Nike: Selbstschnürende Schuhe können keine Schleife mehr

Nike Adapt BB

Die selbstschnürenden Schuhe von Nike sollten eigentlich für mehr Komfort sorgen. Ein Update der Nike Adapt BB sorgt jedoch offenbar für das Gegenteil.

Die Nike Adapt BB könnt ihr per iOS- und Android-App steuern. Während dies auf einem iPhone gut zu gelingen scheint, raubt die Anwendung Nutzern mit einem Android-Smartphone aktuell offenbar den letzten Nerv. Der Hersteller verteilt derzeit ein Update, das bei einigen Nutzern mittendrin abbricht, meldet CNET.

Knöpfe funktionieren und beheben Problem

In der Folge lässt sich der Schuh nicht mehr per App ansteuern. Das Gadget hat sozusagen verlernt, wie es euch die Schuhe bindet. Bei einigen Besitzern der Nike Adapt tritt das Problem sowohl beim linken als auch rechten Schuh auf, andere beschweren sich nur, weil ihre Sneakers sich nur auf einer Seite nicht selbst binden.

Betroffene haben demnach nicht nur keinen Zugriff mehr auf die Schnür-Funktion der App, sondern können über die Anwendung auch den aktuellen Stand des Akkus nicht einsehen. Immerhin: Die Knöpfe direkt am Schuh funktionieren noch. Ihr müsst also nicht mit offenen Sneakers herumlaufen.

Nike selbst hat sich zu dem Problem bisher nicht geäußert. Wer als Android-Nutzer die aktuelle Firmware noch nicht aufgespielt hat, sollte also noch warten. Bei wem das Problem bereits auftritt, der setzt die Schuhe in ihre Werkseinstellung zurück (beide Knöpfe an den Nike Adapt länger drücken). Daraufhin sollt ihr eure modernen Treter auch wieder mit der Anwendung koppeln können.

Aufmacherbild: (© 2019 Nike)

Mehr zu diesen Themen
Entertainment – Fitness – Gaming | Trends Digital Lifestyle Artikel | Trends