Colormanagement habt ihr auf eurem Android-Smartphone die Möglichkeit, die Darstellung der Bildschirmfarben zu beeinflussen. Die verschiedenen Optionen dafür sind teilweise allerdings etwas im System versteckt.

Mit Colormanagement bestimmt ihr selbst, wie Farben auf dem Display eures Android-Smartphones dargestellt werden. Je nach Nutzer unterscheiden sich hier allerdings die Vorlieben: Die einen mögen eine Darstellung mit satten Farben, andere hingegen bevorzugen eher natürliche Farben. Unter Android Oreo gibt es daher eine ganze Reihe von Möglichkeiten, um die Farbdarstellung ganz nach euren Wünschen zu individualisieren.

So passt ihr die Farbdarstellung an

Der erste Schritt führt euch bei jedem Android-Smartphone in die Einstellungen. Hier findet ihr den Unterpunkt "Anzeige", den ihr antippen solltet. Unter diesem Menü verbergen sich nämlich, ungeachtet ob ihr Android Oreo installiert habt oder nicht, einige praktische Funktionen, um das Display nach euren Vorstellungen anzupassen.

Bei Samsung-Geräten beispielsweise findet ihr hier einen weiteren Punkt mit der Bezeichnung "Bildschirmmodus". Wenn ihr diesen antippt, bekommt ihr mehrere Möglichkeiten, um die Farbdarstellung des Smartphones anzupassen. Beispielsweise könnt ihr auswählen, ob ihr den Modus "Kino" oder eher "Foto" wählt. Wie die Titel schon sagen, sind diese Modi für spezielle Einsatzzwecke gedacht.

Alternativ entscheidet ihr euch für die Option "Anpassungsfähige Anzeige". Diese Möglichkeit sorgt dafür, dass die aktiven Apps selbst einen Einfluss auf die Farbeinstellungen haben. Zudem schaltet ihr durch die Auswahl dieser Option eine weitere Möglichkeit frei: Bei Samsung-Gerät könnt ihr nämlich danach unter "Farbbalance" einstellen, wie die einzelnen Farben auf dem Display dargestellt werden.

Colormanagement unter Android Oreo

Für Android Oreo soll das Colormanagement auf allen Android-Smartphones deutlich aufgebessert werden. Bislang gab es nur ein einziges Farbprofil, das von Android für die Apps vorgeschrieben wurde. Mit dem neuen Betriebssystem könnte sich das ändern: Offenbar gibt es nämlich für jedes Smartphone-Display in Zukunft ein eigenes Farbprofil. Durch dieses Profil wird festgelegt, wie Farben vom System kalibriert werden müssen, damit sie auf dem Bildschirm möglichst farbgetreu dargestellt werden. Weiterhin könnt ihr natürlich auch selbst unter Android das Colormanagement einstellen: Bei den aktuellen Google Pixel 2 Smartphones etwa wurde extra ein Farbeinstellungs-Modus nachgeliefert, nachdem sich einige Nutzer diesen explizit gewünscht hatten. Aber auch abgesehen vom Colormanagement haben wir für euch noch einige Ratgeber, die für Besitzer eines Android-Smartphones interessant sein dürften.

Praktische Ratgeber für Android-Smartphones

In diesem Artikel verraten wir euch beispielsweise, wie ihr einfach und effizient Batterie spart. Wer zudem noch mehr Power aus seinem Android-Gerät herausholen möchte, sollte sich hierfür unseren Ratgeber zum Thema durchlesen. Und als kleine Vorschau präsentieren wir euch hier, welche tollen Features euch unter dem neuen Betriebssystem Android Oreo erwarten, das unter anderem besonders akkufreundlich sein soll.

Aufmacherbild: (© 2017 )

Mehr zu diesen Themen
Android Ratgeber Smartphones Tipps & Tricks
Jetzt folgen: