App-Trends: Diese Anwendungen sind beliebter als WhatsApp

FaceApp

Regelmäßig kommen neue spannende Apps auf den Markt – aber nur wenige schaffen es, sich an die Spitze der Download-Charts festzusetzen. Damit ihr wisst, welche Apps gerade angesagt sind, stellen wir euch neue Gipfelstürmer vor.

Aktuell sticht vor allem die Unterhaltungs-App "Hooked" aus der Vielzahl der Anwendungen hervor, sie ist kostenlos im Google Play Store und im App Store von Apple zu finden. Dabei handelt es sich um eine App, mit der ihr spannende Storys im Chat-Format lest: Die Geschichten sind im Format eines fiktiven Chatverlaufs zwischen zwei Personen gehalten. Die Handlung findet gänzlich in einzelnen Nachrichten statt, den sogenannten "Hoots".

Hooked: So funktioniert die aktuelle Nummer-1-App

Die Funktionsweise von Hooked ist völlig unkompliziert: Durch das Antippen des Displays wird dann die nächste Nachricht des Dialogs angezeigt. So lest ihr beispielsweise die Geschichte einer Tochter, die ihrer Mutter von seltsamen Geräuschen aus dem Keller berichtet. Die Mutter weiß offenbar mehr darüber, bittet ihre Tochter jedoch lediglich, auf keinen Fall nach unten zu gehen. Kein Wunder, dass auch die Leser des Dialogs wissen wollen, was sich im Keller verbirgt – doch Hooked hat einen Haken.

Hooked
Hooked liefert Nachrichten im Snapchat-Format (© 2017 )

Nach 30 Minuten kosten die Geschichten Geld

Der Lesespaß findet nach etwa 30 Minuten ein jähes Ende: Ihr bekommt eine Nachricht, dass ihr erst einmal eine Dreiviertelstunde warten müsst, bevor ihr weiterlesen dürft. Wer nicht so lange warten kann, muss ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen: Zahlende Nutzer dürfen sich nämlich ohne jegliche Einschränkungen durch die spannenden Geschichten schmökern. Weiterhin dürfen sich Abonnenten aussuchen, welche Geschichte sie lesen möchten, Nutzer der kostenlosen Version hingegen bekommen eine Story zugewiesen. Falls ihr selbst ein Hooked-Autor werden möchtet, habt ihr als zahlender Kunde ebenfalls die Option, in der App eigene Geschichten zu verfassen.

Falls ihr die kostenlose Version der App nutzt, müsst ihr euch also nach einer gewissen Menge gelesener Hoots erst einmal gedulden. Sobald ihr wieder weiterlesen dürft, bekommt ihr praktischerweise eine Benachrichtigung von der App. Manchmal schickt euch Hooked als Erinnerung auch Textschnippsel aus der aktuellen Geschichte als Erinnerung ans Weiterlesen, was durchaus für Verwirrung sorgen kann: Falls ihr beispielsweise auf einmal eine Nachricht von "Mom" auf eurem Sperrbildschirm seht, die euch bittet, trotz der Geräusche auf keinen Fall in den Keller zu gehen, ist das im ersten Moment nicht immer leicht zuzuordnen.

Lustiger Foto-Spaß mit der FaceApp-Anwendung

Doch neben Hooked sorgen auch andere Apps für Furore: Allen voran das Foto-Veränderungs-Tool "FaceApp". Bei dieser App nehmt ihr im ersten Schritt ein ganz normales Selfie von euch auf. Danach könnt ihr auswählen, auf welche Weise FaceApp ganz neue Facetten von euch ans Licht bringt: Durch das Antippen der jeweiligen Filter zeigt euch die App, wie ihr womöglich im hohen Alter ausseht oder versieht das Selfie alternativ mit einem breiten Lächeln. Am interessantesten ist aber die Möglichkeit, die euer Geschlecht ändert: So erfahrt ihr als Mann, wie ihr als Frau aussehen würdet – und natürlich auch umgekehrt. FaceApp erstellt euch auf Wunsch sogar eine Collage aus den Ergebnissen, die ihr mit Freunden und Bekannten teilen könnt. FaceApp gibt es kostenlos für iOS und Android mit der Option von In-App-Käufen.

GoodNotes 4
GoodNotes 4 verwandelt eure Handschrift in eine eigene Schriftart (© 2017 )

GoodNotes 4: Notizen, PDF-Bearbeitung und vieles mehr

Wer auf der Suche nach einer guten Notiz-App ist, sollte sich hingegen die kostenpflichtige Anwendung "GoodNotes 4" ansehen. Mit der derzeit meistgekauften iOS-App erstellt ihr nicht nur Notizen mit einer Vielzahl von Gestaltungsfunktionen, ihr könnt auch auf einfache und intuitive Weise PDF-Dateien editieren und kommentieren. Dabei erkennt die App sogar eure Handschrift und wandelt sie in eine Schriftart eurer Wahl um.

Aufmacherbild: (© 2017 )

Mehr zu diesen Themen
Apps Ratgeber Tipps & Tricks
Jetzt folgen: