Kündigung Ihrer Option Mobile

Was ändert sich für Sie als O2 Kunde?

Wir entwickeln unser Produktportfolio kontinuierlich im Sinne der Nutzung durch unsere Kunden weiter. Im Zuge dessen kann es vorkommen, dass bestimmte Optionen gekündigt werden. Davon sind auch die Optionen Mobile Basic und Quickstart betroffen.

Für Sie bedeutet das

Für Sie bedeutet das:

  • Nach der Deaktivierung ist die in unserer Kündigung genannte Option Mobile nicht mehr nutzbar.
  • Welche Mobilfunk-Rufnummer(n) deaktiviert werden, können Sie der Kündigung entnehmen.
  • Mehr Übersichtlichkeit auf Ihrer O2 Rechnung, da Mobile-Optionen entfallen.

Häufige Fragen und Antworten

Aufgrund einer Weiterentwicklung unseres Produktportfolios werden einige Optionen aus dem Bestand entfernt.

Bitte informieren Sie sich in Ihrem "Mein O2"-Bereich über vergleichbare Optionen.

Ihren O2 DSL-Tarif und alle sonstigen Vertragsbestandteile können Sie natürlich wie gewohnt weiternutzen.

Die entsprechende Rechnungsposition wird nach der Deaktivierung nicht mehr aufgeführt.

Eine Portierung der Rufnummer(n) ist grundsätzlich möglich. Ihre Rufnummer können Sie bis zu 90 Tage nach Deaktivierung mitnehmen. Zu einem neuen O2 Vertrag ist die Portierung kostenfrei. Für die Mitnahme der Rufnummer zu einem anderen Anbieter fällt eine Gebühr gemäß Preisliste an.

Trusted Shops zertifiziert

Sicher einkaufen mit Geld-Zurück-Garantie

O2 Shops 
Finde einfach deinen O2 Berater vor Ort

Feedback zur Website
Schreibe uns gerne deine Ideen und Kritik