LG G7 ThinQ: Nützliche Tricks für das neue Android-Smartphone

LG-G7-ThinQ-Range1_hero

Das LG G7 ThinQ ist das neueste Android-Smartphone des Herstellers. Damit euch der Einstieg mit dem Flaggschiff-Gerät gelingt, haben wir ein paar Tricks in diesem Artikel für euch zusammengestellt.

Tolle Hardware und viele Features zum smarten Preis: So lässt sich das LG G7 ThinQ vielleicht am besten beschreiben. Das neue Android-Smartphone verfügt über eine eigene KI, die euch beispielsweise bei der Erstellung von Fotos zur Hand geht und somit für bessere Bildergebnisse sorgt. Doch auch die Hardware des Phablets überzeugt und sorgt für ruckelfreies Darstellen von Spielen und Apps.

Erste Schritte: So optimiert ihr die Ansicht

Zunächst einmal solltet ihr die Menüführung so einstellen, dass sie für euch ideal ist: Beim LG G7 ThinQ habt ihr hierbei die Wahl zwischen der Listenansicht und einer Ansicht mit Karteireitern. Um zwischen den Ansichten zu wechseln, begebt ihr euch zunächst in die Einstellungen. Dort findet ihr rechts oben das Symbol mit den drei untereinander stehenden Punkten. Wenn ihr dieses antippt, könnt ihr zwischen den verschiedenen Ansicht-Modi wechseln und so feststellen, welche für euch besser geeignet ist.

Notch oder keine Notch?

Das LG G7 ThinQ hat, wie auch das iPhone X, eine sogenannte Notch. Diese Bildschirm-Aussparung ist bei Smartphones aktuell sehr beliebt, da ihr somit noch ein kleines bisschen mehr Bildschirm habt. Falls ihr allerdings kein Fan der Notch seid, kein Problem. Beim LG G7 ThinQ könnt ihr sie nämlich auch ausblenden. Dann wird links und rechts von der Notch einfach ein schwarzer Rand eingeblendet, sodass die Aussparung nicht mehr auffällt. Um die Notch, oder Second Screen wie er bei LG genannt wird, auszublenden, begebt ihr euch in die Einstellungen und dann in die Untermenüs "Anzeige" und anschließend "Second Display". Hier könnt ihr dann die Notch an- oder ausstellen und sie nach euren Vorstellungen anpassen.

App Drawer aktivieren

Die von LG genutzte Bedienoberfläche zeigt alle installierten Apps auf dem Homescreen an. Die meisten Android-Nutzer bevorzugen jedoch einen App-Drawer: Das bedeutet, ihr ruft die App-Übersicht über einen zusätzlichen Button auf.  Begebt euch zunächst in folgende Menüs: Einstellungen  > Anzeige  > Home screen > Homescreen. Hier aktiviert ihr die Einstellungen "Home-Screen und App Drawer", um vom Homescreen aus eine Ap-Übersicht aufrufen zu können.

Touch-Buttons entfernen oder hinzufügen

Am unteren Bildschirmrand befinden sich drei Buttons zur Navigation: Mit einem Button wechselt ihr zwischen den derzeit aktiven Apps, mit dem mittleren Button kehrt ihr zum Homescreen zurück und mit dem rechten geht ihr einen Schritt in Menüs oder Apps zurück. Beim LG G7 ThinQ hingegen lassen sich diese Buttons anpassen, ihr könnt sogar noch weitere Buttons hinzufügen. Dafür begebt ihr euch erneut in die Einstellungen und tippt dann auf den Menüpunkt "Home Touch Buttons". Hier findet ihr eine ganze Reihe von Optionen, um die Navigationsleiste nach euren Vorstellungen anzupassen.

Aufmacherbild: (© 2018 LG Press Image)

Mehr zu diesen Themen
Android Ratgeber Smartphones Tipps & Tricks
Jetzt folgen: