iOS 10: So überspielt ihr Sprachnotizen auf euren Computer

iPhone 7 Plus

Mit der Sprachmemo-App ist in Apples aktuellem Betriebssystem iOS 10 eine praktische Funktion integriert, über die ihr eure Gedanken schnell und unkompliziert festhalten könnt. Wollt ihr Sprachnotizen, die ihr auf diese Weise aufgenommen habt, auf euren Computer überspielen, stehen euch verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Wir verraten euch, welche das sind und wie ihr am besten vorgeht.

Vermutlich kennt jeder von euch die Situation: Ihr seid unterwegs und habt plötzlich einen Gedankenblitz – aber leider weder Papier noch einen Stift zur Hand. In solchen Fällen ist euer iPhone  oder iPad natürlich ein überaus praktisches Hilfsmittel. Immerhin könnt ihr eure Gedanken darauf in der von Haus integrierten Notizen-App festhalten. Sollte euch aber gerade nicht nach Tippen sein, weil es vielleicht besonders schnell gehen muss, habt ihr auch die Möglichkeit, eine Sprachnotiz über die Sprachmemo-Anwendung aufzunehmen.

Wollt ihr den im Audioformat festgehaltenen Gedankengang später dann auch auf euren Computer übertragen, um eventuell darauf aufbauend einen Brief zu verfassen, mit dem ersten Entwurf eurer Romanidee zu beginnen oder ein neues privates Projekt an den Start zu bringen, bietet sich folgendes Vorgehen an:

Sprachnotizen per E-Mail oder Cloud-Dienst verschicken

Der einfachste Weg, um ein Sprachmemo auf euren Computer zu überspielen, ist der direkte Versand der einzelnen Datei. Dafür öffnet ihr in der Sprachmemo-App zunächst die entsprechende Notiz und wählt den Teilen-Button (ein Viereck mit einem nach oben gerichteten Pfeil). Diesen findet ihr links unter dem Wiedergabe-Symbol. Anschließend erscheint ein Menü, in dem euch verschiedene Möglichkeiten zum Teilen der Datei angeboten werden. Dabei könnt ihr euch zum Beispiel entscheiden, ob ihr euer Memo per E-Mail-Anhang an euch selbst verschicken oder aber einen Cloud-Dienst wie Google Drive oder auch Dropbox verwenden möchtet. Im Anschluss ladet ihr das Memo dann aus eurem E-Mail-Account beziehungsweise über euren Cloud-Dienst auf euren Computer herunter.

iTunes: Viele auf einen Streich

Habt ihr dagegen gleich mehrere Sprachnotizen aufgenommen und wollt diese allesamt auf euren Computer übertragen, kann das oben beschriebene Vorgehen schon etwas zeitaufwendiger werden. Alternativ kommt in einer solchen Situation iTunes zum Einsatz, um gleich alle Dateien auf einen Streich zu überspielen. Dafür öffnet ihr die Apple-Software auf eurem Windows-PC oder Mac, verbindet euer iOS-Gerät über ein USB-Kabel und startet die Synchronisierung.

Und das geht so: Hat der Computer euer iPhone oder iPad erkannt, klickt ihr das entsprechende Symbol mit einem Rechtsklick an und wählt aus dem Drop-Down-Menü den Unterpunkt "Synchronisieren" aus. Im Anschluss sollte iTunes die Sprachnotizen auf eurem iOS-Gerät finden und fragen, ob ihr der Übertragung zustimmt. Habt ihr dies bestätigt, startet der Kopiervorgang und ihr findet die Dateien anschließend in einem separaten Ordner wieder. Dieser ist sowohl auf eurem Windows-PC als auch auf eurem Mac unter dem Pfad "\Benutzer\BENUTZERNAME\Musik\iTunes\iTunes Media" zu finden

So spielt ihr die Sprachmemos auf eurem Computer ab

Werft ihr einen genaueren Blick auf die übertragenen Sprachnotizen, dürfte euch auffallen, dass diese im MP4-Format gespeichert wurden. Zum Abspielen eignet sich also dementsprechend ebenfalls die Apple-Software iTunes. Alternativ könnt ihr  für die Wiedergabe der Memos aber zum Beispiel auch den VLC-Player nutzen, der auf der VideoLAN-Webseite zum kostenlosen Download bereitsteht.

Aufmacherbild: (© 2016 o2)

Mehr zu diesen Themen
Apps Smartphones Tipps & Tricks iOS
Jetzt O2 folgen: