Diese Filme und Serien bringt Netflix im Mai 2019

Die Serie What If läuft auf Netflix

Der Mai 2019 steckt bei Netflix voller Neuerscheinungen. Viele davon starten allerdings erst am Monatsende. Wer sich schon auf "How to Sell Drugs Online (Fast)" freut, muss sich noch ein wenig gedulden.

Eifrig beworben wird Netflix neue Deutschland-Produktion, "How to Sell Drugs Online (Fast)". Ein Teenager will darin ein Mädchen beeindrucken, indem er mit seinem Kumpel zusammen im Internet Drogen verkauft. Das Ganze basiert auf der wahren Geschichte von Maximilian S., der unter dem Nutzernamen "Shiny Flakes" berühmt-berüchtigt wurde. Er sitzt seit seiner Verurteilung im Jahr 2016 noch seine siebenjährige Haftstrafe ab. Netflix und bilduntonfabrik haben die Geschichte jetzt in Serienformat gegossen, vor der Kamera sind Damian Hardung, bekannt aus "Club der roten Bänder", und Anna Lena Klenke ("Fack ju Göhte") zu sehen. Los geht es am 31. Mai.

Eine weitere Serie aus Netflix-Eigenproduktion ist "What/If". Die zehn Folgen drehen sich um ein frisch vermähltes Paar in Geldnot, das an einem geheimnisvollen Spiel teilnimmt. Die Spielleiterin wird von Oscar-Preisträgerin Renée Zellweger, bekannt aus "Schokolade zum Frühstück" gespielt. Auch mit dabei sind Jane Levy, Blake Jenner und Dave Annable. Über Details der Handlung hält Netflix noch den Mantel der Verschwiegenheit – der Trailer verspricht zumindest Spannung und viele Geheimnisse:

Auch die Filme sorgen für Spannung

Auch bei den Filmen liefert Netflix im Mai 2019 neue Eigenproduktionen ab: "When They See Us" arbeitet den Justizskandal der Central Park Five auf, die für Jahre unschuldig hinter Gittern saßen. Das Drama läuft am 31. Mai an:

In "Dumplin'" mimt Jennifer Aniston eine alternde Schönheitskönigin, deren Tochter so gar nicht nach ihren eigenen Idealen geraten ist. Diese nimmt trotz ihres Übergewichts an einem Schönheitswettbewerb teil, sowohl aus Protest gegen ihre Mutter als auch, um Selbstvertrauen zu gewinnen.

Auch bei den lizenzierten Filmen anderer Studios gibt es auf Netflix im Mai eine Menge Neuzugänge, die sich durchaus lohnen: "Sex and the City" Teil 1 und 2 kommen ebenso auf den Dienst, wie "Sieben Jahre in Tibet". Fans von Action können sich über Titel wie "V wie Vendetta", "Last Action Hero" oder Vin Diesels Frühwerk "Pitch Black" freuen. Auch der Klassiker "Blues Brothers" kommt in den Stream.

Wer Superhelden mag, kommt im Mai auf Netflix ebenfalls auf seine Kosten: Schon ab dem 1. Mai gibt es "Wonder Woman" mit Gal Gadot in der Titelrolle auf dem Dienst zu sehen, ebenso wie die dritte Staffel von "Supergirl". Der Sommer startet in Netflix also ereignisreich – lasst es euch nicht entgehen!

Aufmacherbild: (© 2019 Netflix)

Mehr zu diesen Themen
Entertainment – Fitness – Gaming | Trends Entertainment Artikel | Trends