Amazon Key: Dank iOS- und Android-App Lieferung direkt ins eigene Auto

Amazon

In den USA ist Amazon Key gestartet: Dank dem neuen Lieferservice sowie der passenden iOS- und Android-App können Kunden sich nun ihre Pakete direkt ins Auto liefern lassen, ohne dafür anwesend sein zu müssen. Allerdings funktioniert dies nicht mit allen Autos.

Amazon Key ist kostenlos für alle Amazon-Prime-Kunden nutzbar. Der Service sorgt dafür, dass die Paketboten eure Lieferung direkt in den Kofferraum eures Autos legen können. Alles, was ihr dafür benötigt, ist die entsprechende iOS- oder Android-App. Doch wie funktioniert das im Detail?

So funktioniert Amazon Key

Zunächst einmal muss euer Auto mit dem Internet verbunden sein, um Zugriff zu Cloud-Diensten zu haben. Dann wird der Wagen übers Netz mit der App Amazon Key verbunden. Weiterhin müssen Nutzer der App Zugriff auf die Türverriegelung gestatten. Der Paketbote kann dann das Auto öffnen und das Paket im Kofferraum ablegen.

Auch wenn einige Nutzer es möglicherweise nicht befürworten, dass fremde Personen ihr Auto aufschließen können, so betont Amazon den Sicherheitsfaktor des Programms. Sämtliche Paketboten, die solche Lieferungen zum Kunden bringen, werden von Amazon vorher überprüft. Außerdem soll sich das Auto auch automatisch selbst verschließen, falls der Paketbote das vergisst.

Startdatum von Amazon Key in Deutschland noch unbekannt

Selbst wenn euer Auto mit dem Internet verbunden ist, müsst ihr euch leider noch etwas gedulden. Denn bislang gibt es Amazon Key nur in den USA. Ob und wann der Service auch nach Deutschland kommt, ist bislang nicht bekannt. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, sobald es neue Informationen zu Amazon Key gibt.

Aufmacherbild: (© 2016 CC: Flickr/Alan Levine)

Mehr zu diesen Themen
Android Apps iOS
Jetzt folgen: